Diese Woche… 

….ist eigentlich auch nichts außergewöhnliches passiert. 

Gestartet in Holland und am Morgen leider feststellen müssen, dass mein einer Zeckenbiss gerötet ist und anfing zu jucken. Mann gleich in Panik… Wir brauchen einen Aaaaarzt!!! In Holland einen Termin zu kriegen ist ja eher sinnlos, dachte auf den einen Tag kommt es auch nicht an, werde nicht gleich das Zeitliche segnen. 

Am nächsten Tag in Belgien hatte ich es fast vergessen, weil ich das mal locker ausgeblendet hatte… Belgien ist easy, es gibt noch offene Sprechstunden und es ist auch nicht so teuer, im Grunde kostet eine Konsultation halb so viel, wie in Deutschland. Ging auch ganz schnell, Medikamente bekommen und fertig. So hatte ich auch einen guten Grund in die Apotheke zu gehen, mache ich da eigentlich ganz gerne, gibt immer was leckeres. 

Guckst du hier… Lecker Dushgel, sogar mit Schokolade 😊

Bin auch noch etwas in Belgien geblieben, am nächsten Morgen war ich mit Sharai im Park, dazu muss ich durch die Stadt laufen und konnte mal wieder nur den Kopf schütteln… Die Läden und einige Praxen (Zahnarzt, Chirotherapie, kinetische Therapie) befinden sich alle auf einer Durchfahrtsstrasse, heißt also erfahrungsgemäß wenige Parkplätze… Ich laufe da also gerade so lang, kommt ein fetter Sportwagen stellt sich kackdreist auf den EINEN EINZIGEN Parkplatz für Rollstuhlfahrer, legt noch eine Plakette mit Rollstuhl drauf in die Frontscheibe, steigt aus und LÄUFT fröhlich pfeiffend ins… FITNESSCENTER!! Da fällt mir immer die Kinnlade runter… 😒 Toll Hauptsache man steht genau vor der Tür!! 
Überhaupt bringt mich dieses Fitnessstudio immer ins grübeln… Ich meine da fahren Typen in großen Karren vor die aussehen wie Schränke… Müssen natürlich FAHREN bis vor die Tür, setzen sich dann da drinnen vor den Bildschirm mit virtueller Landschaft und strampeln sich auf dem Rad ab… Muss man nicht verstehen oder?? 😁 Da möchte man doch manchmal an’s Fenster klopfen und rufen: Hey ihr Leute da drinnen, draussen ist schönstes Frühlingswetter, wisst ihr noch, wie sich Luft anfühlt, wie Gras aussieht und Blumen riechen??? 

Trifft sicher auch für Belgien zu….

Im Park blühen gerade wunderschöne Seerosen.

Und natürlich gibt es auch Kunst..

Am Abend ging ich mit Anežka zur Hundeschule, also ich nenne das „Rahmentraining“, weil wir da ja nicht mitmachen, sondern nebendran trainieren. Wir haben uns mal kackfrech genau vor die Wiese gesetzt, schön gemütlich und zugesehen… 😛 Ging uns gut ab, mir würde die Schule nicht gefallen, der Ton zu rauh, zu laut, alles so unmotiviert und langweilig, mir taten die Hunde leid, sie hatten Null Spass dabei und ich hatte nicht wirklich das Gefühl sie hätten etwas sinnvolles gelernt. 
Wir haben dann mal die Position gewechselt zur groooßen Wiese, da trainieren fünf Gruppen in einigem Abstand gleichzeitig und genau dort habe ich ein Exempel gestartet und Anežka einer Prüfung unterzogen. Dummytraining ohne Leine unter großer Ablenkung und das Ergebnis war super gut! ♥ Sie war voll mit Spaß bei der Sache, keine Ausfälle, nicht rechts und links geschaut, keine Menschen verbellt, ich war voll stolz. Zur Belohnung durfte sie mit Hunden der Agility Gruppe spielen und über die Wiese flitzen. In dieser Gruppe scheinen die einzigen erzogenen Hunde zu sein und ihre entspannte Energie gefiel Anežka sehr gut. 

Ich habe auch (an der Leine natürlich) mal kurz die Rüden gucken lassen, sie hatten kein besonderes Interesse, die Läufigkeit scheint also vorbei zu sein, so richtig konnte mir das ja von den Tierärzten auch niemand sagen…  Okay eine Woche mal lieber noch Leine… So ganz abgeschwollen ist sie immer noch nicht… 

Dann begann ständig mein Smartphone zu spinnen, der Accu ständig leer, der Accu voll, der Accu heiß, bedienen ließ sich auch nichts mehr richtig, also auf die Suche gemacht, natürlich online, ist ja alles viel zu stressig. Natürlich möchte ich unbedingt ein Nachfolgemodell meines jetzigen, sonst muss ich mich wieder so eingewöhnen… 😳 Das ganz neue Modell… Zu teuer, so viel Geld will ich nicht ausgeben, also noch weiter zurück und dann noch ohne Simlook… Nach mehreren Tagen hatte ich es eeeeendlich geschafft!

