Der Baum… 🌳

Im Morgengrauen
Im Abendrot
So oft ich schau
Der Baum ist tot

Wie oft fand ich hier meine Ruh‘
Ein Dach von BlÀttern hörte zu

So viele Jahre am Kanal
So stolz, erhaben
War einmal

Mir tut es in der Seele weh
Wenn ich hier meines Weges geh‘

Sein Anblick ist ein stummer Schrei
Doch achtlos gehen sie vorbei

Die Menschen, die lang Herz verloren
Musik vom Handy auf den Ohren

Kein Blick fĂ€llt auf den mĂŒden Ast
Der Mensch vergisst, er ist nur Gast

So stirbt er leise vor sich hin
Ein stummer Schrei ganz ohne Sinn….
©by JanJan

By JanJan

24 Kommentare zu „Der Baum… 🌳

  1. Dein Gedicht gefĂ€llt mir sehr, liebe JanJan. Bei uns im Park mussten voriges und dieses Jahr ĂŒber 700 (!) BĂ€ume gefĂ€llt werden, wegen BorkenkĂ€fer- und DĂŒrreschĂ€den. Da blutet auch mein Herz…

        1. In NRW sieht es leider auch ganz ĂŒbel aus, ich fĂŒrchte hier wird es bald keinen Wald mehr geben. Erschreckend ist auch wie wahnsinnig schnell das geht. Jedes Mal, wenn ich in den Wald gehe fehlt wieder ein StĂŒck und die schweren Maschinen tun den Rest. 😔

  2. Liebe JanJan,
    ich bin auch viel in Parkanlagen oder im Wald unterwegs und genieße die Natur pur. Es ist immer traurig, wenn man dann sieht, wie verwildert oft die WĂ€lder sind und die BĂ€ume durch Unachtsamkeit der Menschen noch zusĂ€tzlich geschĂ€digt werden. Dein Gedicht ist sehr schön aus- gewĂ€hlt. Genau wie in dem wunderschönen Lied von der verstorbenen SĂ€ngerin Alexandra „Mein Freund, der Baum!“

    Liebe GrĂŒĂŸe und einen wunderschönen, sonnigen Donnerstag wĂŒnscht dir, Piri

    1. Das Lied von Alexandra mochte ich auch immer sehr, sie wusste wohl damals schon wie schlimm das wird. 😔
      Das Gedicht machte ich mal ganz spontan beim Spaziergang, vielleicht muss man unterwegs dichten um nicht zu heulen…
      Dir auch einen schönen Tag Piri, wir haben dicken Nebel, mal schauen was danach kommt.

      1. Guten Morgen,
        ja da machen wir ab und an, wenn wir so schöne BÀume im Wald oder bei unseren SpaziergÀngen entdecken.
        Ich wĂŒnsche dir einen schönen Sonntag, Piri

  3. Schade, dass dieses wunderschöne, wenn auch mehr als traurige, Gedicht, nicht die erreichen wird, die achtlos an den sterbenden BĂ€umen vorĂŒber gehen.

    FĂŒr meine Frau (Biologin) ist ein Waldspaziergang oftmals ein Horrortrip, wenn sie die kaputten BĂ€ume sieht und wie achtlos Forstarbeiter im Wald StrĂ€ucher und junge BĂ€ume platt machen, weil sie nur noch mit schwerem GerĂ€t in den Wald fahren.

    1. Das geht mir leider auch so, manchmal muss ich aufpassen, dass ich nicht heulend draussen rum laufe. Ich habe noch nie so viel Kahlschlag und tote BĂ€ume gesehen wie dieses Jahr, aber… Deutschland hat das Klimaziel erreicht… Ich kann gar nicht so viel essen wie ich kotzen möchte…

      1. Ich mag schon gar nicht mehr in unseren Elm gehen. Mir dreht sich mein Herz um wenn ich sehe wie die gesunden, gefĂ€llten BĂ€ume an Eisenketten ĂŒber den Boden gezogen werden. Nur um noch mehr Zeitungen, usw. daraus zu herzustellen. Der Mensch ist einfach grausam in seiner Gier nach immer mehr Gewinne.
        In meinem Alter werde ich das Ende nicht mehr erleben.Aber was hinterlassen wir unseren Kindern…..
        Der Mensch sollte sich schÀmen und ganz schnell beginnen umzudenken!

  4. Übrigens habe ich eine schöne Aktion gestartet: Baumgedichte. Ich hĂ€nge sie Ă€hnlich wie auf deinem Bild an einem Kanalweg auf, wo viele Leute spazieren gehen. Die BĂ€ume lassen mich gewĂ€hren und den Leuten gefĂ€llt es. Liebe GrĂŒsse Brig

Kommentar verfassen / Ich weise an dieser Stelle darauf hin, dass beim kommentieren und liken persönliche Daten gespeichert werden! NÀhere Informationen entnehmen Sie bitte der DatenschutzerklÀrung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s