Yellowdog… 

Warum mancher Hund eine gelbe Schleife trägt…

Die Kampagne für sensible Hunde

by Gulahund

„Zu deutsch heißt es einfach: „Gelber Hund Programm“ und bedeutet

Mein Hund braucht aus verschiedenen Gründen mehr Freiraum (Abstand) zu anderen Hunden oder Menschen und trägt als Signal dafür eine gelbe Schleife an der Leine oder ein gelbes Halstuch. 

 

Bitte geben Sie Hunden, die Sie mit dieser Kennzeichnung sehen, etwas mehr Zeit zum Ausweichen oder fragen Sie vorher, ob ein Kontakt zwischen den Hunden oder ein Streicheln erwünscht ist. 

 

Bitte respektieren Sie in jedem Fall das gelbe Signal, denn für den betroffenen Hund bedeutet eine Unterschreitung seiner Individual (Wohlfühl) distanz extremen Stress. „

Eine Initiative von Gulahund 

Bild by Gulahund. de

Ich würde mir diesen Respekt generell unter Hundehaltern wünschen und nicht nur aus Rücksicht auf alte, kranke, sensible oder im Training stehende Hunde! Im Grunde sollte es eine Selbstverständlichkeit sein, den eigenen Hund nicht ohne Rücksprache einfach auf andere Hunde loszulassen… Leider, leider sieht die Realität anders aus, wie man Tag für Tag immer wieder feststellen muss. 

Wie kann man von Nicht – Hunde – Haltern Respekt und Verständnis erwarten, wenn man das untereinander nicht mal hinkriegt…??! 

Advertisements

24 Kommentare zu „Yellowdog… 

  1. Das ist eigentlich sehr sinnvoll und vor ca. einem Jahr berichtete ich auch schon mal darüber. Bisher jedoch habe ich noch keinen Hund mit solch einer Schleife gesehen.

    Und Deinen letzten beiden Absätzen ist absolut nichts hinzuzufügen. Denen kann ich mich voll und ganz anschließen.

    Gefällt mir

  2. Ich finde die Idee schon mal sehr gut. Ich habe schon oft festgestellt, dass Hundebesitzer behaupten, mein Hund tut nichts und habe selbst erlebt, dass der besagte Hund dann auf meinen ( an der Leine) losging und ihn gebissen hat. Hunde bleiben trotz guter Erziehung eben Tiere und das sollte man nicht vergessen. Da wäre es schon schön, wenn man erkennen könnte, der entgegenkommene Hund könnte gefährlich werden. Ich mache grundsätzlich einen großen Bogen um andere unbekannte Hunde.
    Hab einen schönen Sonntagabend. Liebe Grüße Piri

    Gefällt mir

    1. Da hast du -leider- vollkommen recht, ich treffe auch auf mehr rücksichtslose Hundehalter als umgekehrt, wobei das sehr vom Land und sogar regional sehr verschieden ist. In Deutschland ist das so 50/50, in Holland scheint man irgendwie die Leine noch nicht erfunden zu haben… In Belgien dagegen ist mir noch nie ein freilaufender Hund begegnet… Ich versuche also mein Training etwas anzupassen. 😌

      Gefällt mir

  3. Ich habe solche Schleifen noch nicht gesehen, aber genau das könnte ich unbedingt gebrauchen. Ehrlich gesagt war mein letzter ausschlaggebender Punkt für meinen Blog ein Spaziergang vor 6 Tagen, bei dem ich mehreren Hundehaltern konzentriert im Training ausweichen wollte und sie ihre Hunde trotz Verneinung kurz zu uns laufen ließen, mit den Worten, die Hunde müssen sich ja mal begrüßen. Nein, müssen sie nicht, wenn ich es nicht will!

    Gefällt mir

    1. Du sprichst mir aus der Seele *seufz
      Ich schreibe ja recht oft, gerade über dieses Thema, weil es immer und immer wieder passiert. Ich kann solche Sätze wie „der tut nix… Der will nur spielen… Ja geh doch mal Guten Tag sagen etc…“ echt nicht mehr hören!! Ich als Hundehalter darf doch wohl noch selbst entscheiden, wann und mit wem meine Hunde Kontakt haben sollen? Wenn Hunde ruhig und freundlich sind, ist es ja noch erträglich, aber leider begegnen uns oft solche Hunde, die einfach alles über den Haufen rennen… Gerade für meine alte Hündin ist das fatal.
      Schreibst du bestimmt noch einen Eintrag über den Spaziergang 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s