AusFlug… ✈

Heute war ich…

.. nee nee, natürlich nicht fliegen, bin ja nicht verrückt .
Aber zuschauen war ich heute mal auf dem Flugplatz.
Ich war mit der Spitzmaus unterwegs und bin quasi zufällig drüber gestolpert.

Der Platz war abgesperrt für Besucher, ihr wisst schon, Corona und so… Aber da kam gerade ein sehr netter Mann raus, der mir bereitwillig alle Fragen beantwortet hat.

Wusstet ihr z.B., dass das Drahtseil welches den Flieger nach oben zieht 1000 Meter lang ist? Ich fand das irgendwie cool, zwei Lufttüten starten kurz hintereinander, hoch genug wird der Draht abgekoppelt und fällt mit einem kleinen Fallschirm zur Erde.
Dort sammelt sie ein Typ mit dem Auto ein und zieht sie wieder zum Startplatz.

Auch dachte ich immer Segelflieger sind mal ganz kurzzeitig in der Luft und war ganz überrascht als der Mann erzählte, dass er letztes Jahr 10 Stunden am Stück geflogen ist, schon irgendwie erstaunlich oder?

Doch war irgendwie schon interessant, aber für mich wäre das nichts, ich stehe ja lieber auf der Erde.

Am Abend habe ich noch zugesehen wie die Flieger in Hänger geladen wurden, natürlich nachdem sie erst noch gründlich poliert wurden. Das Abbauen der Flügel ging auch nicht mal eben ratz fatz… Wie gut, dass Geduld meine Stärke ist… *seufz

Okay vielleicht gibt es noch mal eine Zeit nach Corona… Irgendwann… Dann werde ich vielleicht noch mal hingehen, zu Kaffee und Kuchen, Besichtigung und… Nicht fliegen.

Könnt ihr das Video jetzt sehen? Ich musste den Beitrag leider komplett neu hochladen, weil der klassische Editor das Video leider gar nicht annehmen wollte.

Schönen Sonntag 👋

18 Kommentare zu „AusFlug… ✈

  1. Ich liebe Segelfliegen! Eine meiner Kundinnen ist Fluglehrerin und nimmt mich schonmal mit. Wenn ich was jünger wäre, würde ich gerne den Flugschein machen.
    LG sk

  2. Liebe JanJan,
    ich bin nicht gerade ein Flugzeug Fanatiker. Meine Begeisterung hält sich in Grenzen. Ein einziger Flug hat mir gereicht, um nie wieder in ein Flugzeug zu steigen. Das die Segelflugzeuge mit einem Seil hochgezogen werden ist mir bekannt. Aber wenn man sich mal mit einem Experten unterhalten kann, ist sicherlich auch sehr interessant und lehrreich. Das finde ich gut. Das war sicherlich auch mal wieder ein schönes Erlebnis. Zeigt es doch wieder, was man alles beim Wandern lernen und erleben kann.
    Liebe Sonntagsgrüße Piri

    1. So ist es Piri, mein Fall ist das Fliegen generell auch nicht. Mein Mann hat einmal so einen Segelflug über die Wasserkuppe gemacht und fand das sehr schön.
      Mein Horoskop gehört dem Zeichen Erde an und ich finde das passt perfekt. 😊
      Ich liebe es beim wandern aber durchaus mal vom Weg anzukommen und interessante Dinge zu sehen.

  3. Fliegen ist doch schön. Ich bin begeisterter Flieger. Natürlich passiv, denn einen Flugschein habe ich nicht. Vor vielen Jahren durfte ich während des Fluges mal ins Cockpit einer Boeing 707, das war für unser Kind und mich sehr aufregend. 😀

    Trau Dich ruhig mal. Fliegen ist sicherer als es manche glauben. 😀 😀

    1. Nein danke, das ist einfach nicht mein Ding. 😊 Ich bin einmal Hubschrauber geflogen, diese Höhe finde ich ganz fürchterlich. Ich gehöre zum Element Erde und genau da gehöre ich hin.
      Trotzdem finde ich die Informationen ganz interessant und sehe mir das auch gerne an.

  4. Liebe JanJan,
    mein Mann liebt Segelfliegen und erzählt mir seit 1986, das ich das auch mal machen muss.
    Ne ne Luft hat wie Wasser keine Balken und für mich muss ein Flieger schon 200 Sitzplätze und mehr haben. In so einen 2-Sitzer würde ich im Leben nicht einsteigen oder mein Magen müsste adoptiert worden sein *lol*
    Somit weiss ich dass das Seil so lang ist. Ich kenne es allerdings so, dass es an einer Winde wieder eingezogen wird.
    Und ja, wenn die Thermik stimmt, kann man damit fliegen ohne Ende.
    Alles nichts für mich 😉

    Sei lieb gegrüsst ♥
    k

    1. Da bin ich ganz bei dir! 😊 Wasser und Luft sind beides überhaupt nicht mein Ding, ich gehöre eindeutig auf die Erde.
      Mein Mann ist vor Jahren auch über die Wasserkuppe gesegelt und fand es ganz toll.
      Das Seil wird auch mit der Winde eingezogen, aber es muss dann ja wieder zum Startplatz gebracht werden.

      Schönen Abend dir 👋

  5. Meine Sache ist Fliegen auch nicht.
    Aber beim Segelfleiegen war ich auch schon mal zugucken – hier in der Nähe ist Oerlinghausen mit seinem Segelflugplatz.
    Und ja – entweder mit Winde oder mit einem Motorflieger als „Schlepper“. Mir würde wahrscheinlich da schon schlecht und genießen könnte ich gar nix. 🙂
    Habe mir erklären lassen, man sucht Betonflächen, weil von denen (vor allem bei Sonne) aufsteigende Luft ausgeht. Und dann kann man auch segeln fast ohne Ende. Die machen auch Dreieckflüge als Wettbewerb.

    1. Mir hat der Mann erklärt sie gucken wo eine schöne Wolke ist und fliegen da hinein, das gibt guten Aufwind.
      Ganz ehrlich, das Ding ging beim Steigen so steil, da wäre bei mir schon alles zu spät gewesen. 😁

      1. Ist vielleicht auch ’ne Möglichkeit mit der schönen Wolke.
        Bei mir auch. Ich mag festen Boden unter den Füßen. Mich kriegste weder in ein Flugzeug noch auf ’n Schiff 🙂

Kommentar verfassen / Ich weise an dieser Stelle darauf hin, dass beim kommentieren und liken persönliche Daten gespeichert werden! Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s