So unverschämt…

und respektlos, da kann man sich wirklich nur fremdschämen…

Ein Konzert von Concerto Köln und dem iranischen Cembalisten Mahan Esfahani ist durch ein pöbelndes Publikum unterbrochen worden.

Artikel der Morgenpost

Und so was in der Kölner Philharmonie, wo man ja eigentlich meinen sollte, im „Klassischen Raum“ befinden sich „gebildete, zivilisierte Menschen“… einfach PEINLICH!

Advertisements

30 Kommentare zu „So unverschämt…

          1. Ja, ja, gebe mich geschlagen. Ich trauere immer noch den geschmorten Rippchen, den frischen selbst gemachten Kartoffelpuffern oder den ausgelassenen Schweineschmalz mit Zwiebeln und Äpfeln nach, den mir meine Schwiegermutter gereicht hat; einfach, aber köstlich! Aber was will ich machen, sie lebt nicht mehr und meine Frau – die übrigens auch hervorragend kochen kann – hat diese Rezepte nicht drauf 😦 Macht aber absolut nichts, denn ich bin froh, dass ich sie habe, auch ohne die Oma-Rezepte.
            LG Alexander

            Gefällt mir

            1. Ich kenne mich jetzt speziell in dieser Ecke zwar nicht so aus, denke aber, man sollte das auch nicht verallgemeinern, Idioten gibt es überall und allgemein im „Osten“ bin ich ja sehr gern und oft, wenn auch mehr Raum Brandenburg, Sachsen-Anhalt, aber ich mag die Menschen sehr gern.

              Gefällt 1 Person

              1. Natürlich gibt es die überall. Von mir ist ein Zitat bei Facebook (Wemeze) veröffentlicht worden, in dem ich vor Pauschalisierungen warne und darum bitte, diese „Anti-Sachsen-Polemik“ einzustellen. Dennoch ist unser Dresden nicht mehr das, was es mal war und ich liebe es vielleicht gerade wegen des Schleiers, der sich über diese Stadt legt, noch mehr als früher … Denn jetzt braucht sie wieder Schutz. Leider gibt es da Probleme …. Aber genug dieses Themas.
                Hab einen schönen Abend,

                herzlichst
                Sylvia

                Gefällt mir

                1. Kann ich mir auch vorstellen, dass es für die lieben Bürger, die da wohnen völlig blöd ist ständig damit in Verbindung gebracht zu werden, obwohl man damit nichts zu tun hat.
                  Dresden fand ich immer eine tolle Stadt, ich war zwar schon ca 20 Jahre nicht mehr dort, aber ich erinnere mich an nette Menschen und vor allem an ganz tolle Bauwerke! Würde gern mal wieder die Altstadt sehen oder den Zwinger, die Frauenkirche… schwärm*

                  Dir auch einen schönen Abend Sylvia 🙂

                  Gefällt 1 Person

                  1. Dann besuche doch Dresden mal wieder – ich könnte Dir als Stadtführerin behilflich sein :-). Es lohnt sich auf jeden Fall. Ihren Zauber hat sie nicht verloren, obwohl ich das schon befürchtete.
                    Liebe Grüße
                    Sylvia

                    Gefällt mir

                    1. Das würde ich sogar sehr gern einmal wieder machen.
                      Das Letzte woran ich mich in Dresden noch erinnern kann… da bin ich fast vor die Strassenbahn gelaufen 🙂 Lange ist es her…

                      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s