Dafür begann dann die Suche nach einer neuen Fitnessuhr… Noch mal drei Tage gebraucht, glaube das reicht für dieses Jahr mit shoppen… Shoppingqueen werde ich in diesem Leben sicher nicht mehr… 

Wie läuft so was bei euch so? Seid ihr schnell und unkompliziert beim Kaufen? Ich finde das jedes mal furchtbar. Obwohl ich eigentlich klare Vorstellungen habe was ich suche, nämlich meist das selbe und auch einen genauen Rahmen habe wieviel ich ausgeben will, noch dazu fast nur bei ebay shoppe, brauche ich Tage, manchmal sogar Wochen bis ich mich endlich zum Kauf entschließen kann… Echt gruselig!! 😔

Am Freitag sind wir noch mal nach Antwerpen gefahren, auch da sind wir natürlich noch schön gelaufen, leider war ich gerade zu spät noch den großen Pott direkt zu sehen… 

Dafür aber einen anderen…

Wir haben in Antwerpen so einen kleinen Waldähnlichen Park, wo ich sehr gerne laufe, allerdings nicht sooo gerne alleine, es treibt sich viel Gesindel dort herum. Dort steht auch ein bezauberndes Toilettenhäuschen…

Wahrscheinlich ist selbiges gedacht für die Managers Marathonläufer.

Am Ende gelangt man jedenfalls auf den großen Deich, den kann man mit dem Rad befahren oder wandern von Antwerpen (Antwerpen ist eine Hafenstadt in der Region Flandern in Belgien und die Hauptstadt der Provinz Antwerpen. Bezogen auf die Stadt als Verwaltungseinheit ist Antwerpen die größte Stadt des Landes) bis Vlissingen…(Vlissingen, als frühere englische Garnisonsstadt auch Flushing, ist eine niederländische Hafenstadt an der Mündung der Westerschelde, an der Südküste der Halbinsel Walcheren in der niederländischen Provinz Zeeland.) Wenn man das schafft 😁 Der Deich beginnt hier bei diesem komischen Kunstwerk, man sieht es noch. Ihr erinnert euch? 

Und man kommt vorbei an der höheren Seefahrtschule.

Vom Deich hat man eine schöne Aussicht.

Samstag ging es zurück nach Holland, erstmal wieder das Revier checken und die Deiche kontrollieren.

Man kann hier laufen und laufen… Bis man umfällt. Ganz soweit habe ich es dann nicht kommen lassen, aber 15 Kilometer hatte ich Samstag doch wieder geschafft. 

Normalerweise kann man hier auch schön eine Runde drehen, wenn man die fahrbare Brücke über das Wasser nutzen kann, aber leider war das Ding schoooon wieder ausser Betrieb. 

Heute morgen war es schon eklig warm, die alten Damen wollten nur zur kurzen Pipirunde raus, so bin ich mit Anežka allein losgezogen, ein bisschen im Dorf gewesen. Auf einer schattigen Bank einen netten alten Herrn getroffen, der sich zu uns gesetzt hat, er ließ sich von Anežka auch nicht abschrecken und ich fand es richtig toll, wie er mit ihr umging, er ignorierte sie einfach und wartete, bis sie ganz von selbst kam, dann gab es Streicheleinheiten, lief richtig gut. Danach haben wir noch ein bisschen am Wasser gespielt. 

Heute Mittag noch einige Stunden gearbeitet und danach ging es in den Wald. Zum ersten Mal hier in Holland in diesem Wald auch ZECKEN… Ich kriege die Krise… Das macht keinen Spaß! Habe bestimmt zehn Stück abgelesen.  😫

Die Erdferkel haben noch ein wenig den Waldboden umgegraben und das war es dann wieder… Woche vorbei… 

Kuckuck… 😍

Wünsche euch einen guten Start in die neue Woche, kommt gut durch die Hitze 👋 

Advertisements

64 Kommentare zu „Diese Woche… 

  1. Also Duschgel mit Schokolade wär nichts für mich.
    Ich war mir ja noch nie so 100% sicher, ob das mit den Ärzten in Belgien auch dann so gut geht, wenn man mit dem Arzt in Frage nicht privat befreundet ist (mein Mann weiß schon, mit wem er sich gut stellen muss 😉 ) aber anscheinend ja schon…
    Zum Arzt… muss ich morgen früh auch, allerdings zum Tierarzt… Habe mir auf der Rückfahrt unterwegs einen einsamen Wellensittich angelacht.
    Schokoladenduschgel wäre nichts für mich… ist das echt zum Duschen oder mehr so zum spielen?

