Sonntag…

So… heute war ich ja schon ganz früh unterwegs. Ist ja im Moment -leider- schon wieder ziemlich warm, was weder ich mag, noch meine etwas älteren Hunde noch abkönnen, also heisst das früh raus, will man eine schöne Runde drehen.

Angesagt war heute der St. Pietersberg Nahe Maastricht auf dessen Höhe man die Grenze von Holland nach Belgien überschreitet. Der Sint Pietersberg ist ein Hochplateau, quasi ein Wald /

IMG_20150802_091810
Blick auf die belgische Seite

Naturpark und ein einzigartiges Schmetterlingsparadies. IMG_20150801_211546 IMG_20150801_211626_BURST001_COVER

IMG_20150802_093351

 

Ich war heute ausschließlich auf belgischer Seite unterwegs, da ich etwas faul bin. 😉

Unter dem Sint Pietersberg befindet sich ein Labyrinth von gut 200km Länge! Die meisten Zugänge wurden verschlossen, man sollte auch nicht allein dorthinein gehen (was natürlich auch VERBOTEN ist!), aber davon abgesehen, ist die Gefahr sich zu verlaufen riesig. Es ist dunkel, kalt und man steht dauernd vor Abzweigungen. Im Inneren leben noch viele seltene Arten von Fledermäusen.

Natürlich gibt es auch Grotten, die besichtigt werden können, man bekommt hier eine Führung. Ich kann dies nur empfehlen, es ist beeindruckend anzusehen. In vielen dieser Bunker wurden im Krieg zum Beispiel wertvolle Gemälde versteckt.

IMG_20150802_094434 IMG_20150802_094519

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Empfehlen möchte ich an dieser Stelle auch mal einen Besuch der belgischen Festung: Fort Eben-Emael aus dem 20. Jahrhundert, es ist der nördlichste Festungsring von Lüttich.

Auf dem Berg befindet sich auch noch ein sehr altes Castle, heute leider ziemlich verfallen, sehr schade. Erinnere mich noch an Zeiten, wo ich dies noch bewohnt gesehen habe. Aber laut einer Anschrift ist es nicht ganz verloren, sondern soll restauriert werden. 🙂

IMG_20150802_102907

Noch einen Blick auf das alte Weingut von Neerkanne, was heute ein Cafe / Restaurant ist.

IMG_20150802_092606

Der Ausblick ist also nach allen Seiten sehr schön.

Ansonsten lasse ich es heute eher ruhig angehen. Habe es sogar schon geschafft, endlich mein Handy mal auf meinem Computer zum laufen zu kriegen, die Übertragung zwischen Android und Mac funktioniert ja leider nicht immer so ganz problemlos.

Heute Abend geht’s wieder in den Wald und dann… wollte ich nicht mal endlich meinen Mac aufräumen…? 🙄 Schaun wir mal…

Schönen Tag euch allen. 🙂

Advertisements

37 Kommentare zu „Sonntag…

  1. Die Landschaft ist wirklich traumhaft schön. Das sind ja geradezu berauschende, sehntsuchtmachende Fotos, die mich stark an die englische Countryside erinnern. (Und schon habe ich wieder eine Geschichtsidee im Kopf …) Am schönsten finde ich das zweite Foto. Ist das eine Aufnahme aus den frühen Morgenstunden?

    Gefällt mir

    1. Warum nur passabel? Zu viel Natur? Ich finde die Gegend hier eigentlich eine der schönsten in Belgien bzw nach der anderen Seite von Holland.
      Die Schoki ist auf jeden Fall super lecker, Bier kann ich nicht beurteilen. 😉

      Gefällt mir

  2. Jetzt habe ich den Hinweis begriffen. *lach*
    Manchmal brauche ich ein wenig mehr Zeit.
    Wie weit ist dieser Fleck von Dir zu Hause entfernt?
    Die Höhlen würden mich schon reizen.
    Du wohnst wirklich in einer schönen Gegend.
    Danke für die herrlichen Bilder.
    LG
    Männe

    Gefällt 1 Person

    1. Gern geschehen 🙂
      Das ist in der Nähe von Masstricht. Na ja, wohnen tue ich ja quasi überall, von daher kommt es immer darauf an wo ich bin.
      Ich habe schon so eine Führung mitgemacht und mir auch das Fort angesehen, ist schon beeindruckend. Falls du jemals in die Gegend kommst, solltest du mal reinsehen. 🙂

