Neue Infos zum WordPress Problem…

Guten Morgen meine fleissigen Helferlein,
Ich schreibe das mal in einem neuen Beitrag, damit es auch jeder lesen kann und vielleicht braucht es auch der ein oder andere noch.
Ich habe mich ja heute Nacht noch etwas durch den Support gekämpft, um die Lösung meines Problems zu finden und nachdem ich von Patrick und Rudi nun hörte, dass meine Kommentare im Spamordner liegen, bestätigte sich mein Verdacht.
Patrick du hast Recht, ich werde als Spammer eingestuft und blockiert, dies liegt wahrscheinlich daran, weil ich dauernd meinen Standort wechsle, andere Anbieter, andere Länder…. etc…
Ich zitiere hier mal Torsten aus dem Support, falls noch jemand diese Lösung braucht:

Das Kommentier-Problem liegt an dem Spamfilter Akismet, der auf WordPress.com und hier im Forum läuft. Er hält dich wohl für Spam.
Am besten gehst du wie folgt vor:
Akismet Kontaktformular aufrufen
Den Text „All of my comments are being marked as spam“ eingeben
Die Option I think Akismet is catching my comments by mistake anklicken
Die Formularfelder ausfüllen und fertig 🙂
Gruß, Torsten

Ich habe das Formular nun abgeschickt und hoffe, es wird mein Problem lösen, denn alles andere hat absolut nichts gebracht und mir fällt auch nichts mehr ein.
Lieben Dank an euch alle erstmal, ich hoffe wir lesen uns BALD wieder überall, ansonsten… hört ihr mich bald wieder meckern… 🙂

Daumen drücken!

Advertisements

39 Kommentare zu „Neue Infos zum WordPress Problem…

    1. Ich schaue seit jeher täglich in den Spamordner. Manche Blogger wie zum Beispiel Pacht oder Brathahn, manchmal auch Maenne liegen da regelmässig drin. Von daher reine Gewohnheitssache.

      Gefällt mir

      1. Ich liege in Deinem Spam-Ordner?
        Mein Blogverhalten ist doch genau so wie bei Dir.
        Standorte sind immer verschieden. Es gibt mindestens 4 Geräte die ich nutze.
        Jetzt denke ich über einen Wechsel zu einem persönlichen Tagebuch nach.

        Gefällt mir

        1. Nicht immer, aber ab und zu finde ich dich im Spam ja. Ist jetzt bei mir nicht sooo schlimm, weil ich schaue da jeden Tag rein, aber das machen wohl die wenigsten.
          Ja darum habe ich die Lösung auch gleich samt Formular gepostet, dachte dabei gleich an dich oder auch Thomas, der auch ständig woanders ist. Es könnte also irgendwann auch bei euch auftreten.
          Ein persönliches Tagebuch? Und wie stellst du dir das vor?

          Gefällt mir

                1. Muste du ja jetzt nicht persönlich nehmen 🙂 Ist eben, weil du auch oft den Standort wechselst und… passiert ja auch nur ab und zu und dann… rette ich dich doch sofort, schaue doch jeden Tag rein 🙂

                  Gefällt mir

    1. Schon auf der Startseite vom Dashboard siehst du auf der linken Seite einige Kommentare und darunter stehen einige Links… Alle | Ausstehend | Genehmigte | Spam | Papierkorb
      Und da auf Spamm klicken, dann siehst du die Kommentare. 🙂

      Gefällt 1 Person

  1. Soooo habe es jetzt gerade noch mal in zwei Blogs probiert:

    ES GEHT…. BIN WIEDER DAHAAAA *freu*
    Problem erkannt, Problem gebannt! Ging ja wirklich wahnsinnig schnell, bin beeindruckt.
    Und toll, wie ihr mich unterstützt habt ❤

    Gefällt 1 Person

  2. Wahnsinn, ich hatte von dir auch 5 Kommentare im Spamordner. grmpf Blödes WP!
    Aber ich hab sie erstmal alle freigegeben, obwohl mir dünkelte, dass 4 davon gleich waren.^^ Vielleicht hat WP die mehrfach gesendet? Oder weil es als Spam deklariert hat? Muss man wahrscheinlich nicht verstehen, aber ich guck jetzt auch mal öfter in den Spamordner rein. 🙂

    Gefällt mir

      1. Ja, WP ist auch wirklich manchmal nervig. Da passieren Dinge, die ich nicht nachvollziehen kann… Schreiben auch andere… echt blöd. Vor allem, wenn sie was ändern und ich mich dann wieder an was anderes gewöhnen muss…

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s