Impressionen…

vom Mückentürmchen und Festung Königstein….

Natürlich noch vom Sommer…  Jaaaa mit dem Sortieren von Photos bin ich nicht so schnell 🙂

by JanJan
by JanJan

Komáří vížka (Mückenturm) ist einer der markantesten Gipfel des Erzgebirges. Das vom Weiten sichtbare Berghotel auf dem Mückentürmchen lässt Sie nicht im Zweifel, dass Sie in die richtige Richtung gehen. Der Mückenturm ist ein beliebter Ausflugsort der Leute von Krupka, Teplice und Ústí nad Labem. Auf dem Gipfel gibt es Erfrischungsmöglichkeiten, falls Sie mehr Zeit haben, werden Sie sicher im Restaurant mit dem wunderschönen Ausblick verweilen wollen.

weiterlesen…

dsc01746a dsc01747a

Der deutsche Name des Berges ist auf eine alte Sage zurückzuführen, welche von einem Wilderer berichtet, der in Fojtovice (Voitsdorf) Hühner und Gänse stahl. Durch seine Schnelligkeit gelang ihm ständig die Flucht vor den aufgebrachten Bauern. Als er versuchte die einzige Kuh eines alten Mütterchen zu stehlen, hob diese ihre Wünschelrute und rief: „Du sollst von Mücken zerstochen werden, bevor du den Gipfel des Berges erreichst!“ Daraufhin erschien wahrhaftig ein großer Mückenschwarm, der den Dieb zum Erliegen brachte. Seit dieser Zeit trägt der Berg seinen Namen.

dsc01749a

Festung Königstein

by JanJan
by JanJan

Die Festung Königstein ist eine der größten Bergfestungen in Europa und liegt inmitten des Elbsandsteingebirges auf dem gleichnamigen Tafelberg oberhalb des Ortes Königstein am linken Ufer der Elbe im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge (Sachsen).

Das 9,5 Hektar große Felsplateau, was nach Scherbenfunden schon in der Bronzezeit 1100 v. Chr. besiedelt war,[1] erhebt sich 240 Meter über die Elbe und zeugt mit über 50 teilweise 400 Jahre alten Bauten vom militärischen und zivilen Leben auf der Festung. Der Wallgang der Festung ist 1800 Meter lang und hat bis zu 42 Meter hohe Mauern und Sandstein-Steilwände. Im Zentrum der Anlage befindet sich der mit 152,5 Meter tiefste Brunnen Sachsens und zweittiefste Burgbrunnen Europas.

weiterlesen

dsc01776a dsc01771a dsc01769a dsc01761a dsc01753a

Gute Nacht und süße Träume 👋

Advertisements

24 Kommentare zu „Impressionen…

      1. Ich liebe Burgen, nur leider sind die richtig schönen oft auch sehr überrannt. Die Aussichtsfotos sind auch echt ganz toll. Oben stehen und ganz weit schauen mache ich ja auch gern. Komme halt doch irgendwie „vom Berg“

        Gefällt mir

          1. Ich muss ja zugeben: Ich habe Meer bis vor ein paar Jahren nur „von oben“, also vom Flugzeug aus, gekannt. Hat mich nie gereizt. Inzwischen war ich in England und Irland an der Küste, naja… ist halt Wasser.
            (Von Belgien aus hab ich wirklich erst letztes Jahr zum ersten Mal aufs Meer geschaut, da war aber von Meer nicht viel zu sehen weil viel zu viele Leute, und wir sind dann auch ganz schnell wieder weg aus dem Gewusel. War eine Fehlplanung, der Tag. Mein Mann weigert sich ja eh, die belgische Küste als solche ernst zu nehmen. Er sagt, er ist Belgier, er darf das.)

            Gefällt mir

            1. Boah ich sehe in Holland dauernd Wasser, hier ein Fluss, dort ein Fluss, dann das Meer… Bin froh, wenn ich im Wald bin.
              Der Neffe von meinem Mann wohnt nun schon seit Jahren in Österreich, das ist doch einfach herrlich! Davor hat er auch in Belgien gewohnt, also Knokke Heist die Ecke…

              Gefällt mir

                    1. Glaube bei mir ist das noch länger her, ich war 10 oder so. Skikurs habe ich aber nie gemacht, eben einfach so Kinder fahren, bis mein Ski gebrochen war und dann war Schluss.

                      Gefällt mir

                    2. Als ich das Alter hatte, haben wir in einer skifahruntauglichen Gegend gewohnt…entsprechend dämlich hab ich mich dann auch im Skikurs angestellt (nach Umzug zurück in die Oberpfalz, wo durchaus die meisten Kinder Skifahren können… )

                      Gefällt mir

                    3. Ja die Kinder stehen ja meist schon auf Ski, kaum, dass sie laufen können. Sehe das bei unseren Verwandten, deren Kinder sind mehr Österreicher als Holländer. Ich beneide sie ja…

                      Gefällt mir

                    4. Ski fehlen mir jetzt an sich weniger, da wüsste ich andere Sachen… Die Kinder meiner Tante sind von klein auf mit Klettern gegangen (Fränkische Schweiz), das ist für mich persönlich beneidenswerter.

                      Gefällt mir

  1. Ich war zwar noch nie auf der Festung Königstein, aber sie ist mir aus vielen Beträgen im TV und den Medien bekannt. Es ist eine wunderschöne Gegend, die jährlich viele Besucher und Touristen anlockt.
    Mich lockt heute das schöne Wetter an den Strand von Warnemünde. Ich freue mich schon riesig, denn die letzten Tage waren trostlos, öde eben grau in grau.
    Ich wünsche dir auch einen schönen sonnigen Tag.
    Gruß Piri

    Gefällt mir

    1. Ja die ganze Gegend dort ist wunderschön, man kann wunderbar wandern.
      Genieße das schöne Wetter, soll ja leider am Wochenende wieder schlechter werden. Wir waren heute morgen auch schon auf der Wiese.

      Gefällt mir

  2. Auf der Festung Königsstein war ich vor vielen Jahren. Wir hatten gerade unseren Hund aus dem Tierheim geholt und er war noch ein rechter Rabauke. Auf den schmalen Wehrgängen habe ich immer gehofft, dass uns niemand mit Hund begegnet. Das wäre sicher nicht problemlos abgegangen

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s