Freitagsfüller… 

1.Meine Füße haben dieses Jahr bereits 900 Kilometer allein mit Spaziergängen zurück gelegt, mein Hund wächst und wächst, da wird bestimmt noch einiges zusammen kommen. 

2.Früher aß ich ab und zu ganz gerne Kartoffelchips, davon kann man allerdings irgendwie süchtig werden, heute rühre ich so Zeug gar nicht mehr an, ist mir irgendwie zu fettig und man hat so einen ranzigen Geschmack im Mund.

3.Ich lernte sehr früh, dass ich mich auf Menschen nicht verlassen kann und betrachtete das irgendwann als Normalzustand, es stört auch nicht weiter, wenn man nichts anderes erwartet. 

4.Heute habe ich mich endlich getraut und die andere Karte für mein Tablet aktiviert. Monatelang bin ich drumherum geschlichen, weil ich mich nicht so traute sie zu zerschneiden… 

5.Es ist wirklich traurig, dass Menschen es so wichtig finden, was andere über sie denken, ob sie auch gemocht werden oder andere vielleicht schlecht über sie reden. Warum ist das wichtig?? Persönlich verstehe ich das nicht, vielleicht weil es mir immer schon egal war. Ich bin nicht mal bei Facebook, habe also null Follower und bin von daher eine völlig unwichtige Person, ohne Freunde…. Irgendwie doch schon fast amüsant.  🙂 Mensch Leute, wichtig ist, sich selbst zu lieben…. 

6.Den Kletterpark möchte ich unbedingt in diesem Jahr noch besuchen. Und unbedingt auch noch mal mit dem Panzer durch die Gegend brettern und… Ein Wander-Reit-Wochenende, aber das wird vielleicht erst nächstes Frühjahr. 

7.Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen langen Strandspaziergang und danach noch ein bisschen Let’s Dance schauen, morgen habe ich geplant,  noch zum Tierarzt zu gehen, ein bisschen üben, quatschen, Kaffee trinken und Sonntag möchte ich bzw MUSS ich auch wieder arbeiten!

Freitagsfüller by Barbara 

Wünsche euch ein wunderschönes Wochenende mit tollem Wetter 🙂


Advertisements

14 Kommentare zu „Freitagsfüller… 

          1. Klar, bin da ja gesichert. Ich finde aber, bei den Höhen merkt man es kaum mehr, das Hirn verarbeitet diese Höhe gar nicht mehr so richtig. Ich finde so die „Zwischenhöhen“ bei 8-12 m ca. am schwierigsten.

            Gefällt mir

              1. Ich finde das einfach toll, da oben in den Bäumen… was mich weniger beeindruckt sind diese „Rutschen“, die finde ich ziemlich öde und verstehe nicht, warum das alle so genial finden. Ich mag die kniffeligen Stellen, die man nicht einfach so ohne Übung schafft.

                Gefällt 1 Person

  1. Dein Freitagsfüller hört sich ganz passabel an. Kletterwand könnte mich auch noch interessieren. Ich werde, wenn das Wetter entsprechend schön ist, wieder eine Wanderung machen, denn Bewegung muss sein .Oder ich fahre mit dem Rad rüber, in Warnemünde gibt es immer etwas Neues zu sehen. Heute Abend ist „Pflichtprogramm“, ich schaue Let’s Dance. 🙂
    Wünsche dir ein schönes erholsames Wochenende.
    Gruß Piri

    Gefällt mir

    1. Kletterwand mache ich eigentlich nicht, nur Kletterwald, also eher so ein Hochseilgarten 🙂 Ich komme nur nie ganz hoch, weil ich ja nicht mehr schwindelfrei bin, dabei klettere ich doch so gerne rum…
      Let’s Dance war wieder super schön ♥ Der Flamenco war ja echt Hammer und Faisal beim StreetDance hat mich richtig zum lachen gebracht 🙂 Die Einzeltänze muss ich leider erst noch vom Video schauen, da war ich noch nicht zu Hause, habe heute mal wieder 15 Kilometer zurück gelegt 🙂
      Am Wochenende arbeite ich, dafür hatte ich ja Freitag frei. Genieße die Tage 👋

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s