Zeugen gesucht….

Wie Bilder der Überwachungskamera beweisen, erfreute sich Herr Hasi M. gegen 12.00 Uhr Mittags noch bester Gesundheit. 

Gegen 18.00 Uhr meldeten vorbeikommende Passanten diese schreckliche Tat eines gewalttätigen Überfalls. 
Der sofort herbei gerufene Rettungsdienst konnte leider nur noch die Überreste bergen.

Wir suchen dringend Zeugen, die Angaben zum Tatverlauf oder zu den Verdächtigen machen können. 
Ein Trost… Er lächelte bis zum Ende..

RIP Hasi 😦

88 Kommentare zu „Zeugen gesucht….

                  1. Der arme Herr Milka lebte im Kühlschrank? Das ist bestimmt nicht artgerecht, oder? Aber ich würde in dem Fall mal Nachbar Käse verhören, vielleicht hat der was gesehen.

                    1. Ja ja das sind belgische Kühlhasen, die müssen im Kühlschrank leben, da sie keinerlei Wärme vertragen.
                      Herr Käse kann als Täter ausgeschlossen werden, da er im anderen Kühlschrank lebt…. Hmmm mal denken… Frau Margarine käme eventuell in Frage, sie war schon immer etwas neidisch, weil sie einfach schrecklich blaß ist…

                    2. Selbst wenn sie es selbst nicht war, hat sie ja vielleicht was gesehen. Grade so neidische Typen beobachten ihre Nachbarn ja öfter…

                    3. Das ist nicht auszuschließen, beim Öffnen des Kühlschranks ist mir schon öfter aufgefallen, dass sie schnell noch ihren Deckel zuklappte 😁

                    4. Die Mutter…. Also ich kenne eine Frau die auffallende Ähnlichkeit aufweist *staune Glaube die spreche ich Morgen mal an.

                      Tzzz der Gatte fragte auch gerade ob ich sagen will ich übernehme die VOLL – MUND – SCHAFT… Also euer Vertrauen ehrt mich 🙂

  1. Ja sag mal… wer konnte denn kurz vor Ostern gar so erbarmungslos handeln?😲 Nun hat Hasi keine Chance mehr im Spätherbst nochmals als Nikolausi umgekleidet im Laden zu liegen!😅
    Liebs Grüßle und war bestimmt sehr lecker!🌞🌷

    1. Vielleicht hat er sich bei dieser Vorstellung der Verwertung als Weihnachtsmann auch selbst das Leben genommen??? Ganz neue Entdeckung 🙂

  2. Die gleichen lila Hasis habe ich heute gekauft und gut versteckt, damit die Fresssäcke ihn nicht finden. So hat er die Chance zum Weihnachtsmann zu mutieren…

  3. Dreht euch schnell um, der Häschenmörder geht um. Es gibt da wohl einige Verdächtige, doch die Schokohasenpolizei hält sich bedeckt. 😉

  4. Großes Aufgebot wird gestartet. Alle Kriminaloberhäupte setzen sich zusammen. Sämtliche Polizei ist unterwegs auf Streife zu Fuß, zu Pferde, Motorräder, Autos…es sind wohl mehrere Serientäter zugange. Bis Ostern wird es kein leichtes sein, sie zu finden.
    Man befürchtet, dass viel mehr „Hasen“ dran glauben müssen.
    *flaggeaufhalbmastsetze*

      1. Ich glaube nicht – habe da so ähnliche Erfahrungen hinter mir!
        Rouladen mit Holzspießchen und Alufolie drumherum. In einem Pyroflammtopf mit Glasdeckel.
        Am Morgen lag alles gut sortiert vor dem Herd – ohne Bruch, die Piekser und Alufolie waren auch dabei, doch die Rouladen waren weg. Ein Blick in die Runde, alles klar. Der Dieb hatte einen besonders unschuldigen Blick. Diese Chose sehe ich heute noch vor mir. Heute kann ich darüber lachen.

                    1. Ups, da sollte doch noch was kommen….. Bei mir sind es aber eher dicke oder dünne Würstchen. Na so hat jeder seine Gewohnheiten! *lach*

                    2. Upps, dem Storch habe ich verboten das Grundstück zu betreten… Aus dem Alter sind wir zum Glück raus 🙂 🍀

Kommentar verfassen / Ich weise an dieser Stelle darauf hin, dass beim kommentieren und liken persönliche Daten gespeichert werden! Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s