Moin Moin…

Moin zusammen, bereit für den Montag?

Twitter
Twitter

Bei mir gehts schon wieder gut los… meine Herren, ist wohl nicht meine Zeit gerade…

Muss heute erst mal zum Gemeindehaus, mein Pass ist abgelaufen, kriege ich seit Wochen nicht gebacken und jetzt noch das Highlight… bin gestern irgendwie am Rande in irgend so einer blöden giftigen Pflanze gelandet, jetzt habe ich so was von Ausschlag, aber vom Feinsten, sieht aus wie Verbrennungen! Super Timing, wenn sich dann noch die Sprechzeiten von beiden Terminen überschneiden, bin voll überfordert… am Montagmorgen… 😦

Euch wünsche ich einen schönen angenehmen und entspannten Wochenbeginn. 😉

Advertisements

76 Kommentare zu „Moin Moin…

  1. Guten Morgen liebe JanJan, wenn so etwas passiert, dann doch immer an einem Montag. Ich wünsche Dir trotzdem, dass Du noch alles erledigt bekommst, kein Stress und einen angenehmen, „gechillten“ Montag.

    Der Montag und da will ich mal eine Lanze für ihn brechen, ist ja auch ein armer Hund irgendwie, er könnte ein ganz normaler Tag sein, aber er kommt halt nach Sonntag, das ist sein ganzes Problem!

    Gefällt mir

              1. Danke für Dein Nachsehen 😉
                Real Life und Work Life. Ein ganz lieber Mensch hat mich vorher erinnert, dass es auch da Unterschiede gibt und der Manager auch mal im Büro bleiben darf 😎
                Ich fahr jetzt dann in die Schweiz – arbeiten!

                Gefällt mir

    1. Danke Rika, GENAU wie der Hund fühlte ich mich auch! 🙂
      An den Bärenklau dachte ich auch, die „Verletzungen sahen auch genau so aus, aber dagegen spricht, dass man da wohl diese Entzündungen genau an der Stelle des Kontaktes hat und das war bei mir am Bein, wogegen mein Oberkörper aber verbrannt aussah. Ausserdem ging es nach dem kalten duschen für gut 1-2 Stunden weg…

      Gefällt 1 Person

      1. Wenigstens etwas. Trotzdem gehört diese Erfahrung mitsamt den ganzen Unanehmlichkeiten auf die Liste der Dinge die man nicht braucht.
        Für heute wünsche ich einen schönen Tag mit lauter angenehmen, fröhlichen und glücklichen Momenten!
        Liebgrüßle
        Rika

        Gefällt mir

  2. Oh man… geht ja schon gut los bei Dir… *grumml*
    Aber TSCHAAAAKKKAAA… 😉

    Da ich Urlaub habe, geht es bei mir mit dem Montag.
    Fahre gleich Freunde zum Flughafen und dann mal schauen…

    Gefällt mir

      1. Hmmmm, ich habe eben ganz bestürzt die Apotheken-Szene gelesen. Deine armen Nerven.
        Ich verordne dir hiermit eine halbe Stunde um den Block joggen, damit du heute Nacht keine Albträume hast 🙂

        Gefällt 1 Person

  3. bei uns heissen die Dinger zum Beispiel: Brennnessel …..*Schlaumichelmodus ein: Urticaceae, Schlaumichelmodus aus*
    da reinfallen kann Aua machen! stimmt! aber die Woche fängt ja auch erst an; schauen wir mal, was da noch kommt!

    Gefällt mir

  4. Hast du alles geschafft? Vielleicht war es auch „nur“ eine allergische Reaktion? Wenn ja, dann solltest du aber in Zukunft noch genauer aufpassen, wo diese Pflanze wächst. 😦
    hoffe, dir geht es besser!!
    alles Liebe
    kitty

    Gefällt mir

      1. Das freut mich wirklich sehr!! Hoffe, du hast dich mittlerweile ganz erholt. 🙂
        Mit den Umweltgiften kenn ich bei mir von Obst und Gemüse. Ich vertrage seit Jahren keine rohen Paprika mehr – ich vermute, es liegt an dem Gespritzen… auf ner Pizza gehts…
        Hast du mal einen Allergietest machen lassen?

