Man muss kein Nazi sein um ihr Recht zu geben

Nein, ich möchte jetzt keine zweite Diskussion hier zum heissen Thema anheizen. Ich möchte ganz einfach nur diesen Text mit euch teilen, denn wer Menschen, die eine eigene kritische Meinung haben sofort in die Naziecke stellt, sollte einmal über sich selbst nachdenken.

MyWayArt - This is me

Sehr geehrte Bundesregierung,
eines muss man Ihnen lassen: Sie haben ganze Arbeit geleistet!
Ihre Bemühungen, jegliche berechtigte Kritik an dem Verhalten mancher hier schutzsuchenden Menschen, sofort mit der Nazikeule im Keim zu ersticken, hat Früchte getragen.
Wir sind nun in Deutschland immerhin soweit, dass unzählige Frauen (35 haben bereits Anzeige erstattet, laut Polizei ist die Dunkelziffer weitaus höher), in der Silvesternacht in Köln von einer Horde wildgewordener Asylsuchenden, beleidigt und auf das schlimmste sexuell belästigt wurden (ja, es waren Asylsuchende, da die Polizei bei den Kontrollen die vorgeschriebenen Asylbescheinigungen, eingesehen und kontrolliert hat) und lediglich die Regionalzeitungen berichten darüber. Man hat diese Frauen begrapscht, die Finger in alle Körperöffnungen gesteckt und teilweise die Klamotten vom Leib gerissen. Das ganze begleitet von „Ficki – Ficki“ und „Schlampen“ rufen.
Die diensthabenden Polizisten waren nicht in der Lage, diese Frauen zu schützen, da sie von den…

Ursprünglichen Post anzeigen 554 weitere Wörter

Advertisements