Schweinchen Schlau đŸ·

Die EU gibt etwa 6 % ihres Jahreshaushalts fĂŒr Personal, Verwaltung und die Instandhaltung ihrer GebĂ€ude aus.

Der lÀngste Fluss im Stadtgebiet von Berlin ist die Spree mit 45,1 km.

Weltweit ist immer noch deutlich mehr als jede vierte beschÀftigte Person trotz Arbeit arm.

In Deutschland nehmen sich jedes Jahr etwas mehr als 10.000 Menschen das Leben.

Weltweit sind schÀtzungsweise 121 Millionen Menschen von Depressionen betroffen.

Die deutsche Bahn hat mehr als 300.000 Mitarbeiter und befördert in Deutschland tÀglich ca 5.5 Millionen Kunden im Personenverkehr.

Heute liegt die durchschnittliche Altersrente in den alten BundeslÀndern bei rund 700,- Euro monatlich. MÀnner kommen dabei auf etwa 970,- Euro und Frauen im Durchschnitt auf 473,- Euro. In den neuen BundeslÀndern erhalten Rentner durchschnittlich 826,- Euro, wovon die MÀnner etwa 1.044,- Euro und die Frauen 676,- Euro monatlich beziehen.

Rund 20 Millionen MĂ€nner und Frauen in Deutschland wandeln auf Solopfaden.

Ich gebrauche tĂ€glich einen Liter Milch… nur fĂŒr den Kaffee

Und…. auch Fakt…. Heute gibt es Sushi… mit Paprika, Gurke, Lachs und Ei. 😉

by JanJan
by JanJan

41 Kommentare zu „Schweinchen Schlau đŸ·

  1. Was sagt das ĂŒber mich aus, wenn ich nur die letzten 2 Zeilen interessant finde?

    Wenn ich annehme, dass du bei deinem Milchkaffee Kaffee und Milch 1:1 mischst, dann trinkst du 2 Liter Kaffee tÀglich?

    1. Ja was sagt das aus… hmmmm mal denken… Vielleicht, dass du dich nur fĂŒr Kaffee interessierst? 🙂
      2 Liter Kaffee tĂ€glich, kann man SO jetzt nicht sagen… mein Kaffee ist sehr dĂŒnn, wĂŒrde also sagen, Kaffeverbrauch ist normal, aber es gibt viiiiiel Wasser und das ganze einfach noch aufgefĂŒllt mit Magermilch. 😉

        1. Sushi kommt immer darauf an, wie es gemacht ist und was drin ist. Da war eine Soße dazu, hat mir ja fast die Lippe weggeĂ€tzt, aber… lecker 🙂

          1. Wir ungeschickten EuropÀer haben ja schon die Krux mit den StÀbchen.
            Also wie ich es kennengelernt habe, tunkt man es nur ganz leicht in die Sojasauce, die man vorher ganz leicht mit dem Wasabi gemixt hat. 🙂

    1. Das dachte ich bisher auch so, ich glaube der Betrag bezieht sich auf den Durchschnitt und so viel ich gelesen habe bekommen Frauen in den neuen BundeslĂ€ndern wohl eine höhere Rente, warum auch immer, vielleicht mehr durchgehende Arbeitsjahre? MĂ€nner sind im „Osten“ definitiv schlechter gestellt.

  2. Ich fand deinen Beitrag sehr interessant. Gut zu wissen, was sich alles so hinter Fakten und Zahlen verbirgt. Das Essen spielt dabei fĂŒr mich eine untergeordnete Rolle. Obgleich es sehr lecker aussieht. Ich habe noch nie Sushi gegessen und gegen Milch- und Milchprodukte habe ich eine große UnvertrĂ€glichkeit.

    Gruß Piri

    1. Sushi muss ich auch nicht jeden Tag haben, aber ab und zu ist es ganz lecker.
      Das heißt du kannst gar keine Milchprodukte essen? Kein Joghurt, keine Butter, kein KĂ€se?? Oh je das wĂŒrde mir sehr schwer fallen.

