23 Kommentare zu „Die Wahrheit eben… 

      1. Es gibt irgendwie nur ein Tier das mich so richtig ekelt: Meerschweinchen. Von allem anderen bin ich im „schlimmsten“ Fall respektvoll fasziniert.
        Was mich grad wieder dran erinnert, dass ich meinem Neffen eigentlich eine Plüschspinne kaufen wollte…

  1. Genau so ist es::—))LOL Die sehen nur harmlos aus, aber sie sind es nicht. Nichts da, von wegen: Die haben mehr Angst vor dir, als du vor ihnen:-)

  2. Ich mag überhaupt keine Spinnen. Habe in allen Zimmern Stecker in den Steckdosen, die Spinnen abschrecken. Außerdem habe ich griffbereit einige Spraydosen stehen, die eingesetzt werden, sollte sich eine Spinne bei mir verirren.
    Wünsche dir einen schönen Donnerstag.
    Gruß Piri

  3. Ich bin nicht gerade ein Freund von Spinnen, aber ich halte mir in jedem Raum EINE.
    Sie sorgen dafür dass ich von fast allen anderen lästigen Insekten verschont bleibe.
    Und ich bewundere die Netze die sie spinnen. Das sind doch wahre Kunstwerke.
    Nee und Angst habe ich vor diesen kleinen Tierchen nicht die Bohne. Sie wollen doch auch nur leben, genau wie ich! *breit grins*

    1. Ja mit den Insekten das stimmt schon, aber so viele habe ich davon nun auch nicht in der Wohnung 🙂
      Angst habe ich vor Spinnen ja auch nicht so, aber Ekel…

  4. So lange die draußen bleiben… sonst ist Horror pur. Ich hab ne scheissangst und Ekel davor, da richten sich bei mir die Haare auf 😅

Kommentar verfassen / Ich weise an dieser Stelle darauf hin, dass beim kommentieren und liken persönliche Daten gespeichert werden! Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s