Happy Valentine

Ich wünsche allen erst verliebten, schon wieder verliebten und immer noch verliebten Paaren einen wunderschönen Valentines Tag, geniesst die glücklichen Momente und wisst sie zu schätzen.

Der Ursprung des Valentine‘s Tages geht ja zurück bis ins Mittelalter.

In Deutschland gibt es diesen Brauch noch gar nicht mal sooo lange.
Englische Auswanderer nahmen diesen Brauch einst mit nach Amerika, von dort kam er erstmals nach dem zweiten Weltkrieg mit US Soldaten nach Deutschland.
1950 feierte man in Nürnberg den ersten offiziellen Valentinesball.

Ich glaube ja so richtig populär wurde Valentine hier erst durch Fleurop oder… die Pralinenhersteller. 🙂

valentine-1172663_1280

Allen nicht Verliebten natürlich einen wunderschönen Sonntag. 🙂

Advertisements

22 Kommentare zu „Happy Valentine

  1. GEWINNER gibt es immer, man muss sich nur entscheiden,
    wie man REICHTUM definieren will :

    LIEBE oder GELD ?
    *
    Einen liebevollen Sonntag;
    zum Thema äußere ich mich erst morgen … P a c h T

    Gefällt mir

  2. Der Valentinstag ist ja uralt wie ich gerade lese.
    Alle Valentin’s haben heute Namenstag. Bei uns im süddeutschen Raum werden auch die Namenstage gefeiert.
    Valentin von Terni wird heutzutage als Patron der Liebenden verehrt, so dass auf ihn das Brauchtum des Valentinstags zurückgeht.
    Früher wurde er bei Krankheiten, wie etwa der Epilepsie, um Hilfe gebeten.
    Wünsche Dir einen schönen Tag.
    LG Traudl

    Gefällt mir

  3. Ja also wir haben in den Tag hineingetanzt. Waren in unserem Dorf auf dem diesjährigen Winterball. dort gab es kein Gummi, Lack, Turnschuhe oder Jeans sondern ganz wie es sich beim Ball gehört Anzug und Kleider. Musik von der Dorf-Kapelle „Swingtime“, mit denen man zusammen zur Schule gegangen ist und deren Tochter dort beim Ball mitsingt. Klasse Musik, die ältere eher Blues, viel französische Songs und die Tochter einfach hübsch und nett in deutsch. Ältere Songs wie Jugendliebe kamen auch vor, also so wie es gefällt. Essen in Büfett-Form mit Warm- und Kaltanteil und zur Einstimmung ein Tanzpaar. Er Anzug, weißes Hemd und Fliege (später Tanzanzug), sie hochhackige Schuhe, Kleid in Leooptik, Rücken frei und Frisur Mischung aus Dutt und Schnecke. Sie haben uns gezeigt wie getanzt wird – wir sahen dagegen alle alt aus und das nicht nur wegen des Alters, denn die beiden waren 11 – ein junge aus dem Dorf und das Mädel (Littauerin) aus Fürstenwalde. Wir haben den Abend getanzt und uns nett unterhalten – da man sich ja im Dorf kennt. Alles in allem ein gelungener Abend und am eigentlichen Valentinstag – ja da waren wir kaputt.
    Aber herrlich war´s.

    Gefällt mir

    1. Das klingt doch gut. Ich finde es schön, wenn man noch so richtige Tanzveranstaltungen besucht, wo man sich auch noch ein bisschen chick macht, mal andere Musik gespielt wird, noch richtig gesungen. Macht immer wieder Spass. 🙂

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s