Gruß aus…

… Belgien..

Heute waren wir kurz im Tierpark, haben Harry besucht..

Noch im Park gewesen…


Da hat jemand einen weihnachtlichen Altar gebaut… wofür auch immer das gut sein soll…


Eben die Kirche (Sint Martinuskerk) besucht, musste leider schnell gehen, sie wurde geschlossen…


Abendlicher Blick…

Schönen Abend 👋 

Advertisements

44 Kommentare zu „Gruß aus…

    1. In der Kirche war ich leider zu spät, die Frau stand schon mit dem Schlüssel neben mir. Es war ein klein wenig zu dunkel drin. Die Kirche ist aber schön und schnuckelig klein, ganz anders als die Frauenkirche auf der anderen Seite.
      Wir hatten am Mittag Regen und jetzt wieder, dazwischen sogar Sonne, also Glück gehabt 🍀

      Gefällt mir

          1. Ich bin – ganz ernsthaft – im Beichtstuhl drauf gekommen, was für ein Quatsch Kirche ist.
            Davon abgesehen, Beichtstühle sind ruhig, düster, klein, kuschelig und leise, der perfekte Platz für eine kleine Auszeit… wenn der Pfarrer nicht grad Beichte abnehmen will.

            Gefällt mir

            1. Ich saß da auch schon drin… Schöööön entspannen… Kam plötzlich der Priester… War ich aber ganz schnell weg 🙂
              Nein, also mich interessiert das künstlerisch (Gemälde und die Fenster!!) und architektonisch, ansonsten kann ich damit auch nichts anfangen.

              Gefällt mir

              1. Bin damit aufgewachsen, hatte das auch nie hinterfragt. Es war hat so ein „das ist so“… vor dem Essen wäscht man sich die Hände und in die Kirche geht man auch. Also nicht vor dem Essen, sondern allgemein. Wenn unser Pfarrer Mädchen nimmt, werden wir Ministranten und mit 18 macht man den Führerschein. Das war einfach so. Nun war aber unser Pfarrer aus meiner Sicht ein toller Mensch, der auch mit etwas anderen Kindern/Jugendlichen umgehen konnte. Der hatte auch kein Problem damit, wenn man sich zwischenrein mal den Beichtstuhl nahm um Ruhe zu kriegen, solang es nicht während der angeschriebenen Zeiten war.
                Dann Umzug. Ein halbes Jahr später war mein Verhältnis zur Kirche außerhalb der Kunst dauerhaft beendet.
                Ich liebe diese hohen schmalen Buntglasfenster, wenn dann das Licht noch richtig fällt… Haben da in BY in der Nähe eine Kapelle mit solchen, steht auf einem Basaltkegel mit ziemlich steilem Anstieg, dadurch hat man sie auch noch meistens für sich.

                Gefällt mir

                    1. Dazu war ich als Kind zu wild auf Regeln. Wenns zu irgendwas keine Regel gab wie man das machen sollte/durfte/musste, wurde ich erst nervös und dann panisch. Das „Ich mach mir meine eigenen“ kam dann in Reinform erst später.

                      Gefällt mir

                    2. Das war mir zu dem Zeitpunkt noch egal. Da war mir sehr viel wichtiger, dass ich wusste, was wann wie der Reihe nach kam, und dass mich keiner Überrascht. So wie ein Besucher meiner Eltern einmal.. Ich muss so im Alter 5/6 gewesen sein. Nix ging mehr. Auslöser: Der Mann aß sein Brot mit Messer und Gabel. So blöde Sachen haben bei mir damals gereicht, um alles durcheinander zu bringen… da war mir egal, wo die Regel herkam, hauptsache, sie war da.

                      Gefällt 1 Person

  1. Harry ist ja ein richtiger Prachtbursche😀 und das ist wahrscheinlich eine evangelische Kirche, oder? Weil sehr schlicht, ohne das viele Gold und Schnörkel der katholischen Kirchen und wirklich sehr schön… richtig anheimelnd!☺
    Liebs Grüßle und noch einen schönen Abend wünsche ich dir🍀

    Gefällt mir

    1. Nein ich glaube die Kirche ist katholisch, die evangelischen kann man in der Regel so nicht besichtigen. Sie sind, abgesehen vom Gottesdienst, immer verschlossen.
      Du, Harry geht’s richtig gut, er lebt da mit sechs Mädels… Der Glückliche 🙂

      Gefällt 1 Person

      1. Hmmm… eigentlich kann man fast alle Kirchen egal welcher Konfession besichtigen, wenn es die Pfarrei zulässt. Aber eigentlich ja auch nicht so wichtig denke ich, Hauptsache sie ist schön. 🙂
        Na, der hat’s aber wirklich gut und hoffen wir mal, dass die Mädels ihn nicht überfordern! 😆

        Gefällt mir

  2. Sehr schöne Aufnahmen. Besonders gefällt mir die kleine Kirche. Hat was!
    Hab einen schönen Tag und feier nicht zu „wild „! Ich weiß ja, dass du dir daraus nichts machst. Aber man hat nun mal einmal im Jahr Geburtstag.
    Herzliche Grüße Piri

    Gefällt mir

          1. 😉 ja! Unser Bruno ist zurzeit wie durchgedreht, er wälzt sich im Schnee und ist kaum zu bändigen. Heute hab ich ihn immer paar Schneebälle zugeworfen, da habe ich einen glücklichen Hund gesehen, bin froh, dass meine Eltern ihn aufgenommen
            haben. Er dreht auch immer den Kopf weg, wenn ich knipse. 😀 Wann bekommst Du denn Punkt 3?

            Gefällt mir

    1. Du, ich weiß es nicht, aber es waren echt nur Weihnachtssachen. Normalerweise, wenn da etwas passiert ist, stellt man doch ein Kreuz auf, in Belgien stehen sogar oftmals Photos. Kann es dir nicht sagen.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s