Berliner Hundegeschichten…

Hunde in Berlin

Bitte Anleinen, sonst besteht Totschlaggefahr.

Friedrich der Große nutzte seine Tiere als Wärmflasche, genervte Bürger wollten alle Vierbeiner totschießen, Maulkörbe wurden gefordert: Die Geschichte einer Stadt ist auch immer die Geschichte ihrer Hunde.

Zum Artikel

By Pixabay

Die Geschichte einer Stadt und ihrer Hunde…

6 Kommentare zu „Berliner Hundegeschichten…

  1. Ich bin wirklich ein großer Tierfreund und verabscheue Tierquälerei, aber man muss da auch aufpassen, dass man die Tiere nicht vermenschlicht. Irgendwo muss es da auch eine Grenze geben.
    Hab einen schönen Tag, bei uns scheint die Sonne.
    Liebe Grüße Piri

  2. Nun in der letzten Zeit haben sich zum Glück auch viele Dinge geändert.
    Aber es war schon recht interessant für mich das zu lesen.

    Liebe Grüße zu dir und deinen Pünktchen,
    Lilo

Kommentar verfassen / Ich weise an dieser Stelle darauf hin, dass beim kommentieren und liken persönliche Daten gespeichert werden! Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s