Aufatmen… 

Puh…  Heute scheint mal wieder ein Tag zu sein, an dem mir das Glück hold ist.  🍀 Heute Abend in der Tierklinik angerufen, der Befund von Josy aus dem Labor ist da und… POSITIV 🙂

Anders als damals bei Sharai ist es nichts bösartiges.  Mir fiel ein Stein vom Herzen 💕 Der Knubbel ist eine Fibrose aus dem Gelenk, sie bekommt jetzt Entzündungshemmer und so lange sie keine Schmerzen hat und das Ding nicht wächst, muss erstmal nichts getan werden.

by JanJan

Auch toll…  WordPress läuft wieder planmäßig, sehr entspannend. Woran es nun gelegen hat, weiß ich leider immer noch nicht. Einige Mails hin- und hergeschickt und heute morgen die Nachricht bekommen, das Problem sei behoben. WELCHES PROBLEM…  Keine Ahnung…  Also abwarten, wie lange die Freude dieses Mal anhält. 

Egal, heute bin ich happy… Läuft…  

Wünsche euch eine gute Nacht und süße Träume ❤ 😘
Advertisements

88 Kommentare zu „Aufatmen… 

  1. Herzlichen Glückwunsch zum guten Ergebnis. Ich habe Josy und dir auch tüchtig die Daumen gedrückt und freue mich für dich, dass du heute einen besonders schönen Tag hattest. Mögen noch viele solcher schönen Tage folgen.

    Liebe Grüße Piri

    Gefällt 1 Person

  2. Na ja, dann geht es doch aufwärts. 🙂
    Bin gerade rein gekommen, hatte noch ein paar schöne Stunden hier in Halle.
    Morgen geht es ins Büro, das ist auch mal wieder gut für mich und die Anderen.

    Gefällt mir

  3. Na das ist doch eine tolle Nachricht!!! Ich freue mich für euch! Bei solchen Sachen macht man sich ja wirklich große Sorgen. Ich kann dann echt nie abschalten und die Gedanken drehen sich im Kreis….schön, dass es bei euch gut ausgegangen ist! Ich wünsche euch alles Gute und viele Grüße aus st. leonhard südtirol ! Pia

    Gefällt 1 Person

      1. Gibt es irgendwas, was du tun kannst, um nicht in den „lass mich in Ruhe“ Modus zu schwanken?
        JanJan, ich weiß, dass ich viele Fragen stelle. Ich möchte dir nochmal sagen, dass ich das aus wirklichem Interesse tue. Ich lerne durch dich, meinen Sohn besser zu verstehen.
        Bitte sage mir, wenn ich dich damit nerven sollte oder wenn du nicht antworten magst.

        Gefällt 1 Person

        1. Hmmm wie soll ich es erklären… Also, wenn ich auf diesen „Lass mich in Ruhe Modus“ zusteuere ist das ja ein klares Zeichen, dass mir alles zu viel wird. Im Grunde hilft dann wirklich nur in Ruhe lassen, eben möglichst SOFORT, bevor ich immer tiefer da rein rutsche. Mein Mann merkt das zum Glück schon ziemlich frühzeitig, wenn ich immer schweigsamer werde, bei Ansprache schon die Augen verdrehe (Mann sagt er sieht, wenn meine Augen STRESSIG aussehen und wenig freundlich scheinen) und auch körperlich immer größeren Abstand suche (dann kann ich bei kleinster Berührung schon kirre werden) , dann lässt er mich schon gleich in Ruhe. Also je frühzeitiger er das merkt, desto schneller komme ich auch wieder klar.
          Wenn man mich so unter Druck setzt, verspüre ich einen unglaublichen Druck im Kopf, der immer mehr wird, bis ich meine mir platzt der Schädel, ich kriege dann keinen einzigen Gedanken mehr auf die Reihe und das Gehirn klappt quasi zusammen.

          Du nervst mich überhaupt kein bisschen (ich würde dir das mit Sicherheit sagen), im Gegenteil, ich freue mich, wie sehr du dich bemühst deinen Sohn verstehen zu können und helfe dir sehr gerne dabei 🍀
          Also einfach fragen, ist kein Problem

          Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s