    Kaufen… kommt ganz auf den Gegenstand an. Ist Atty drauf, kaufe ich schnell, solange noch Budget übrig ist. Bei Geräten wie Handy usw. kaufe ich schon gerne mit vorher gut informieren, dann kann es auch länger dauern. Gerade Handy muss ich aber in der Hand gehalten haben, das mache ich ungern online.

    Gefällt mir

    1. Ich kaufe ja bei Handys immer das gleiche Modell, da kenne ich das ja, es kommt ja auch immer in die gleiche Hülle, dann ist es mir bekannt vom Fühlen. Ich mag eben kein neues Display.

      Das Dushgel ist schon echt, riecht leicht nach Schoki, probiert habe ich es allerdings noch nicht. Vielleicht ist man hinterher kackbraun und alles mögliche läuft hinterher zum abschlecken 🙂

      Vögelchen war draussen allein?

      Gefällt mir

      1. Vögelchen lebte auf einer Autobahnraststätte als „Gaststättenvogel“ naja..

        Das mit dem Handy kann ich so leider nicht mehr machen, bzw. ich könnte schon, aber dann müsste ich die Arbeit anders organisieren, weil ich mich schon arg drauf verlasse, dass ich unterwegs mal schnell Aufträge am Handy sichten oder probeübersetzen kann. Das bedeutet aber natürlich, dass die Software drauf laufen muss.

        Ich bin ja sicher, mein Mann wäre begeistert von dem Schokoduschgel… ob an sich oder an mir lasse ich mal dahingestellt…

        Gefällt mir

        1. Warum könntest du das mit dem Handy dann nicht so machen? Wenn du das gleiche kaufst läuft die Software doch auch wieder darauf? Ich verstehe den Absatz leider gerade nicht so 😳

          Gefällt mir

          1. Die Software, die wir benutzen (müssen), entwickelt sich leider weiter und die Anforderungen steigen. Das ist echt blöd, auch am „großen“ Computer – nur dort kann ich einfach aufrüsten, also einen besseren Prozessor oder mehr Arbeitsspeicher reinstecken. Das wäre am Handy extrem aufwändig und mit ablöten-auflöten verbunden, und mit einem großen Risiko, dass dann nichts mehr geht…

            Gefällt mir

            1. Na ja, aber die neuen Handy’s sind ja auch immer besser ausgerüstet. Wichtig beim Kauf ist ja nur das Modell, der Grundstein bleibt ja meist der Gleiche, auch wenn es jedes Jahr etwas „Neues“ gibt, was ich im übrigen auch nicht verstehen kann.

              Gefällt mir

              1. Findest du? Ich glaube, da bist du toleranter als ich… Ich hab ja schon immer großes IGITT wenn sich nur die Software updatet.
                Ich hatte aber lange Blackberries mit echter Tastatur, der Umstieg auf Bildschirmtastatur war riesig. Habs inzwischen glaube ich aber geschafft, mich dran zu gewöhnen.

                Gefällt mir

                1. Updates am Computer habe ich noch nie gemacht und mein Tablet schreit seit zwei Jahren danach, ich denke ja immer so lange etwas gut läuft, lasse ich es so. 🙂

                  Blackberry hatte ich mal, bekam ich nicht mal zum laufen, egal welche Karte ich reintat, sie wurde nicht erkannt, da habe ich das Teil zurück geschickt…

                  Gefällt mir

                  1. Ja, ich hatte durch die Jahre auch nur EIN Blackberry das beim Einrichten keinen Ärger machte, das war mein letztes.
                    Ich meinte das Update am Handy… da leider wieder das Problem, irgendwann kommt die bescheuerte Software an und meint „Ich starte nicht mehr, bitte aktualisieren Sie Ihr Betriebssystem“.

                    Gefällt mir

                    1. So wie der von Google, also voll perfekt, vor allem von der Grammatik 😂 ich hatte mir den einfach mal geladen als ich beim Tierarzt in Frankreich stand und mir ein Wort für irgendwelche Beschwerden fehlte,

                      Gefällt mir

                    2. Kicher. Das ist bestimmt witzig! Ich benutze im Laden in Belgien, wenn ich ein französisches Wort bräuchte, das ich nicht habe, gerne die Google-Bildersuche. Bild raussuchen, verkäufer vor die Nase halten.

