Das Abenteuer einer Adoption 3….

Teil 1

Teil 2

Ein einmaliger Wurf einer 3-jährigen Hündin, keine Papiere, keine Vermehrer… Schon mal beruhigend… Eine Hündin ist übrig, wir machen uns auf den Weg..

Junge Leute, normal und super nett, samt Baby, zwei Katzen und Mama Hund begrüßen uns. Die Hündin ist toll, super lieb und sieht aus wie Josy.
Die große Welpenstube steht im Wohnzimmer, die Menschen haben sich wirklich viel Mühe gemacht, Platz geschafft, die Kleinen sind gerade wach und spielen und wir… Setzen uns dazu und beobachten.

„Unser Baby“ ist mitten drin, jedoch ziemlich ruhig und entspannt, alles im grünen Bereich. Wir reden ein bisschen, die Frau erzählt ein wenig, meint „unsere Hündin“ ist so im Mittelfeld, ein Mitläufer eben, es passt… Der Mann macht Kaffee, die Frau füttert das Baby, welches so fröhlich und zufrieden lacht. Von Hektik ist hier keine Spur, eine harmonische Atmosphäre liegt im Raum. 

Die Welpen bekommen ihr Fressen und unser Mädchen geht als erste auf die große Decke… Sie strahlt eine angenehme Ruhe aus, hat einen wunderschönen entspannten Blick. Selig schläft die Kleine ein, während ihre Geschwister noch eine Runde balgen, dabei über sie stolpern, was sie nicht aus der Ruhe bringt, bis auch sie sich dazu legen und einschlafen.

Die Show ist vorbei, die Welpen sind noch klein und brauchen ihren Schlaf. Wir schauen noch ein wenig zu und besprechen uns.
Am Ende entscheiden wir uns… Jaaaa wir nehmen die Kleine…
Auch den Züchtern scheinen wir zu zusagen…  Wir bekommen das Mädchen ❤

img_1483290082020_26631

Advertisements

50 Kommentare zu „Das Abenteuer einer Adoption 3….

        1. Genau DARÜBER habe ich mir auch schon Gedanken gemacht 😁 Ich könnte sagen ein tschechisches z, würde aber wohl auch nicht wirklich helfen. Das Buchstabieren haben wir ja schon oft bei Sharai geübt… Da gibt es auch Schreibversionen vom Feinsten…

          Gefällt mir

          1. Oder ihr buchstabiert sie einfach um 😉 Ich habe ja so einen Nachnamen, bei dem die wildesten Schreibweisen auftauchen, obwohl er eigentlich ganz einfach ist und nicht mal irgendwelche in Bayern unüblichen Buchstaben enthält!

            Gefällt mir

              1. Hihi. Wir machen das ganz frech nach belgischer Sitte und jeder behält seinen eigenen Nachnamen.
                So benutzen wir in Deutschland halt meistens meinen und in Belgien seinen.
                Lustige Dinge kommen manchmal zustande, weil sein Nachname annähernd identisch mit meinem (normal unbenutzten aber in offiziellen Situationen doch manchmal anzugebenden… eben gerade solchen Situationen, bei denen dann BEIDE Namen angegeben werden müssen) ersten Vornamen laut Perso ist..). Da gibt es dann manchmal Fragezeichen…

                Gefällt mir

                1. So wie dann jemand quasi Heinrich Heinrich heißt? 🙂
                  In Holland kann man quasi beide Namen nutzen, die Frau behält ihren Namen sowieso, ob der Name vom Mann mit im Pass steht, kann man sich jedes mal aufs neue aussuchen. Ich benutze offiziell meist einen Doppelnamen, inoffiziell nur seinen.

                  Gefällt mir

                  1. Da ich ja unter meinem Namen ein Unternehmen angemeldet habe und auch im Übersetzerbereich darunter durchaus bekannt bin (quasi wie eine kleine „Marke“), wäre ändern für mich eh nicht in Frage gekommen…
                    Naja, mehr so als würde ich Johanna Heynrich und er Heinrich Müller heißen, und wenn du „Johanna Heynrich, Heinrich Müller“ sagst hört der Empfänger automatisch einen Heinrich weg und wundert sich. Nur halt umgekehrt mit seinem Namen vorne.

                    Gefällt mir

    1. Ich auch, aber bisher gab es da nie Probleme, egal ob Welpen oder erwachsener Hund, sie haben noch jeden freundlich aufgenommen. Wir planen die Zusammenführung ja auch immer gut, damit das von Anfang an entspannt abläuft.
      Also hoffen wir das Beste. 🙂

      Gefällt 1 Person

  1. Ist wieder so schön zu lesen und freue mich mit euch über euren neuen, ganz offensichtlich nicht nur sehr ausgeglichenen, sondern auch sehr hübschen Familienzuwachs!☺
    Liebs Grüßle und viel Freude mit eurem Mädel🍀

    Gefällt mir

  2. Meinen allerherzlichsten Glückwunsch, liebe JanJah, für dich und für die kleine Anezka, die froh sein kann in ein so behütetes und liebevolles Hundehaus zu kommt.

    Liebe Grüße Piri

    Gefällt mir

  3. Wie schön.
    Herzlichen Glückwunsch zum Familienzuwachs.
    Möge die Kleine gesund und munter sich bei euch wohl fühlen.
    Und alle zusammen viel Freude haben.
    Ein Tier ist ja wie ein Kind. Also fix einen Platz in der Hundeschule sichern *g*
    Ich wünsche euch viele schöne Jahre zusammen ♥
    kkk

    Gefällt mir

  4. Das ist ja eine so wunderschöne Nachricht!
    Ich freue mich für euch. Die Wartezeit bis die Süße ❤ zu euch kommt, geht vorbei. Nimm es als Vorfreude auf eine schöne gemeinsame Zeit mit einander.
    Liebe Grüße,
    Lilo

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s