Freitagsfüller… 

1. Mir schmeckt, abgesehen von fettigem und cremigem Zeugs eigentlich alles. Bin beim Essen auch nicht besonders anspruchsvoll, Hauptsache ich werde satt. Davon abgesehen, esse ich meist das selbe. 

2. Urlaub könnte ich jetzt sofort machen, ohne groß zu überlegen.

3. Regen finde ich nicht schlimm, im Sommer, wenn es heiß ist, sogar sehr wohltuend. Wichtig ist doch nur die richtigen Klamotten an zu haben, denn wenn man stundenlang nass ist bis auf die Knochen ist das nicht so angenehm und…  Schlecht für Blase und Nieren. 

4. Ohne Hektik aufzustehen, eine Dusche, einen großen Pott Kaffee und Gruppenknuddeln mit den Hunden, ist die beste Art den Tag zu beginnen.

5. Fast hätte ich gestern vergessen zum Doc zu gehen, voll verpeilt fiel es mir kurz vor Schließung der Praxis gerade noch ein. 

6. In einer besseren Welt würde ich sehr gerne leben, aber…. Und darin besteht MEIN Problem…. Müssten wohl die Menschen die Welt verlassen, alter Falter, was können die doof sein… Also bleibt die Welt wie sie ist… Und kommt mir bloß nicht mit so Mist wie… Wir müssen uns alle lieb haben und so’n Bullshit… 

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Antwerpen, was genau ich da treiben werde, weiß ich auch noch nicht, morgen habe ich geplant nach Zeeland zu fahren und einige Dinge zu erledigen und Sonntag möchte ich mit den Hunden zum Strand, Anežka braucht ja wieder Schwimmübungen!

Freitagsfüller by Barbara 

Euch schon mal ein tolles Wochenende, macht was schönes. 😌

Advertisements

51 Kommentare zu „Freitagsfüller… 

  1. Bei mir ist es Süßes, das ich gar nicht so recht essen mag…
    Wer behauptet denn, wir müssten uns alle lieb haben? Ist bestimmt auch so ein Fachmann, der vornerum einen auf freundlich macht, und hintenrum hetzt.
    SO, den großen Pott Kaffee mache ich mir jetzt auch, und dann fängt der Tag an.

    Gefällt 2 Personen

          1. Ich muss grad rationieren, meine Röstung ist aus. und ich bekomme erst am Montag neue (meine Bohnen kommen von einer kleinen örtlichen Rösterei… ich habe zwar noch Reserve aus dem Supermarkt, aber das ist nicht dasselbe…)

            Gefällt mir

              1. Ob ich jetzt Marke Supermark 1 und Marke Supermarkt 2 auseinanderhalten könnte weiß ich nicht, aber ich vermute, den Unterschied zwischen dem Kaffee aus der Rösterei und dem Supermarktkaffee würdest du auch schmecken.

                Gefällt mir

                1. Ich bin da nicht so Kenner, muss ich sagen und wahrscheinlich würdest du meinen Kaffee im Blumentopf versenken 😁 den trinken echt nur wir beide, für Gäste wird er extra stärker gekocht, das mögen wir nicht.

                  Gefällt mir

                  1. Ich bemängle anderer Leute Kaffee grundsätzlich nicht. Und ich mach ihn bei mir für Gäste extra weniger stark… allerdings haben wir inzwischen in beiden Küchen eine Maschine stehen, an der man von Tasse zu Tasse einstellen kann, wie man ihn will.

                    Meinen Kaffee kaufe ich hier: http://leo-kaffee-rösterei.de/
                    Er röstet langsamer und bei geringerer Temperatur als die üblichen Supermarktmarken (oder auch die im eigenen Laden großer Marken verkauften), was, m.E. geschmacklich einen wahnsinnigen Unterschied macht. Da hat der Kaffee wirklich Geschmack, während ich finde, die „normal“ handelsüblichen Marken schmecken alle nur bitter und sonst gar nichts.
                    Dass unsere Lieblingssorte ausgerechnet „Schwarzpulver“ heißt, ist übrigens Zufall… wenn auch ein witziger.

