42 Kommentare zu „Fit in den Frühling…

      1. Ich bin gerade auf Ernährungsumstellung, um Gewicht zu verlieren und mache auch Sport, soweit es gesundheitlich für mich machbar

        1. Ich bin auch dabei, obwohl ich mich im Grunde ja immer recht gesund ernähre. Im Moment versuche ich nur manche Sachen etwas gezielter zu machen, weil ich mich oft körperlich etwas schlapp fühle… 😦

          1. Ab und zu hab ich den Eindruck, die fangen tatsächlich langsam an – bin immerhin schon Anfang 40 grmpf… aber das ist wirklich sehr sehr selten… meistens ist es eher Angstschweiss lol

            1. Bei mir hatte es auch mit Mitte 40 schon angefangen, aber durch bin ich jetzt immer noch nicht, kann ja so 10 bis 15 Jahre dauern. 🙄

                1. Na ja, was heisst Probleme… Mit der Zeit haben sich eben so manche Sachen eingeschlichen wie Hitzewallungen, Stimmungsschwankungen, der Kalorienumsatz ändert sich, bin auch schneller mal müde… Aber es geht 😉

                  1. Ah ok. Also sowas hab ich zwischendurch auch, aber vor 2 Jahren dachte ich auch an verfrühte Wechseljahre und da war es nur, dass mein Hormonspiegel durcheinander war und ich dann ständig orthomol femin gefressen habe. Die haben wir aber aus Kostengründen dann selber wieder abgesetzt.^^ Dann ging es auch erstmal lange wieder gut… Meinst du, es wird bei dir wieder besser oder hast du den Eindruck, das bleibt erstmal so?

                    1. Das pendelt sich schon wieder ein Kitty, die Hormone müssen sich eben umstellen. Ich nehme aber auch gar nichts ein und lasse der Natur ihren Lauf. Der Gatte hat eben im Winter ab und zu mal frieren müssen, wenn ich die Türen aufreisse, aber… jetzt kommt ja wieder der Sommer. 🙂

                    2. Find ich gut, dass du nichts dagegen bzw. dafür nimmst. Und Männer frieren in der Regel (haha) eher weniger als Frauen. Da wird er sich vielleicht sogar gefreut haben. *gg*

                    3. DAS ist bei uns eher anders herum. Mein Mann ist eher der Sonnenmensch und ich mag es kalt 🙂 Eher untypisch also.

                    4. Ah ok, ungewöhnlich, stimmt. Sonnenmensch heisst auch, dass er es gern sehr warm hat? Ich hab ja die These, dass man die Lieblingsjahreszeit bzw. das, was man als angenehm empfindet, daran ablesen kann, wann man geboren wurde. Haut bei fast allen Menschen hin, die ich bisher befragt habe und ich auch bei meinen Kindern so. Ich bin z. B. im Sommer geboren und absolutes Sonnenkind. Es kann fast nicht warm genug sein, bei 20 Grad frier ich fast – wenns zu windig ist garantiert.Ich hasse Kälte und mag Schnee nur vom Fenster aus, wenn er auch schön weiss ist und glitzert. 🙂

                    5. Mein Mann mag es nicht wirklich heiß, aber angenehm warm und eben die Sonne. ICH mag Sonne überhaupt nicht! Höchstens im Winter. Und… wir sind beide geborene Winterkinder 🙂

                    6. Gibt ja auch Wintersonne. 🙂 Frage ist, bei welchen Temperaturen ihr es am gemütlichsten findet. Passt aber dann bei euch trotzdem nicht so ganz mit der Theorie. Mein zweites Kind ist im Herbst geboren und liebt es eher nicht so warm und gern schön windig, Kind 1 ist wie ich im Sommer geboren und mag es wie ich schön warm und fröstelt bei den gleichen Temperaturen wie ich. lol

                    7. Mir reichen ehrlich gesagt schon 15 Grad, dann ist auch ein BISSCHEN Sonne noch ganz gut, mein Mann findet 25 Grad gut, DA bin ich schon kurz vor’m sterben. 🙂

                    8. 15 Grad? Da fröstel ich schon bei dem Gedanken. *smile* War das schon immer so bei dir oder erst bei deiner Umstellung durch die Hormone?

                    9. Hmmmm weder noch, ich vertrage absolut keine Wärme mehr, seit ich einen Herzinfarkt hatte, das war allerdings schon vor ca 20 Jahren.

                    10. Oh, so früh einen Herzinfarkt? Hast du zu viel gearbeitet? Dann ist das vielleicht ein Schutzmechanismus deines Körpers, damit du nicht überhitzt. *denk*

                    11. Ohoh, das klingt wie bei uns… 😦 Vielleicht solltest du zumindest etwas kürzer treten, wenn dein Herz schon Stop gerufen hat? Ich weiss, wer im Glashaus sitzt…^^ Trotzdem, Herzinfarkt würde mir dann doch sehr Angst einjagen.

                    12. Nicht gut. Aber vielleicht ist dein Herz ja stark genug jetzt? Ich hoffe es sehr für dich. Hauptsache, du fühlst dich wohl so, wie du lebst. 🙂

    1. Echt? Das ist auch beneidenswert, brauchst du dir auch nie Gedanken zu machen über Schweißgeruch 🙂
      Ich vertrage Hitze generell absolut nicht!

Kommentar verfassen / Ich weise an dieser Stelle darauf hin, dass beim kommentieren und liken persönliche Daten gespeichert werden! Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s