Burg Metternich

Die Burg Metternich ist im Grunde die Ruine einer Spornburg auf einem ca. 60 Meter hohen und nach drei Seiten hin steil abfallenden Bergsporn über der Ortsgemeinde Beilstein in Rheinland-Pfalz.

IMG_3118IMG_3119IMG_3131

Der Lage nach zählt die Burg Metternich zu den Höhenburgen.
Erstmalig erwähnt wurde die Burg bereits 1268. Sie war im Besitz von Johann von Braunshorn, einem Lehensträger des Kölner Erzbistums.
Im Jahre 1637 gelangte die Burg in die Hände des Herrn von Metternich, nach dem sie noch heute ihren Namen trägt.

IMG_3133IMG_3134IMG_3138

1689 wurde diese wunderschöne Burg leider durch die französischen Truppen zerstört und nie wieder aufgebaut. Bis zum Jahre 1794 war die Burg Eigentum der Fürsten von Metternich, heute gehört sie der Familie Sprenger-Herzer.

IMG_3149IMG_3156IMG_6481
IMG_6483

Advertisements

7 Kommentare zu „Burg Metternich

  1. Ich habe vor einigen Jahren in Marienbad/Tschechien Wellnessurlaub gemacht und habe unter anderem auch ein Schloss Metternich besichtigt. Der Name Metternich ist weit verbreitet und vielleicht waren sie ja irgendwie verwandt.?!
    Ich kann mir vorstellen, dass die Besichtigung der Burg ganz nach deinem Geschmack war. Somit war dein Urlaub ja sehr interessant. Ich hätte mich da auch umgeschaut. Leider ist so ein Urlaub immer viel zu schnell vorbei, stimmt’s?!

    LG Piri

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s