Freitagsfüller… 

1.  Vorsätze, eigentlich etwas völlig überflüssiges, weil man sich eh nicht daran hält. Trotzdem habe ich mir vorgenommen im nächsten Jahr noch entspannter zu sein, am besten tiefenentspannt, ganzjährig, so dass mich nichts mehr aus der Ruhe bringen kann. Der Rest dürfte dann von alleine klappen. 

2.  Ich habe nichts besonderes vor am Silvesterabend, bis Nachmittags muss ich eh noch arbeiten und dann machen wir es uns einfach gemütlich, vielleicht ein wenig Musik, etwas essen, schauen wir mal.

3.  Mein schönstes Weihnachtsgeschenk kann ich nicht benennen, da wir ja kein Weihnachten feiern und uns natürlich auch nichts schenken, wäre auch ziemlich überflüssig, denn wir sind wunschlos glücklich.

4.  Menschen, die Dinge hinterfragen und sich nicht der Masse anpassen, sind mitunter etwas unbequem, nicht nur für ihre Mitmenschen, auch für die Gesellschaft, aber oftmals sind es eben Menschen, die selbst denken noch nicht verlernt haben.

5.  Ich habe genug Essensvorräte für die nächsten Wochen, wir haben nämlich gestern noch Großeinkauf gemacht. Perfektes Timing würde ich sagen, die Leute hinter uns an der Kasse waren voll begeistert, in ihren Gesichtern konnte man förmlich lesen „wieder so Idioten, die denken, die Läden sind die nächsten vier Wochen geschlossen…“ 😁 juckt’s mich? Nö, nicht wirklich. Da muss man durch. 

6. Gute Wünsche hier, gute Wünsche dort… Manchmal denke ich: oh nein, nicht schon wieder… Eine Zeit, wo man dauernd von Leuten angequatscht wird, erst täglich Frohe Weihnachten, jetzt Guten Rutsch und nächste Woche die Neujahrswünsche… Doch, reicht langsam. 

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen Dunkelspaziergang, mal wieder, morgen habe ich geplant, zu arbeiten, kann auch, habe heute nach zwei Wochen frei ja auch gerade erst wieder angefangen und Sonntag möchte ich einen halben Tag arbeiten und dann noch mal schön laufen gehen, bevor das Geballere los geht!

Freitagsfüller by Barbara 

Und damit kommt gut rein. 😊

Advertisements

40 Kommentare zu „Freitagsfüller… 

  1. Du wirst bestimmt berichten wie es so läuft mit Deiner Entspannung. Nun erst mal einen guten Rutsch. Wie kommen die Pünktchen denn mit der Knallerei zurecht? Wir sind morgen zum runden Geburtstag eingeladen und Nelly bleibt bei einer Freundin, denn alleine mag ich sie nicht lassen, die Böllern schon ab und zu.

    Gefällt mir

  2. Von mir kommen, trotz deiner Abneigung zum Feiern, gute Wünsche für das Neue Jahr 🙂 Wohlergehen, Glück und Zufriedenheit. Macht es euch gemütlich. Wir machen das auch, denn Tommy hat mächtige Angst bei der Knallerei.
    Liebe Grüße Piri

    Gefällt mir

  3. Liebe JanJan,

    deinen Freitagsfüller habe ich schon sehr vermisst….;)

    Deine 7 Punkte kann ich voll übernehmen! 😉
    Besonders Punkt 5, denn damit habe ich echt viel Erfahrung.
    Ich kaufe auch nur in großen Mengen ein. An der Kasse dauert es bei mir IMMER lange. Eine alte Frau ist ja kein D – Zug. 😉 Wenn ich dann die Ansage mache „Abbuchung“ und bitte Bar-Geld“ – sind da lange, genervte Gesichter vorprogrammiert.

    JanJan, ich wünsche dir und allen deinen Lieben Gesundheit und Zufriedenheit, aber dir eine extra Portion Tiefenentspannung für das kommende Jahr.

    Ganz viel liebe Grüße,
    Lilo

    Gefällt mir

    1. Dankeschön liebe Lilo, das wünsche ich dir auch 😊 würde ja jetzt sagen… Rutsche gut rein, klingt aber irgendwie komisch 😁

      Das Lustige beim Einkaufen ist ja immer, sobald wir am Band ankommen, ruft man gleich nach Kollegen, um noch eine Kasse zu öffnen 😊
      Was bedeutet denn „Abbuchung und Bargeld bitte“??

      Gefällt mir

      1. Recht haste liebe JanJan, ich möchte lieber nicht reinrutschen, das könnte schmerzhaft werden. 😉
        Ich sage immer „Kommt gut ins NEUE JAHR“!
        Wenn ich an der Kasse hinter mir lange Gesichter sehe, wenn sie mir behilflich sind geht es bestimmt schneller! Klappt manchmal sogar. *lache*
        Abbuchung heißt – ich stecke meine Bankkarte in das kleine Kästchen und dann wird mein Einkauf und das bestellte Bargeld von meinem Konto abgebucht. Ich sehe nicht ein am Postschalter Kontogebühren zu zahlen wenn ich es im Geschäft meiner Wahl kostenlos erhalte.
        Alles klar? 😉

        Gefällt mir

  4. Liebe Janjan, deine 7 Punkte unterstütze ich sofort. Die Punkte 4 und 6 sprechen mir aus der Seele, vor allem mit 4.. Dankeschön!
    Genieße jeden Augenblick, den jeder Augenblick ist dein Leben! Viele Entspannte Momente für 2018!

    Gefällt mir

  5. Das mit den Anquatschen von Leuten, mit guten Wünschen usw. hält ja noch ein paar Tage an. 😀
    Ich finde es beim Nachrichtenlesen im Smartphone schon oftmals sehr ermüdend, wenn die gleichen Glückwunschbilder zum 10x ankommen, aber jeder meint es ja nur gut, deshalb kann ich freundlich damit umgehen. 🙂
    Manchmal wenn mir eins besonders gut gefällt, habe ich mich auch schon hinreißen lassen, soetwas zu verschicken, aber ansonsten versuche ich es zumindest noch mit einer persönlichen Mitteilung. 😀
    Aber irgendwann ist das auch wieder rum …und dann kommt Ostern. 😉 😀
    Eine frohe Zeit wünsche ich dir/euch!

    Gefällt mir

  6. Also echt mal, mir geht das ständige „gutes Neues“ auf den Tender!
    Heute bin ich den ersten Tag wieder arbeiten und werde doch nur genervt mit diesen Floskeln!
    Aber das macht man ja so …

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s