                    Gefällt mir

                    1. Aber ein schöner Zufall, irgendwie passend. Bitter mag ich auch nicht, deswegen koche ich ihn so dünn. Espresso zum Beispiel mag ich gar nicht.

                      Warum muss ich dich jetzt freischalten? 😳

                      Gefällt mir

                    2. K.A. Vielleicht meinte WordPress, es wäre Werbung, weil ich einen Link drin hatte?

                      Laut dieses Kaffeerösters ist „bitter“ eigentlich Ausschuss und kommt daher, dass die Bohnen zu hoch/zu schnell geröstet werden und eigentlich bereits verbrannt sind. Ob das stimmt, weiß ich nicht, aber dass sein Kaffee besser schmeckt, würde ich uneingeschränkt unterschreiben.

                      Gefällt mir

                    3. Ich bin da offen gestanden auch viel zu faul für andere Sachen zu probieren, denn dafür müsste ich ja noch mal in einen anderen Laden. Mittlerweile kaufe ich ja an Lebensmitteln nur noch, was ich in EINEM Laden kriegen kann, da kommt es mir allerdings sehr zu Gute, dass ich immer das gleiche esse, alles was ich nicht kenne probiere ich ja eh nicht.

                      Gefällt mir

                    4. Leider muss ich aktuell in Bayern entweder in zwei Läden oder teilweise meine Marken ändern. Momentan gehe ich ich in zwei Läden… Den Kaffee verkauft allerdings ein Laden ganz in der Nähe, der auch viele waren örtlicher Künstler und Kunsthandwerker führt und ich dem ich einfach gerne stöbere. So bin ich auf den Kaffee gekommen, der wird dort auch für die Kundschaft ausgeschenkt.

                      Gefällt mir

  2. Mir schmeckt eigentlich auch fast alles… was manchmal nicht so wirklich gut für meine Figur ist.😯 Aber was solls und gibt immer auch Schlimmeres.
    Nächste Woche geht’s endlich ab ✈in den Urlaub🌴🐚 und kanns kaum noch erwarten.🌞
    Wünsche dir auch ein richtig schönes Wochenende mit viel Spaß bei allem was ihr macht!😉🍀

    Gefällt mir

  3. Spontan fiel mir bei deiner Beschreibung das Buch ein „Ein Tag mit Wirsing ist ein guter Tag“.
    Außer Graupen und Nierchen esse ich eigentlich auch alles. Graupen nicht, weil mein Vater mir als Kind erzählte, wie er als kleiner Junge einen ganzen Tag vor einem Teller Graupensuppe sitzen musste, bis sein Teller leer war. Obwohl er sich davor geekelt hat. Das ist wohl so ein Solidaritäts-Ding, weil ich das so abartig und gemein fand. Nierchen, weil es die eines Tages in der Kantine gab und das gesamte Firmengelände nach Toilette stank.
    Alle Menschen lieben zu müssen, ist einfach albern. Es ist ein Ausdruck von Ignoranz/Verneinung der menschlichen Natur und somit in sich menschenverachtend. Einer meiner Söhne sagte einmal (Grundschule) zu einem Lehrer. „Man muss nicht alle Lehrer mögen, aber man kann sie trotzdem respektieren, wenn sie sich ehrenhaft verhalten.“ Kommentar mir gegenüber, der Junge sei überheblich, altklug, frech. – Dabei ging es meinem Jungen immer nur um die Wahrheit und klare Aussagen, noch stärker als seinen Geschwistern.

    Gefällt mir

    1. Ich finde dein Sohn hat das richtig gut gesagt, daran ist nichts überheblich, einfach nur ehrlich.
      Beim Essen kommt es ja oft auf die Zubereitung an und ich glaube gerade generell Innereien sind nicht so jedermanns Geschmack.

