La porte de l’enfer

Oder auch das Höllentor, eine Zeichnung, entstanden nach dem gleichnamigen Werk von François-Auguste-René Rodin im Jahre 1885.
Das „Höllentor“ (La porte de l’enfer) kann wohl als eigentliches Haupt- und Lebenswerk des französischen Bildhauers und Zeichners Rodin angesehen werden.

Hollentor

Quídquid agís, prudénter agás et réspice fínem! (Was immer du tust, tu es klug, und bedenke das Ende!)
Gesta Romanorum 103

Möge jeder seine gerechte Strafe bekommen, derer er auf Erden entgangen ist…

15 Kommentare zu „La porte de l’enfer

  1. Zuerst wollte Rodin eine „Paradiestür“ erschaffen. Es gab sie schon. Auch diese habe ich gesehen. Sie ist wunderschön. Rodin entschied sich für das „Höllentor“. Er arbeitete bis zu seinem Tode(1917) daran. Ich bewundere die imaginative Kraft dieses Bildhauers.
    -Ich danke Dir für Deine Anregung.-
    LG., Michael.

Kommentar verfassen / Ich weise an dieser Stelle darauf hin, dass beim kommentieren und liken persönliche Daten gespeichert werden! Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s