Die einfache Art…

…. Dinge wiederzufinden…

live-from-here.com
live-from-here.com

Frau Verbalkanone schrieb ja so einen schönen Artikel über die Handtaschen der Frauen, dazu ist mir gestern so eine schöne Geschichte passiert.

Gestern war ich ja -auch- mit dem Auto in NRW unterwegs, kam in eine Polizeikontrolle. Glücklich in der Gewissheit ja meinen Führerschein wieder gefunden zu haben, bin ich da ja schon mal ganz locker und gemäß meiner Frohnatur strahle ich ja eh immer. 🙂

Polizei kommt also zum Auto… mein Strahlen (dazu holländisches Auto…), da kommt ja schon mal gewohnheitsmässig die Frage: „Alkohol oder Drogen?“ Sage dann immer: „Nein danke, ich muss ja noch fahren..“ Und überhaupt wundert es mich immer wieder, warum Mensch nicht ohne Alk und Drogen einfach eine fröhliche Ausstrahlung haben kann…?!

Nächste Frage also… die Papiere bitte… Okay Frau wird jetzt vielleicht nachvollziehen können, wie stressig DAS sein kann in der „Handtasche“, die fast einem Rucksack gleicht, etwas zu finden, was man lange nicht gebraucht hat! Die Sucherei geht also los, ich höre schon leichtes Trommeln der Finger auf dem Dach… DAVON geht es im übrigen auch nicht schneller…!!
Trotzdem kann ich mir das Lachen ja nicht verkneifen.

„Steigen Sie doch mal aus MIT der Tasche.“ Mache ich doch gern, bin froh etwas mehr Platz zu haben. Und jetzt… kommt DER Frauenversteher, der wahrscheinlich auch die Stecknadel im Ozonloch findet… oder einfach öfter etwas in der Tasche seiner Frau suchen muss…

Nimmt ein grosses weisses Tuch, legt es auf die Motorhaube, fragt sogar noch höflich… „Darf ich mal..?“ Ich nicke noch und schon kippt er mal eben meine Tasche aus…
Oh mein Gott… was DA alles so zum Vorschein kam, wunderte wohl selbst die Polizei… mich auch 🙄
EIGENTLICH hätte ich ja ein Photo machen sollen, aber… besser vielleicht nicht. Papiere habe ich so jedenfalls schnell gefunden, durfte so gar noch ganz umsonst Alkohol- und Drogentest machen… ist ja wie beim Schwangerschaftstest… negativ = positiv. 🙂

Jedenfalls viel gelacht, meine Mitmenschen damit angesteckt und verabschiedet worden mit Worten: „Schön, dass es auch noch freundliche Mitmenschen gibt…“
Artig bedankt und weiter gefahren…

Ja… SO gehts auch… 😉

Advertisements

59 Kommentare zu „Die einfache Art…

            1. …. nicht schlecht… aber bei mir wäre mit Sicherheit nicht allzuviel heraus gefallen….
              vielleicht mein Fotoapparat,den ich seit neuestem immer dabei habe 🙂

              Gefällt mir

  1. Das könnte von mir sein. Finde ich klasse.
    Ich hatte früher mal einen schwarzen Passat mit getönten Scheiben und da es ein Firmenwagen war…Berliner Kennzeichen. Jetzt muss man wissen, dass man in Bayern nur angehalten wird, wenn man kein bayrischen Kennzeichen hat…hört sich unglaublich an..aber es ist so.
    Ich war bei jeder Kontrolle dabei.
    Aber nachdem ich beim ersten mal auf die Frage: Drogen oder Alkohol sagte: Nichts dabei, aber wenn sie mir kurz Zeit geben, kann ich ihnen was besorgen….stellte ich das ein…denn ich hätte nicht gedacht, dass man in so kurzer Zeit so schnell ein Auto ausräumen könnte.
    In Zukunft sagte ich immer: Nein…ich wohne in …. und dann konnte ich weiter fahren.
    Ok…bis auf das eine mal…als man mich anhielt und ich total wütend zu den Polizisten sagte: Super…mich haltet ihr an…aber der Stricher mit dem scheiss BMW der mich vorhin abgedrängt hat, den nicht..
    Daraufhin zeigte er auf den Wagen hinter mir…also ihr Wagen…und rate mal was das war…
    ok..es war halt dunkel… ;o)

    Gefällt 1 Person

    1. Jaaaa SO endet man, wenn man die Klappe nicht halten kann. 😈
      Ist aber eben einfach so meine Art und meist kommt das auch gut an, ich meine, die haben schon -meist- Erfahrung genug um zu merken, dass jemand eben einfach NUR nett ist. Und mir sind solche Leute auch lieber, als die, die gleich anfangen rumzupöbeln und ausfallend werden.