      Gefällt 1 Person

  4. Ich esse eigentlich auch alles, aber im Alter zunehmend mehr Süssigkeiten, was mir gar nicht bekommt. Das muss ich mir unbedingt wieder abgewöhnen, aber das ist nicht so leicht.
    Man muss nicht alle Menschen lieben, das wäre ja langweilig. Gerade weil die Menschen so unterschiedlich sind ( gute und böse) ist das auch gar nicht möglich. Man merkt sehr schnell, wen man sympathisch findet und wen nicht.
    Ich lese gerade „Der ORIGINAL KNIGGE im modernem Deutsch“ ! ….. Diese Neubearbeitung macht den Original-Knigge für heutige Leser zu einem authentischen, aber zeitgemäßigen Lesevergnügen, kurzweilig und lehrreich zugleich…. so das Nachwort. Mal schauen, was ich daraus lernen kann? 😉
    Denke daran, falle du Interesse hast. Heute Abend ist ein zehnjähriger Rückblick zu den „Let’s Dance“ Sendungen und unser Gill tritt da wohl auch noch einmal in Erscheinung. Übrigens habe ich mich sehr über seinen Sieg im Finale gefreut.
    Wünsche dir ein sonniges erlebnisreiches Wochenende. Liebe Grüße Piri

    Gefällt mir

    1. Oh danke für den Tipp Piri, bin momentan nicht ganz auf dem Laufenden, was TV betrifft. Muss mir die letzten drei Shows auch noch vom Video ansehen. Im Winter ist das einfacher, aber jetzt bin ich kaum mal vor 22.00 Uhr zu Hause, habe letzte Woche gerade noch den letzten Durchgang gesehen und mich sehr gefreut, dass Gil gewonnen hat. Er ist echt ein Sympathieträger ♥ Da werde ich mal wieder ein Video reinwerfen 🙂
      Schönes Wochenende 👋 😘

      Gefällt mir

      1. Das Buch ist schon lesenswert. Der Schriftsteller beschreibt sich, welche Erfahrung er mit Menschen gemacht hat und was er für Lehren daraus gezogen hat. Er geht auf die einzelnen Charaktäre der Menschen ein usw. Es gibt drei Bücher, dieses ist der 1. Teil, zwei weitere folgen. ES sind nicht unbedingt Benimmregeln, mehr Ratschläge wie man besser durchs Leben kommt. Bis jetzt finde ich es noch sehr interessant.

        Gefällt mir

        1. Das klingt auch ziemlich interessant und nicht so trocken.
          Jetzt bin ich extra früher nach Hause gekommen und dann sehe ich nicht viel von Gil und auch nicht von Erik *schnief 😔

          Gefällt mir

          1. Ich fand die Sendung trotzdem gut. Gil zählte schließlich am Ende mit zu den drei Besten der zehnjährigen Rückschau von Let’s Dance Sendungen. Er wurde immer mal kurz eingeblendet. Aber auch die Tänzer aus den vergangenen Jahren habe ich mir gerne noch einmal angeschaut. Einiges hatte ich schon vergessen und dieser Rückblick war daher für mich nicht uninteressant. Aber das sieht jeder anders und das ist auch gut so.
            Hab einen schönen Tag.
            Liebe Grüße Piri

            Gefällt mir

            1. Ja einige Menschen hatte ich auch schon vergessen, bei einigen war ich auch erstaunt wie lange es schon wieder her ist. Zum Beispiel Magdalena, das war schon 2011! Wahnsinn wie schnell das ging. Was mir auch bei der Sendung erst auffiel, dass Herr Llambi doch etwas gealtert ist 😁

              Gefällt mir

  5. Nummer 6 finde ich sehr interessant und überaus ehrlich beantwortet.
    Das traut sich kaum jemand. Ich unterschreibe das!
    Essen… oh… ich bin da schon seeeehr wählerisch…
    Süsses… bin ich voll drin… leider.

    Ich wünsche dir ein tolles Wochenende ♥
    LG kkk

    Gefällt mir

    1. Ich bin grundsätzlich ehrlicher als nett, eigentlich das ehrlichste A****l****, das ich kenne und das ist okay 🙂 Ich und Menschen… Das wird in diesem Leben eben nix mehr….
      Ich bin Kinderschokolade Fanatiker, aber wie Piri schon so schön sagte, mit zunehmendem Alter muss man ein wenig aufpassen. Ansonsten bin ich beim Essen jetzt nicht so der Genießertyp, im Gegenteil, es ist ein notwendiges Übel um am Leben zu bleiben.

