Gruss aus…

Porta Westfalica… Dies ist das Denkmal von Kaiser Wilhelm.

 

by JanJan
by JanJan

Das Kaiser-Wilhelm-Denkmal an der Porta Westfalica ist ein Kaiser-Wilhelm-Denkmal, das oberhalb des Weser-Durchbruchstals Porta Westfalica, des „Tors nach Westfalen“, auf dem Gebiet der Stadt Porta Westfalica im nordrhein-westfälischen Kreis Minden-Lübbecke steht. Es wurde durch die damalige preußische Provinz Westfalen von 1892 bis 1896 errichtet und entstand vor dem Hintergrund der nationalen Ideen im Deutschen Kaiserreich. Das insgesamt rund 88 m hohe Denkmal reiht sich ein in die Reihe der deutschen Nationaldenkmale.

Architekt des landschaftsprägenden Denkmals war Bruno Schmitz, das Kaiserstandbild entwarf der Bildhauer Caspar von Zumbusch. Seit 2008 gehört das Denkmal zu der Straße der Monumente. Durch seine herausragende geographische Lage ist es wichtigstes Wahrzeichen der Stadt Porta Westfalica und des nördlichen Ostwestfalens.

Wikipedia

Bahn fahren kann ja so entspannend sein, wenn man den Problemen anderer zuhört und selbst nicht betroffen ist.

Heute ein (Ehe)paar Ende 50, sitzen sich gegenüber, bis Frau, dunkelblond mit Kurzhaarschnitt, plötzlich von ihrer Zeitung aufblickt ihren Mann anstarrt und folgender Dialog entsteht:

Sie: WAS ist das?

Er: WAAAAS?

Da, das Haar auf deinem Pullover, von wem ist das?

Na von dir, von wem sonst?

Sie steht auf beugt sich vor fischt das Haar mit spitzen Fingern ab und hält es ihm vor die Nase…

Habe ICH etwa lange blonde Haare???

Upps Schweigen… den Rest der Szene spare ich mal aus 🙂

Und sonst, bin gut gefahren, Bahn war ziemlich voll, trotzdem noch ein Plätzchen bekommen.
Okay optimal ist anders, wenn da die ganze Zeit so ein Typ gegenüber sitzt, der pausenlos schmatzend sein Toffee reinzieht… echt ekelhaft…

 

Schönen Abend 🙂

 

Advertisements

28 Kommentare zu „Gruss aus…

    1. Jaaaa Männer werden immer zu Unrecht verdächtigt, arme Lämmchen *grins*
      Du hättest mich mal mitnehmen können man… will auch mal wieder dahin 😦 , zum Beispiel den Zwinger mal wieder besuchen, das ist sooo lange her. Das letzte Mal als ich in Dresden war, hat mich fast die Strassenbahn überfahren. 🙄

      Gefällt mir

      1. wenigstens eine Frau dich mich versteht -grins-
        ja die Gegend hier um Dresden (Moritzburg, die gute alte Eisenbahn und der Kuchen) ist wirklich herrlich, lohnt auch mal für ein verlängertes Wochenende

        Gefällt 1 Person

        1. Dabei bin ich, wenn ich in Magdeburg bin gar nicht so weit weg und… ich schaffe es trotzdem nicht. Gestern saß ich sogar im ICE nach Dresden, dachte daran einfach mal nicht auszusteigen. 🙂
          Und… nach BERLIN möchte ich auch unbedingt mal wieder!!

          Gefällt mir

  1. Wer viel unterwegs ist erlebt auch was, nicht alles ist amüsant und manches möchte man wohl auch nicht hören. Und manches muß man wohl auch nicht in der Öffentlichkeit klären wollen, lach.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s