Die spinnen…

… die Römer… sagte doch Obelix einst oder nicht? Mittlerweile sollte man wohl eher fragen… spinnen die Belgier?? 🙄

Zum Schutz vor radioaktiven Strahlen der „defekten“ Kernkraftwerke bekommen die Belgier kostenlose Jodtabletten, bisher gab es die ja schon im Umkreis von 20 Kilometern, das ganze soll nun auf 100 Kilometer ausgeweitet werden.

by JanJan
AKW Tihange by JanJan

„Die ganze Sache funktioniert so: Radioaktiv verseuchtes Jod könnte nach einem möglichen AKW-Unfall durch Einatmen, Lebensmittel oder Wasser in den menschlichen Körper gelangen. Setzt sich die strahlende Substanz dort in der Schilddrüse fest, kann das zu schweren Krankheiten wie Krebs führen. Werden Jodtabletten frühzeitig eingenommen, können sie nach Angaben des Bundesamts für Strahlenschutz die Aufnahme von radioaktivem Jod blockieren…“

Den ganzen Artikel darüber kann man auch im SPIEGEL lesen.

Na dann… warum sind die Menschen aus Tschernobyl eigentlich weggezogen?? Gab es keine Tabletten? Also ich empfehle ja zusätzlich noch Pudelmützen, halten garantiert die Strahlung vom Hirn ab…

In diesem Sinne viel Glück… bei der nächsten Katastrophe… 😉

Chronik der Unfälle in Tihange

Die belgische Firma Electrabel, genau DIE, welche auch das Kraftwerk in Tihange betreibt, plant nun den Fertigbau und Inbetriebnahme des Kraftwerkes in der Ukraine… welches dann Strom nach Polen liefern soll… Es gibt Dinge, da fallen einem echt nicht mal mehr Kommentare ein…

12 Kommentare zu „Die spinnen…

  1. Die Belgier spinnen tatsächlich. Aber nicht nur die. Auch unsere anderen Nachbarn mit uralter Atomtechnik. Europa schafft sich ab.
    Bei einem Supergau können wir die augetretenen Pfade von Europa nach Syrien nutzen. Dort sieht es jetzt schon so aus, wie in Europa danach.

  2. Manchmal muss man sich an den Kopf fassen, was für Unsinn verzapft wird. Aber sicherlich will da ein Pharmaunternehmen seine Jodtabletten absetzen.
    Gruß Piri

  3. Na ja…ob die Jodtabletten wirklich was bringen wage ich doch mal zu bezweifeln…abschalten und sanieren, wenn man das überhaupt so nennen darf wäre mit Sicherheit die bessere Alternative…ich fürchte aber das es da erst eines Tschernobyl mitten im Herzen Europas bedarf…

Kommentar verfassen / Ich weise an dieser Stelle darauf hin, dass beim kommentieren und liken persönliche Daten gespeichert werden! Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s