Ja ist denn schon wieder… 

….Weihnachten??? 

Es ist Samstag, Sommer, Sonne, Wochenende… Ich plane reiten zu gehen oder zum boxen… So ganz sicher ist das nicht. Sicher ist nur, ich habe noch zwei Stunden Zeit… Leerlauf… So was kann ich nicht ab. 

Ich bin auf dem Hof meiner imaginären Mutter, die heute gerne mitgehen will und zusehen. 

„Komm ich habe eine Idee…“ meint selbige, grinst und rennt los. Ich liebe ihr Lachen, ihre Art, ihre verrückten Ideen… 

Woooohin?“ rufe ich noch hinterher stolpernd, da fällt mir ein, ich habe vergessen die Tür zu schließen… Mist… Die Hunde könnten hinterher kommen, also zurück! Aus den Augenwinkeln sehe ich noch meine Mutter in diesem Gebäude verschwinden, welches einem riesigen Bahnhof ähnelt…. „Wir gehen zum Kinderfest…. Bis gleich….“ Sie winkt mir und ist weg…. 

Ganz schnell beeile ich mich, verschließe das Tor und renne zurück, das Gebäude ist wahnsinnig faszinierend von innen, sehr viele Menschen sind unterwegs, doch meine Mutter finde ich nicht. 

Ich bin mitten im Getümmel, sehe lachende Menschen, die wie Wattebällchen an mir vorbei schweben. Es gibt weder Bahnsteige, noch Geschäfte, nur riesen Rolltreppen und diese überdimensionalen Bildschirme, die mich magisch anziehen… 

„WOHIN WOLLEN SIE? SIE SIND SCHON DA…“ steht darauf zu lesen, dazu irre Lichter und Farben… 

Nach oben, immer weiter fahre ich nach oben, lasse mich treiben und mitnehmen aus einer Welle der Phantasie, bis ich plötzlich wieder auf der Strasse stehe! 

Kleine weiße Flöckchen tanzen lustig vom Himmel, die Stadt ist von schneeweißer Pracht überzogen, es ist einzigartig schön ♥ 

Auf dem Markt steht ein riesen Weihnachtsbaum, alles erstrahlt in bunten Lichtern, ich sehe die Schilder und erkenne: Ich bin in Russland! 

Eine Erkenntnis die mich erfreut wie Bolle, schon soooo lange will ich dorthin zurück, zurück wo ich einmal glücklich war…. 

Ich mache Photos und schicke sie an meine Bekannte in Bayern mit dem Text: „Bin ich in Russland und es ist Weihnachten oder bin ich verrückt?“ 

Du bist verrückt…“ kommt es mit dickem Smiley und Kussmund zurück… 

Ich muss lachen… Egal… Ich war einen Moment sehr glücklich… Glücklich zu Hause zu sein…. 

by Pixabay
Advertisements

48 Kommentare zu „Ja ist denn schon wieder… 

  1. Exklusiv für Dich, gerade aus dem KOPF aufs PAPIER ( 573. Tagebuchnotiz ) gebracht:
    ***
    Erlebnisreich

    Nenne einfach alles, was du alltäglich tust,
    E R L E B N I S ,
    dann wirst du auf ein erlebnisreiches LEBEN
    z u r ü c k b l i c k e n !
    ___
    © PachT 2017
    ___
    Eine gute Woche für Dich … PachT

    Gefällt mir

  2. Traumhaft schöner Traum mitreißend erinnernd geschrieben!?
    Gar nimmer solange hin bis Weihnachten…. aber genießen wir lieber erst einmal noch den Sommer gelle!😉
    Liebs Grüßle🌻

