Freitagsfüller… 

1. Der blaue Himmel lockt mich magisch nach draussen, es ist wie eine Sucht, ich will raus, mich bewegen, das Leben spüren…. 

2. Ich sollte unbedingt anfangen einen Dealer für mein Fahrrad zu suchen, langsam kommt der Frühling doch immer näher und ich bekomme das Teil einfach nicht repariert! 

3. Freitags bedeutet auch, dass ich in der Regel immer länger arbeiten muss, weil mir ständig andere Dinge einfallen, die ich morgens dann unbedingt machen will.. Zum Beispiel eben erst mal reiten 🐎 gehen und schwupps ist der halbe Tag weg… 

4. Es ist schon unglaublich, dass so mancher Mensch vollständig ohne Hirn überleben kann .

5. Meine Haare brauchen dringend mal wieder richtig in Ruhe Pflege, momentan habe ich öfter mal einen bad hair day, weil ich einfach keine Zeit zur Entspannung finde. 

6. Mein Kühlschrank ist schon wieder unterernährt! Null Margarine, Null Käse, kaum noch Gemüse, muss ich nun wirklich morgen auch noch einkaufen oder soll ich das verschieben?

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einfach nur Feierabend und schaffe hoffentlich noch einen kleinen Spaziergang, morgen habe ich geplant, den Besuch in der Welpenspielgruppe, darauf bin ich schon gespannt und Sonntag möchte ich in Ruhe arbeiten!

Freitagsfüller by Barbara 

Schönes Wochenende 👋 

Advertisements

16 Kommentare zu „Freitagsfüller… 

  1. Bei dem schönen Wetter, bei uns lacht die Sonne auch verführerisch vom Himmel, muss man raus in die Natur. Das tut der Seele gut und ist Erholung pur. Alles andere kann warten. 😉
    Wünsche dir ein erholsames Wochenende.
    Liebe Grüße Piri

    Gefällt 1 Person

      1. Ich habe auch alles liegen gelassen und bin rüber nach Warnemünde gefahren. Morgen Abend soll sich schon wieder schlechtes Wetter einstellen, da hole die Arbeiten nach, die ich eigentlich heute erledigen wollte. 😉
        Wünsche dir einen schönen Abend und ein erholsames Wochenende.
        Liebe Grüße Piri

        Gefällt mir

  2. Mir wurde es auch in den vergangenen Wochen zu eng im Haus, zu eng in der Seele. Erste Handlung am Morgen: Terrassentür auf, raus in den Garten und kleine grüne Spitzen suchen. Selbst wenn ich bis zu den Knöcheln im Matsch einsinke. Vögel hören, anderes sehen, riechen, gegen den Wind laufen und sich das Hirn durchpusten lassen. Muss unbedingt wieder auf einen Berg. Da bin ich frei – frei von allem.

    Gefällt mir

  3. Oh ja, mich lockt das Wetter auch raus. Heute morgen bin ich schon eine große Radtour gefahren und fühle mich danach so richtig energiegeladen auch wenn es anstrengend war. Gönn Dir die freie Zeit, wenn Du das so einteilen kannst. Schönes Wochenende. 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s