                      Gefällt mir

                    3. Wenn du mich fragst haben Franzosen generell viel zu viele Worte und wozu bitte schön brauchen sie immer diese letzten Buchstaben, wenn sie sich eh weigern sie auszusprechen???

                      Gefällt mir

                    4. Den assoziiere ich dann irgendwie mit Hexe… Hmmm warum habe ich jetzt das Wort Schwiegermutter im Kopf??? 😰 nee also meine war bestimmt keine 😊

                      Gefällt mir

                    5. Meine hatte halt Vorstellungen, wie die Schwiegertochter sein sollte. „Leider“ hat sie so ziemlich das Gegenteil davon bekommen. Allerdings habe ich das Gefühl, sie ist bei mir weniger kompliziert als bei meinem Mann. Wobei… das gleiche könnte man umgekehrt über meine Mutter auch sagen, die ist im Gespräch mit ihm auch unkomplizierter als mit mir…

                      Gefällt mir

                    6. Ich hatte eher so Probleme mit meinem Schwiegervater, der hatte wohl auch etwas andere Vorstellungen. Da hatte ich auch mal ordentlich einen Einlauf gekriegt, weil ich es nach Jahren wagte ihn zu duzen… 😨

                      Gefällt mir

                    7. Ohjeh. Bei mir ist der Schwiegervater total entspannt.
                      Konversation bei unserer ersten Begegnung: (Damals noch künftige) Schwiegermutter: „Du darfst da nicht mitmachen [„da“ = wild reiten, Motorrad fahren usw.], mein Sohn braucht jemanden, der ihn da etwas bremst und auf ihn aufpasst.“
                      (Damals noch zukünftiger) Schwiegervater schaut sie mit sehr komisch hochgezogenen Augenbrauen an und meint staubtrocken: „DEIN Sohn will SO JEMANDEN garantiert nicht.“

                      Gefällt mir

    1. Dankeschön dir auch, bei mir fängt es ja gut an… Dachte ich gehe in der Mittagspause mal schön mit den Hunden am Strand planschen… Danach hatte ich keine Lust mehr wieder anzufangen und habe Feierabend gemacht 😂

      Gefällt mir

  2. Ich weiß ja nicht, was für dich „außergewöhnlich“ ist, aber ich finde, du hast schon eine Menge erlebt. 🙂
    Shoppen ist unterschiedlich. Manchmal finde ich etwas direkt und manchmal braucht es seine Zeit. Ich versuche mir da einfach Zeit zu lassen, wenn möglich. Ich schau immer mal, ob ich etwas passendes sehe und „schlag dann zu“, sobald es mir über den Weg läuft. Bei Handys oder anderen elektronischen Zeugs muss ich mich nicht anstrengen, da kennt sich mein Mann besser aus. Der guckt und vergleicht im Internet und findet dann irgendwann das, was wir brauchen. 😀

    Gefällt mir

  3. Du hattest wieder eine sehr aufregende Woche und vor Allem hast du wunderschöne Bilder mitgebracht. Deine Hundies sind sehr fotogen. Zecken sind extrem gefährlich und man sollte das nicht so auf die leichte Schulter nehmen. Sowie sich eine Entzündung abzeichnet sollte man das sofort vom Arzt abklären lassen.
    Shoppen ist eine meiner Lieblingsbeschäftigungen. Könnte ich stundenlang machen. Muss ja nicht immer etwas kaufen. Nur reingehen in das Geschäft, alles anschauen und auch mal anfassen und wieder gehen. Ich stelle mir jetzt gerade dein Gesicht vor, voller Unverständnis. 😉 Es gibt eben immer solche und solche Menschen. 🙂

    Wünsche dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Piri

    Gefällt mir

    1. Wie gut du mich doch kennst Piri. Ich musste gerade breit grinsen 😁 mit mir in die Stadt zu gehen, würde dir mit Sicherheit keine Freude machen. Für mich ist das eine Strafe und wenn ich mal muss, sollte ich schon vorher genau einen Plan haben, was ich brauche. Wobei ich sogar ab und zu auch mal Lust hätte (vielleicht einmal in zwei Jahren…) Allerdings bin ich dann nach einem Geschäft auch schon wieder erledigt…

      Ja Zecken sind gefährlich, aber der Arzt macht ja im Grunde auch nichts anderes als Antibiotika geben und damit hatte ich eh sofort angefangen, hatte ich für solche Fälle ja zu Hause. 🙂

      Gefällt mir

  4. Puh, ekelhaft diese Zecken. Eine richtige Plage. Sonst wär der Sommer ja schön 😀

    Boah so Menschen , die Behindertenparkplätze oder sonst etwas blockieren nur um sich ein paar Meter Fußweg zu sparen kann ich auch gar nicht leiden;P schön geschrieben!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s