      Gefällt 1 Person

      1. Ja genau, das sehe ich auch so.
        Und oftmals ist es einfach gut, wenn Du nicht versuchst sie zu verarschen..

        Und deshalb…wenn ich mal wieder durch den Wald abkürze und angehalten werde und die Jungs mich fragen ob mir nicht klar ist, dass man hier nicht fahren darf, sage ich immer: Sicher weiss ich das da stehen doch genug Schilder. Aber als ich euch sah, war es war es schon zu spät..
        Das ist immer noch besser, als zu sagen..Echt? Nein, das wusste ich nicht..
        Auf jeden Fall habe ich meinen Lappen noch ;o)

        Gefällt 1 Person

        1. Genau so halte ich das auch! Ich bin immer ehrlich und wenn ich mal Scheiß gemacht habe und… erwischt werde, dann stehe ich auch dazu. Ausreden sind doch eh doof und ich glaube es gibt nichts blödes was sie nicht schon 100x gehört hätten… 🙄
          Ausserdem bin ich immer nett und höflich, selbst, wenn es mein Gegenüber mal nicht so ist…

          Gefällt 1 Person

          1. Ja..die Jungs sitzen eh am längeren Hebel..
            Aber eine Ausnahme gibt es schon…wenn ich früher etwas getrunken hatte…oder anderes ;o), habe ich natürlich in der Kontrolle gelogen…aber auch das konnte ich immer so nett und ehrlich, dass sie mich immer durchgewunken haben ;o)

            Gefällt 1 Person

                  1. Heute mache ich das auch nicht. Aber ich war eine Zeitlang echt übel unterwegs…und Alkohol war da nur das geringste Problem..ist aber schon locker 15 Jahre her. Ich habe da wirklich viel Glück gehabt, dass mir da nie etwas passiert ist. Wenn ich da heute drüber nachdenke, wird mir immer noch schlecht. Allerdings weniger wegen mir…ich darf nicht überlegen, wenn ich da jemand anderen verletzt hätte..oder getötet..das hätte mich umgebracht.
                    Deshalb war ich ja auch so lange in der Drogenberatung tätig..ich weiss von was ich so rede..

                    Gefällt mir

                    1. Ganz am Anfang bin ich auch nicht gefahren..aber nachdem ich mal mit einem Typ fuhr und er uns bald umgebracht hat, bin ich lieber immer selbst gefahren.
                      Aber ich muss auch dazu sagen, dass ich nie total dicht war, denn ich hatte ja Kim im Auto..aber natürlich hätte es immer gereicht um nicht entsprechend schnell reagieren zu können..
                      Glück gehabt

                      Gefällt mir

  2. Mir wäre das schon peinlich wenn ich meine Handtasche auskippen müßte, was da alles für ein Mist drin ist, es erinnert mich jetzt daran sie mal wieder auszumisten.
    Warum soll man nicht freundlich bei einer Polizeikontrolle sein? Die erledigen ja auch nur ihren Dienst. Was die sich schon für Ausreden haben anhören müssen, die können bestimmt ein Buch darüber schreiben. Ansonsten ist ein reines Gewissen ein gutes Ruhekissen.

    Gefällt mir

  3. …. und IHR wundert Euch, dass jetzt eine App entwickelt wird, die Dich durch die ‚unendlichen Tiefen‘ einer Frauenhandtasche führen soll. Mein Herzblatt ist schon wie verrückt und schaut mindestens 3 x die Woche nach, ob die App schon „auf dem Markt“ ist ….

    Gefällt mir

  4. Oh ja, das wäre etwas für mich gewesen, so eine Polizeikontrolle durfte ich noch NIE mitmachen. Wo ich doch soooo gerne lache!
    Meine Tasche räume ich einmal im Jahr (höchstens) auf und dementsprechend ist das Chaos groß. Besonders nach dem Urlaub!
    Das Thema hatte ich gerade noch bei Blog.de. *grins*

    Im allgemeinen finde ich meine Sachen aber schon – sogar im Dunklen – einfach immer dem Gefühl nach. *lach*

    Dein Bericht gefällt mir und ich wäre beim Tasche auskippen sehr gerne Mäuschen gewesen! *frech grins*

    LG Lilo

    Gefällt mir

  5. oh gott, wie peinlich^^
    ich habe zwar keine handtasche aber dafür einen rocksack. wenn man mir den ausleeren würde, dann kämen urige sachen zum vorschein…ka, wann ich den zuletzt geleert habe, is wahrscheinlich schon einige jahre her 😀

    Gefällt mir

          1. Ha, ich habe vor Wochen im Zimmer meiner Tochter die Spielkonsole, das Radio, den PC und den Fernseher mit Receiver lahmgelegt, weil das Regal vibriert hat. Bis mit der komische Strumpf ins Auge fiel.

            Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s