        Gefällt mir

          1. Freut mich sehr, dass es dir wieder besser geht.
            Mit dem Allergietest ist auch etwas blöd, da braucht man Zeit für. Aber das nummeriert werden mit Kugelschreiber und dann gepikst werden ist lustig. 😉
            Nicht so toll ist es natürlich, wenn es dann anfängt zu jucken…
            Bisher habe ich aber nur drei Sachen, gegen die ich allergisch bin – Schimmel, Bettfedern und Hausstaub… Nicht zu vergessen noch meine Nickelallergie, die mir als Kind immer so lustige juckende Quaddeln beschert hat. 🙂

            Gefällt mir

            1. Mit Nickel habe ich sowieso Probleme, das merkt man ja selbst sehr schnell… Falsche Ohrringe… Autsch…
              Ansonsten weiß ich das nicht so genau, gibt einiges was draußen rumfliegt, aber nichts was mich jetzt echt krank machen würde.

              Gefällt 1 Person

              1. Naja, dein Ausschlag kann ja schon irgendwie ziemlich schlimme Auswirkungen haben…
                Oh ja, als Teenie hab ich mich mit falchen Ohrringen tagelang rumgequält, desinfiziert, knallrote dicke Ohrläppchen… ich wollte unbedingt genau diese in den Ohren haben.

                Gefällt mir

                1. 😁 das hatte ich auch so, konnte es damals ja auch noch nicht verstehen, dass es was mit Nickel und Allergien zu tun hat, dachte ich vertrage einfach keine Ohrringe und bockig wie ich war, wollte ich das natürlich nicht hinnehmen 🙂

                  Gefällt 1 Person

  5. Autsch! Aber nimm es gelassen, das Schlimmste hast Du hinter dir. Mein Montag begann mit Müdigkeit, die verschwand aber, als 3 Handwerker bewaffnet mit Presslufthämmern in meinem Büro auftauchten. Als ich fragte, was sie vorhaben, kam folgende Antwort. „Wir sollen hier eine Brandschutztür in die Wand zaubern und ihr Chef sagte, sie sind ab Montag wieder da.“ 😳 Wie bitte? 😤 ☹️

    Gefällt mir

  6. Heiliger Strohsack, kaum lese ich mal zwei, drei Tage nicht wie gewohnt mit, da passiert gleich irgendwas eigenartiges.
    Liebe JanJan, ich wünsch dir gute Besserung und drücke die Daumen, dass es nichts schlimmes ist.
    PS: in was für einer Gegend wohnst du? Giftige Pflanzen? In Europa??? 😱😱😱
    Drück dich
    Cami

    Gefällt 1 Person

    1. Also ICH wohne in Holland, aber passiert ist das in Deutschland, NRW. Du wirst dich wundern wie viele giftige Pflanzen es in Europa gibt. Ich bin eben irgendwie gefühlig dafür.
      Pass immer schön auf deine kleinen Mäuse auf, wenn sie so draußen rumkrabbeln 🙂

      Das Mittel hat aber gut geholfen, alles wieder im Lot. 🙂

      Gefällt 1 Person

      1. Giftige Pflanzen haben wir hier meines Wissens nicht, aber beschwören würde ich das nicht.
        Zumindest die Große arbeitet sehr fleißig an ihrem Immunsystem: sie hat schon Asseln und Würmer und sogar Rehdung gekostet.
        Ihrem Gesichtsausdruck hat’s furchtbar geschmeckt, aber sie lernt eben aus Erfahrungen. Die sind wertvoller als tausend kluge Worte der nervtötenden Mom… 😀
        Freu mich, dass es dir wieder besser geht.

        Gefällt 1 Person

        1. Habe ich als Kind auch alles probiert, hat nichts geschadet. Heute erzieht man Kinder -finde ICH- viel zu sauber, zu steril, dann wundert man sich, dass sie ein schwaches Immunsystem haben und wegen jedem Scheiß krank sind.

          Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s