      1. Doch, alles in Maßen, eher Schaf-oder ZiegenkĂ€se, Joghurt gar nicht, Butter nur bei GemĂŒse, ansonsten esse ich pflanzliche Butter ALSAN S, ! Auch gegen Weizenprodukte habe ich eine UnvertrĂ€glichkeit oder Überempfindlichkeit. Esse aber trotzdem mal Kuchen. Nur bei Brot und Brötchen – alles nur mal zwischendurch. Sonst stĂ€ndig Roggen pur Brot. Damit komme ich gut klar, bin trotzdem ein guter Esser.:)

        1. SchafkĂ€se habe ich ehrlich gesagt noch nie probiert und ZiegenkĂ€se ist nicht so wirklich mein Geschmack, hat ja einen etwas strengen Beigeschmack. Mein Mann ist allergisch gegen Schweinefleisch bzw auch die Wurstprodukte natĂŒrlich.
          Man stellt sich eben darauf ein, fĂŒr mich wĂ€re das Schlimmste wĂŒrde ich Obst und GemĂŒse nicht vertragen. 🙂

  3. Fakten und Zahlen – ich meine die sind bei den Renten grĂ¶ĂŸtenteils geschönt.
    Ich kenne Leute die bei weitem darunter liegen. (Ost, sowie auch West)

    Genau wie die Arbeitslosenzahlen nie der Wahrheit entsprechen. Die 1,50 Euro Jobber – fĂŒr mich ist das ein Kindergarten fĂŒr Erwachsene. 😩

    Sushi ist nicht mein Ding, aber gekochter und gerĂ€ucherter Fisch – hmm lecker.

    LG Lilo

    1. Die Menschen, die ich kenne haben auch erheblich weniger Rente, das ist meist schon die Armutsgrenze. Vielleicht ist die Statistik einfach besser, durch die wenigen Reichen? Keine Ahnung.
      1 Euro Jobs sind doch mehr BeschĂ€ftigungstherapie und schönen die Statistik, mehr nicht. Ich finde es entwĂŒrdigend fĂŒr die Menschen. Billige ArbeitskrĂ€fte, die missbraucht werden.

      Fisch mag ich in allen Variationen, nur fett darf er nicht sein.

      Schönen Abend dir 🙂

  4. JanJan, du musst mal FetakĂ€se probieren, das ist SchafskĂ€se, der in Salzlake eingelegt war. Zusammen mit frischer Paprika kann man einen leckeren Salat machen. Das kann ich wirklich empfehlen. Es schmeckt sehr gut und ist außerdem noch optimal fĂŒr alle geeignet, die bewusst auf gesunde ErnĂ€hrung achten, weil SchafskĂ€se viel weniger Fett hat als andere KĂ€sesorten.

    1. Oooookay, Feta ist also SchafskĂ€se? Ich dachte immer das ist ZiegenkĂ€se *Kopf kratz* Danke fĂŒr die Info Maximilian, aber den habe ich schon probiert, schmeckt mir leider gar nicht 😩
      Auf gesunde ErnĂ€hrung achte ich aber generell schon, esse wenig Fett, wenig SĂŒĂŸ, aber reichlich Obst und GemĂŒse. War heute im Supermarkt schon tief traurig, weil es keine Sharons gab… meine absolute Lieblingsfrucht… 😩

    1. MĂ€nner verdienen ja in der Regel auch fĂŒr die gleiche Arbeit immer noch mehr als Frauen, also bekommen sie auch mehr Rente.
      Vielleicht ist auch schon eingerechnet, dass Frauen meist Ă€lter werden… Da muss man vorher schon mal sparen. 🙂

      1. Das Älterwerden der Frauen ist nicht eingerechnet, da bin ich sicher. Es ist schlicht und ergreifend: was andauernd weggeredet wird, nĂ€mlich das Frauen im Schnitt 25% weniger verdienen, ist eine katastrophale Tatsache.

  5. Oh du trinkst den Kaffee genau wie ich.Sehr sympathisch.Wir sollten uns also doch mal zum Kaffee treffen.Aber erst wenn ich gesund bin.Mit der Rente sieht es echt schlimm aus….viel mehr werde ich auch nicht bekommen.D.h. arbeiten bis zum Umfallen= sozial vertrĂ€gliches Ableben

    1. Du bist also auch „DĂŒnn-Kaffee-liebhaber“? Darum trinke ich woanders auch eher selten Kaffee, mir ist der in der Regel viel zu stark.

      Ich glaube, wir werden alle arbeiten (mĂŒssen) bis wir tot umfallen.

Kommentar verfassen / Ich weise an dieser Stelle darauf hin, dass beim kommentieren und liken persönliche Daten gespeichert werden! NÀhere Informationen entnehmen Sie bitte der DatenschutzerklÀrung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s