    Gefällt mir

  3. servus dir JanJan …
    ein wahnsinnig beeindruckendes Moment-Erlebnis einer Reise eines glücklichen Kindes
    … in einem glücklichen zuhause … das sich nur aus deinen Tag-Träumereien einbindet –
    Wer nachts seine Träume gut verarbeitet weiß – wird zum guten Tagmenschen – und Tagträumer …
    – habe mich derweil aus dem Blog-Treiben zurückgezogen – komme aber wieder zurück …
    stehe zur Zeit eine strenge vegane Krebsdiät durch … hoffe dadurch der harten Keule zu entkommen … 🙂
    ganz liebe Knuddelgrüße von
    die_zuzaly ❤

    Gefällt mir

  4. Du kannst Träume haben. Ich träume zwar auch viel, aber mehr alltägliche Dinge die mich bewegen. Sie sind am nächsten Tag auch schnell wieder verschwunden.
    Morgen ist der letzte Teil von der Millennium Trilogie auf ZDF neo zu sehen. Vergiß es nicht.
    Liebe Grüße Piri
    p.s. Tief Alfred ist in Anmarsch und zieht nach Polen weiter. Es bleibt also naß. Was ist das bloß für ein Sommer?

    Gefällt mir

    1. Ich träume selten aktuelle oder alltägliche Dinge, meist hat es eher Bezug zu meiner Kindheit, wo ich im Traum ja auch oft meine Mutter suche, die ich ja sehr früh verloren habe… Oder es geht um andere komische Dinge, wo ich eher noch jung war… 😳

      Oh je, ich schreibe mir das jetzt gleich mal auf den Kalender für morgen, hoffentlich vergesse ich das nicht wieder! 😮

      Ekel Alfred ist schon da, glaube ich, jedenfalls hatten wir heute den ganzen Tag Regen… Drei Stunden blieben wir verschont, die habe ich gleich zum laufen genutzt… Ansonsten habe ich heute doch mal was im Haushalt geschafft… Es lebe Alfred 😊

      Gefällt mir

  5. Du hast ja FAST schöne Träume. Sie haben stets eine tiefere Bedeutung. So sagte mir meine Therapeutin. Ich bin froh wenn ich keine Träume mehr habe, oder ich mich zu mindestens nicht daran erinnern kann. Es gibt Dinge die sollten im Verborgenen bleiben. Besser ist es!
    Alfred das Ekel war heute in meiner Region. Langsam kann er sich mal verziehen, dorthin wo er gebraucht wird. 😉

    Gefällt mir

    1. Meine Träume haben immer tiefere eher negative Hintergründe, aber ich möchte das gar nicht im Verborgenen halten. Alles was man verarbeiten kann, sollte man auch zulassen, es kommt eh immer wieder.
      Der Alfred war bei uns heute auch schon, es hat fast den ganzen Tag geregnet und morgen soll es noch schlimmer werden. Schade, hätte gerne noch diese Woche etwas gutes Wetter gehabt 😌

      Gefällt mir

      1. Im Moment haben wir eine leichte Luftbewegung, aber das kann sich hier ganz schnell ändern. Der Regen ist schon mal da…..
        Trotzdem, ICH finde Regen in normaler Dosis toll. Ist so erfrischend, besonders am Strand! 😉

        Gefällt mir

            1. Das glaube ich auch, vielleicht möchte man sich auch nur an die schönen Dinge erinnern. Man versucht sich irgendwie ein Stück heile Welt wenigstens im Kopf zu bewahren. Und für mich ist diese alte Welt auch irgendwie der einzige Ort, eine letzte Verbindung mit Menschen, die ich wohl mal geliebt habe.

              Gefällt mir

  6. Kommst Du aus Russland? Hab mich bissel durch die Kommentare gelesen und das lässt darauf schließen 🙂 Die Familie von meinem Vater ist aus Russland über die Ukraine und Polen nach Deutschland gewandert. Gezwungenermaßen. Seine Oma weigerte sich hartnäckig auch nur ein Wort Deutsch zu lernen oder auch nur seinen Namen deutsch auszusprechen! Jurch-Piotr. Das höchste der Gefühle 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s