Mein Song des Jahres… 

Mag ich total ❤ Verstehe nur nicht wirklich, warum sich der Song quasi zum Partybrüller entwickelt hat, ist im Grunde doch ein trauriger Song über Depressionen…  Verstehe einer die Menschen… 

Advertisements

33 Kommentare zu „Mein Song des Jahres… 

      1. Nö, dazu muss man sie erst mal verstehen wollen. Wahrscheinlich kann dir die Hälfte gar nicht sagen, wie der Text geht, und vom Rest sagt ihn Dreiviertel auf wie ein auswendiggelerntes Gedicht, ohne die Aussage wahrzunehmen.

        Gefällt mir

        1. Traurig ist das.. Ich könnte genau so gut einen Song schreiben wie sich jemand das Leben nimmt und wenn die Melodie mal Partytauglich ist kreischen wir schön besoffen mit und feiern… Der Gedanke ist gerade so absurd, dass ich grinsen muss…

          Gefällt mir

          1. Genau, könntest du.
            Irgendwie muss ich gerade dran denken… Beerdigung meines Opas. Vorher Rosenkranz. Ich sitze da und plötzlich wird mir klar, die ganzen tollen achsogläubigen Katholiken um mich rum, die beten nicht, die leiern nur… da ist kein Mensch in Gedanken beim Ave Maria, die rattern nur möglichst schnell ihre Gesetzchen runter…
            Und gerade da kam es wieder: „…jetzundinda Stunde unseres Todesamen.“ Ich musste mich so zusammenreißen, nicht an Ort und Stelle loszuprusten. Frage mich, was wächst, wenn man den „Todesamen“ mal einpflanzt.

            Gefällt mir

                1. Ich habe keine Verwandten… Zumindest keine, die mir so nahe stehen würden.

                  A propo lustig… Ich habe mir gerade mal ein Scherzlein erlaubt und meinen Mann angerufen… Morgens um halb drei 😁 Fand er sooo witzig, dass er fragte, ob ich alle Latten am Zaun habe…

                  Gefällt 1 Person

                  1. Solang du selbst anrufst, geht das ja… Ich hatte vor dem aktuellen ein Handy, das gerne mal witzig war und Nachts wild Rückruf auf die letzte Nummer getätigt hat. DAS kam vielleicht gut an…. (und führte schließlich auch dazu, dass das Handy ausrangiert wurde).

                    Gefällt mir

                    1. So Merkwürdigkeiten kenne ich leider. Vor einiger Zeit rief völlig panisch meine Schwägerin bei mir an, weil ICH sie angeblich angerufen hatte und da ich das für gewöhnlich ja NIE mache, dachte sie ihrem Bruder sei was passiert… Voll in Panik die Frau. Und das komische daran, in meinen Handy stand NICHTS!!

                      Josy hat auch mal den Notruf gewählt… Stand die Polizei vor der Tür… Gaaaanz großes Kino… Neeeee gab keine Belohnung…

                      Gefällt 1 Person

                    2. Also ich hab mir sagen lassen die Menschenkinder können das auch super. ich meine, zum einen ist es ja gut, dass viele Handies vom Sperrbildschirm aus automatisch den Notruf wählen, aber ich hatte auch schon angst dass ich das mal aus versehen mache, wenn ich mich aufs Handy setze….

                      Gefällt mir

                    3. Mist. Ich hab mein Handy Passwortgesichert und irgendwann obwohl ich es täglich eingetippt habe, das Passwort vergessen, bzw vergessen welches Passwort zum Handy gehört … mit Wischmuster gesichert und – ähnlich… war es jetzt rechtsrum oder linksrum? Jetzt läuft die Sicherung bei mir über Fingerabdruck.

                      Gefällt mir

  1. servus Dir liebe JanJan
    ich identifiziere mich mit … und in diesem Song – es ist ein trauriges Song – ich bin in einem WEB-Radio der Chat Clown – der mit den Chatbesuchern blödelt und meine Schlagfertigkeit sie zum Lachen bringt – doch sobald das Laptop
    zugeklappt ist – streife ich mein Clowngewand ab – und das virtuelle Gesicht wird abgeschminkt –
    ich fühle – wie mein Herz immer schwerer wird – eine große Leere umgibt mich – obwohl ich nicht alleine bin – meine beiden Mauzies animieren mich zum nächtlichen Spaziergang – erst dann kommt mir unwillkürlich das perlende Nass über meine Wagen – erst dann merke ich die Einsamkeit die meine sterbliche Hülle – und mein inneres Gefühlsleben umgibt – diesen Song mit Hintergrund – hat Kerstin Ott für ihre depressive Freundin geschrieben –
    Danke liebe JanJan
    lg die_zuzaly ❤

    Gefällt 1 Person

    1. Sehr traurige Gedanken liebe Zuzaly, vielleicht hat sich diese Freundin genau SO gefühlt wie du… Und viele viele andere Menschen, die, die immer am Lautesten lachen und innerlich weinen…
      Für mich ist dieser kurze Text, der inhaltreichste dieses Jahres und ich mag ihn sehr.

      Ich schicke dir ganz viele schöne Gedanken und positive Energie ♥
      LG JanJan

      Gefällt 1 Person

  2. Da kenne ich aber viele traurige Lieder die eher auf Parties gespielt werden, wohl meistens einfach weil der Sound trotz Thema eher „Feelgood“ ist. „Tears “ von Clean Bandit faellt mir gerade ein.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s