Ich hoffe…

KEIN einziger Patient geht mehr zu dem in die Praxis, der Typ geht pleite, seine Family lässt ihn sitzen, er verliert sein Haus, sein Geld, landet als Penner auf der Strasse und er denkt DANN mal darüber nach, was er mit 45.000 Dollar alles schönes hätte machen können!

 

Also, ich rede von diesem Typen, der Cecil abgeknallt hat… 😦

 

Advertisements

23 Kommentare zu „Ich hoffe…

    1. Richtig! Aber nur, weil ich zwischen schlimm und schlimmer wählen kann, muss ich schlimm nicht gutheißen. 😉
      Menschlichkeit hat allgemein etwas zu tun mit Respekt vor LEBEWESEN!

      Gefällt mir

      1. Ich finde das sehr übertrieben, was wegen des Löwen anstellt wird. Klar ist das kein feiner Zug von dem Idoten aus USA gewesen, dabei dass sich jetzt die halbe Welt darüber aufregt, ist schicht geisteskrank und geht meilenweit an der Realität vorbei. Es gibt wesentlich mehr Menschenleid, Mord und Totschlag unter Menschen. Darüber darf man sich echauvieren, nicht über einen alten Löwen, der seine beste Zeit eh hinter sich hat. Sentimentaler Bullshit ist das und ein Haufen Wichtiggetue.

        Gefällt mir

        1. Es zwingt dich doch niemand Beiträge zu verfolgen, die DICH nicht interessieren!
          Du könntest in dieser verlorenen Zeit auch einen Beitrag über die wichtige TV Serie Adam sucht Eva schreiben. 😉

          Gefällt mir

  1. Nun, zumindest sollte man sich mal fragen, was einen Menschen dazu bringt, ein Wildtier 40 Stunden lang zu Tode zu hetzen, ehe er es erschießt und köpft um sich dann mit seiner erlegten Trophäe fotografieren zu lassen – sofern diese Information, die durch die Medien verbreitet wurde, der Wahrheit entspricht. Diese Grausamkeit hat mich bei dieser ganzen Sache am meisten geschockt …

    Gefällt 5 Personen

    1. So ist es. Leider gibt es immer wieder Menschen, die wohl diese Form der Selbsdarstellung nötig haben. Wer tötet -egal was- nur aus Spass am töten und das auf so eine Art und Weise, muss ziemlich gestört in seinem Verhalten sein!

      Gefällt 1 Person

  2. das sehe ich auch so, die Grausamkeit die er an den Tag legt, mit einem Pfeil verletzen und es dann 40Stunden jagen, bevor er ihn erschiesst. Aber davon mal abgesehen, er ist kein unbeschriebenes Blatt. Er hat auch seine Mitarbeiterinnen sexuell belästigt und hat sich immer gegen Zahlung von viel Schweigegeld einem Prozess entziehen können. Ebenso wegen Wilderei in den USA und Afrika. Und meine Meinung ist sowieso, wer jeglichen Respekt vor Tieren verliert, ist nicht weit davon entfernt, sich ebenso Menschen gegenüber zu verhalten.

    Gefällt 1 Person

    1. Genau SO sehe ich das eben auch Susanne und dein letzter Satz ist sehr zutreffend! Menschlichkeit hört nicht auf am Verhalten gegenüber Menschen, sondern beim Respekt gegenüber Lebewesen.
      Und solche Typen, die meinen mit Geld alles kaufen zu können, kotzen mich einfach an!

      Gefällt mir

  3. Mitnichten will ich diesen Mann verteidigen, aber: diese Jagdexkursionen nach Afrika gibt es bereits sehr, sehr lange. Es fahren hauptsaechlich reiche Menschen aus Amerika, fuer einen Hauch von Abenteuer, Selbstdarstellung und Sichgrossfuehlen wenn sie „mal was richtig Grosses“ schiessen koennen. Es wird immer wieder dagegen demonstriert und petitioniert, aber diese Industrie bringt einfach zu viel Geld.

    Fuer jeden Zahnarzt der ein beruehmtes Tier geschossen hat gibt es massenhaft andere die weniger beruehmte Tiere getoetet haben. Dieser Mann hat Aufmerksamkeit auf sich gezogen weil es eben *dieser* Loewe war, aber die ganze INdustrie ist falsch, nicht nur die Leute die solche Reisen buchen.

    Gefällt mir

        1. Dadurch, dass das Tier so berühmt war, wird das Thema aber auch zum Glück mal wieder sehr öffentlich diskutiert und das ist auch gut so. Ohne Druck der Öffentlichkeit passiert ja rein gar nichts.
          Verstehe auch nicht wie man so Perversitäten noch so mit Genuss filmen kann.

          Gefällt 1 Person

            1. Stimmt, diskutiert wurde damals viel, passiert ist wenig. Der letzte prominente Fall an den ich mich erinnere war dieser spanische König, ist ja auch noch nicht so lange her.
              Gerade in seinem Fall ist das schon mehr als gedankenlos…

              Gefällt mir

  4. Ich bin dafür, dass der Herr Zahnarzt bei einem Löwen eine Zahnbehandlung vornehmen muss. Allerdings ohne Narkose des Löwen. 😈

    Ein Tier so einfach abknallen, nur um eine Trophäe zu haben, ist abartig. 45.000 Dollar dafür bezahlen noch mehr. Ich möchte wissen, was in solch einem Gehirn vor sich geht. Nee eigentlich möchte ich es lieber nicht wissen.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s