      Gefällt 1 Person

      1. Ich weiss und ich mag deine Art! Ich mag ehrliche Menschen, da weiss man wo man dran ist. Nun ist Ehrlichkeit für die meisten schwer verdaulich. Man kann aber nicht alles haben und es ist mir persönlich so lieber. Ich kann Menschen nicht leiden die vorne Küsschen geben und hinten den Dolch wetzen! Ich bin im Bloggerland wegen meiner Offenheit und meinem anders denken berüchtigt 😉

        Gefällt mir

        1. Sehe ich auch so, bin ja auch nicht hier um gemocht zu werden 🙂 Wobei so mancher Kommentar auch härter rüberkommt, als es gemeint ist. Manchmal muss man Leute eben auch länger „kennen“ um ihre Art des Schreibens richtig einordnen zu können.

          Gefällt 1 Person

  6. 1. Mir schmeckt
    eigentlich alles was nicht im Ganzen auf meinem Teller liegt und mich anschaut.
    Und Innereien finde ich furchtbar

    2. Urlaub
    wäre schon cool..aber mangels Masse in der Kasse…

    3. Regen
    mag ich total. Genau genommen entspricht ein regnerischer Tag oft meiner Gefühlslage

    4. Sammy weckt mich seit neustem mit dezenten Küssen, hat auch was. Kaffee, Dusche,mit Sammy raus und da ich dann langsam wach bin, überlege ich fast immer wieso ich schon geduscht und angezogen bin und wo ich währenddessen war…

    5.Arzttermine vergesse ich am Liebsten… aber da ich meinen Doc gut kenne hilft das nicht… denn entweder lässt er anrufen oder steht abends vor meiner Tür…echt lästig 😂

    6. In einer besseren Welt würde ich sehr gerne leben, aber
    wenn der, der angeblich Himmel und Erde erschaffen hat es nicht besser hinbekommen hat als so wie es ist….

    Und von wegen alle sollen sich liebhaben…. Laaaaangweilig

    7. Was das Wochenende angeht,
    habe ich keinen Plan…mal sehen wie ich mich fühle, wie das Wetter ist, was so passiert… Mal schauen halt

    Gefällt mir

  7. Zu 1.
    Keine Zustimmung. Bin so eine Mischung zwischen Gourmet und Gourmand 😉
    Zu 4.
    Zustimmung, allerdings fehlen mir die Hunde 🙂
    Zu 6.
    Volle Zustimmung 🙂

    Gefällt mir

    1. Jaaaa Essen ist mitunter ein notwendiges Übel, vor allem, weil man ja auch dauernd einkaufen muss.

      Ich würde / könnte ja mal einen ganzen Beitrag schreiben was ich wirklich so über die Welt denke und was ICH ändern würde, aber… Das würde wahrscheinlich nur Ihnen gefallen 🙂

      Gefällt mir

              1. Na ja, Familie meiner Ehefrau (von meiner Familie lebt keiner mehr) und der gemeinsame Bekanntenkreis gehören zu diesen Ausnahmen. Und wenn ich mich in einem gewissen kleinen Dorf an der Oder (Familie Ehefrau) so bei der freiwilligen Feuerwehr, beim Schützenverein und beim Sportverein umhöre, gibt es noch einige Exemplare mehr :-)

                Gefällt mir

  8. Hihi um bei dir zu der Kommentarzeile zu kommen, wisch ich mir immer den Finger am Display wund. Aber kein Wunder dass die Leute deinen Blog lieben. Ich hätte gerne deine Eigenschaft, fettiges und cremiges Essen nicht zu mögen 😋

    Gefällt mir

      1. Du bist lieb, ich bin gespannt wie sich das entwickelt 😉 ich freue mich alleine schon über Leser wie dich, das macht es großartig!

        Aber, aber… Pizza, Döner, Pommes ? 😉😋

        Gefällt mir

        1. Interessante Beiträge lese ich immer gerne, vor allem, wenn man sich damit identifizieren kann.

          Jetzt bin ich aber entsetzt!!! Diese köstlichen Speisen sollen fettig sein??? 😁 Das wusste ich doch echt nicht.

          Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s