      Gefällt mir

  3. klasse gegend
    dort würde bella sich auch wohlfühlen
    müßte ich mir nur angewöhnen was zu trinken für sie mitzunehmen
    auf hunderunde 🙂
    weil da sicher nich soviel wasser im weg is wie hier bei mir
    🙂
    bella in nem fort voller ratten
    🙂
    da werden wir sie wohl vor drei tagen nich wieder sehen kicher kicher
    ob sie denn noch durch die ausgangstür passt is auch fraglich
    hier bei uns gabs heut
    eidechse als zwischensnack
    sie war einfach da und bella auch nur war sie zu langsam

    Gefällt mir

    1. Ja das ist einer der Nachteile, eine Wasserquelle gibt es da leider gar nicht. Meine eine Hündin ist eh schon so clever, sie leert immer erst einen kompletten Napf, bevor wir losgehen. 🙂

      Gefällt mir

    1. Holland finde ich auch nicht prickelnd, es sei denn man steht echt auf Wassersport und Boot fahren.
      Aber in Belgien gibt es einige sehr schöne Gegenden, lohnt sich wirklich mal eine Reise. 🙂

      Gefällt mir

  4. Tolle Fotos, ich muss sagen Belgien hatte ich bisher überhaupt nicht im Blickfeld. Keine Ahnung weshalb, belgien und die Niederlande lagen nicht auf unseren Reiserouten. Ich glaube fast, das müssen wir mal ändern.
    So weit von Berlin ist das ja nun auch nicht weg.

    Gefällt mir

    1. Doch es lohnt sich schon, kommt natürlich auch immer darauf was man mag. Holland ist mir zu flach, zu langweilig, überall Wasser und man kann ja fast durch’s ganze Land gucken. 🙂
      Belgien finde ich viel schöner und abwechslungsreicher, aber man muss aufpassen, dass man nicht gerade in einer verkehrten Ecke landet, es gibt so richtige „Dreckecken“, also nicht was die Leute betrifft, sondern einfach diese Regionen wo die Felsen abgebaut werden… die ganze Landschaft wirkt da irgendwie grau und eingestaubt.

      Gefällt mir

      1. Na ja Dreckecken haben wir hier in Berlin auch reichlich. 🙄 Aber ich dachte immer Belgien ist ebenso flach wie die Niederlande. Wie geschrieben ich habe mich mit Belgien eigentlich noch nie befasst. Frankreich, Spanien, Italien und Jugoslawien (früher als es noch Jugoslawien war) heute müsste ich schreiben Kroatien, kennen wir sehr gut.

        Gefällt mir

          1. Doch natürlich habe ich von den Ardennen schon gehört. Ich ging ja mal zur Schule. 😈 Jedoch habe ich mir nie groß Gedanken darüber gemacht.
            Übrigens der olle Opa in der Fernsehserie „Klimbim“, ich weiß nicht, ob Du die noch kennst, die lief in den 70er Jahren, wenn ich mich nicht irre, der hatte immer den Spruch drauf: „wie damals in den Ardennen“.

            Gefällt mir

  5. Ein sehr interessanter Beitrag, der mir sehr gut gefällt. Ich kenne weder etwas von Belgien noch von Holland. Nur die Namen und was man so in den Medien hört. Die Bilder sind dir gut gelungen und zeigen mir Orte, von denen ich nie gehört habe. Ich komme aus Meckl./ Vorp. auch nicht groß raus und bin daher immer dankbar, wenn einer über Länder und Orte berichtet und das dann auch noch mit Fotos illustriert. Danke.
    Die Wärme, liebe JanJan wird genauso schnell wieder vergehen, wie sie gekommen ist. Freue dich über die Sommertage. Es ist bereits August und die Tage werden immer kürzer und schnell ist alles wieder gewesen. Der Herbst kommt schneller als wir wollen. Auch ich schwitze bei den hohen Temperaturen und mein Kreislauf spielt manchmal verrückt. Es geht mir genauso wie deinen Hunden. 😉 Aber wir werden es überleben und uns im Nachhinein freuen, dass es noch ein bisschen was vom Sommer gab.
    Wünsche dir einen sonnigen Start in die neue Woche.
    Gruß Piri

    Gefällt 1 Person

    1. Danke Piri, das hast du schön gesagt. Ich freue mich ja auch immer solche Beiträge, es ist eine schöne „Sitte“ andere Menschen an Reisen teilhaben zu lassen.
      Ja die Sonne macht mir schon zu schaffen, zum Glück kann ich mich hier wieder in den Wald verziehen, da geht es.

      Wünsche dir auch einen guten Start in die Woche und geniesse die Sonne. 🙂

      Gefällt mir

      1. die müssten aber bald zu sehen sein, gerade im august rum lassen sie sich gerne blicken, zumindest kann ich mich erinnern, dass um diese zeit ganz viele zu sehen waren. kann natürlich auch von der schmetterlingsart oder der gegend abhängig sein…
        ja, hab sie bekommen, danke 😉

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s