Pascal… 

Diese Bilder zerreißen einem buchstäblich das Herz: 

Dieser Hund wurde von Kindern mit Kleber übergossen und zum Sterben zurückgelassen

Pascal ist ein kleiner Straßenhund, der schon sehr viel durchgemacht hat. Ende Oktober haben ihn Kinder in Instanbul auf der Straße eingefangen und ihm ganz besonders grausame Qualen angetan. Nachdem sie die Hälfte seines Fells mit Klebstoff übergossen, zerrten sie ihn durch Schlamm, weil es „Spaß machte“.

 

Da er sich nicht von der dicken Schicht Kleber und Dreck befreien konnte, wälzte sich Pascal wild am Boden, was die Situation allerdings nicht verbesserte. Die Kinder rannten schließlich davon und ließen ihn zum Sterben zurück.

Pascal hatte unglaubliches Glück, dass ein Mann vorbeikam und ihn sofort ins Tierheim der Tierschutzorganisation He’Art of Rescue in Instanbul brachte. Als er in der Klinik ankam, hatte sich der Kleber auf Pascals Körper verhärtet. Die Mitarbeiter waren über die tragische Entdeckung und Pascals verängstigten Blick schockiert.


Weiterlesen auf: holidogtimes

 Hundsgemein: Kinder tauchen Vierbeiner in Kleber: http://youtu.be/Wj7ZhP0tXIw

Bild: Holidogtimes

Diese verdammten Scheißblagen würde ich höchstpersönlich durch den Kleber ziehen!! 

86 Kommentare zu „Pascal… 

  1. Was muss in Kindern vorgehen, wenn sie solche Gräueltaten „aus Spaß“ begehen?! Was läuft bei denen zuhause?
    Da dreht sich einem der Magen um und das Herz beginnt zu schmerzen…
    Gräßliche Kinder! Aber Gott wird sie strafen!!

  2. Das hatte ich vor einigen Tagen im STERN gelesen und das Video gesehen. Allerdings sah ich das Video nur einige Sekunden an und habe es dann weggeklickt und beschlossen, dass ich das nicht in meinen Blog stelle.

    Übrigens war das nicht die einzige Scheußlichkeit, die ich in der vergangenen Woche lesen musste. Es gibt offensichtlich keine Grenzen für Widerlichkeit.
    http://www.stern.de/panorama/gesellschaft/arzt-amputierte-pfoten-aus-uebungszwecken—nun-soll-hund-eingeschlaefert-werden-7133862.html

                    1. Ja… Früher als die gesamte Woche. Wie sage ich immer so schön: Wenn die Faulen fleißig werden, ist Wochenende 😁

  3. Hab ich in Facebook gesehen und sehe andauernd grauenhafte Sache. Ich versteh das einfach nicht, warum man Tieren sowas antun kann. Es bricht mir immer wieder das Herz. Das schlimmste was ich gesehen hab, als ein Hund und auch Katze bei lebendigen Leibe verbrannt wurden. Man kriegt das nie wieder aus dem Kopf. Grausam 😭

  4. Selbst durch den Kleber ziehen? Nee, dagegen. Die würden ohne Fell im Kleber niemals das durchmachen, was der arme Hund aushalten musste. Da sollte man sich doch was anderes einfallen lassen.
    Ich frag mich aber, was da im Kopf mancher Leute falsch läuft… dass man überhaupt auf solche *Ideen* kommt…

    1. Du, DIESE Frage stelle ich mir bereits seit ich Menschen kenne… Es werden immer mehr, die nicht ganz dicht sind.
      Aber so Kleber auf purer Haut, komplett, wenn die Haut nicht mehr atmen kann, ist schon okay… Mensch verreckt nämlich auch, nur langsamer… 😉

  5. Habe diese Nachricht schon im TV gesehen.
    Leider werden die Täter nicht bestraft, es handelt sich ja NUR um eine SACHBESCHÄDIGUNG!
    Es ist empörend, was es unter uns für Monster gibt.

      1. Das ist einfach so schrecklich. Zumal ich mich jedes Mal frage was in deren Köpfen bloß vorgeht. Wiso tut man so etwas? Arg ich werde richtig wüted wenn ich so etwas sehe. Und dann werden die noch nicht mal richtig bestraft.

  6. Ich hasse Tierquälerei…in diesem Fall haben wohl auch die Eltern versagt, auf so eine Idee muss man erst mal kommen…einfach nur abscheulich…

  7. Da fällt einem wirklich nichts zu ein.
    Allerdings gab es ja immer schon Kinder, denen es Spaß gemacht hat, Frösche aufzupusten oder Fliegen die Flügel auszureißen. Irgendwann reicht das wahrscheinlich als Kick nicht mehr aus …

      1. Früher galt das (Fliegen und Frösche) ja in unseren Breitengraden fast als normal und ist bei vielen Menschen etwas älterer Generation als Highlight im Kopf verdrahtet.

        Mich würde interessieren, wie viele von denen da eine direkte Linie ziehen würden.

        Höher, schneller, weiter. Auch beim Tiere quälen. Brrrr, grausige Vorstellung.

        1. Also darüber möchte ich mir nun wirklich nicht Gedanken machen.
          Und davon abgesehen finde ich das weder normal, noch war das -wo ich herkomme- irgendwie populär.

  8. Das ist so schrecklich und ich kann mir das fast garnicht anschauen. Auf das Video habe ich verzichtet und ich kann nur hoffen, das das Tier nun in gute Hände kommt und sein Leid vielleicht vergißt und den Glauben an die Menschen zurück gewinnt.
    So was machen vielleicht die Bombenleger von morgen… Grausam!!

    1. Genau an solche Sachen denke ich auch immer Biene, mit Tieren quälen fängt es dann und irgendwann kommen Menschen dran zur Befriedigung der Perversion…

  9. Ich wollte mir den Artikel erst nicht anschauen, weil schon der Titel unglaublich fassungslos macht. Ich finde es unfassbar traurig, dass Kinder auf eine solche Art und Weise erzogen werden und anderes Leben nicht respektieren und schätzen. Ein großes Glück immerhin, dass es wiederum Menschen gibt, die nicht wegsehen und so helfen konnten. Hat er mittlerweile eine Familie gefunden und das Trauma hinter sich lassen können?

Kommentar verfassen / Ich weise an dieser Stelle darauf hin, dass beim kommentieren und liken persönliche Daten gespeichert werden! Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s