Unheimliche Begegnung… đŸ‘»

Manchmal schaut man sich um und blickt plötzlich in ein Gesicht. Es spricht zu mir, aber was möchte es mir sagen?

By JanJan

Irgendwie erinnert es mich an die Geister toter Kinder. Was möchten sie uns wohl mitteilen?
Ich versuche ja in allem was mir begegnet eine Botschaft zu finden…
Ein stummer Schrei…

By JanJan

Gute Nacht 👋😊

20 Kommentare zu „Unheimliche Begegnung… đŸ‘»

        1. Nein. Ich mussmuss immer an die Kinder in den Heimen denken. Manchmal haben mir meine Eltern mit dem Heim fĂŒr Schwererziehbare gedroht. OK. Ich war nicht einfach. Das bin ich heute noch nicht. Aber wenn ich heute von den VerhĂ€ltnissen in solchen Internaten höre, wird es mir schlecht. Und ich war ab 16 in einem Internat. Selbst ausgesucht und im Bergbau. Da war ich aber schon wehrhaft.

          1. Manfred, ich könnte dir aus ganz persönlichen Erfahrungen aus solchen Heimen erzÀhlen. Sei froh, dass es dir erspart blieb.
            Da wĂŒrde das Baum Bild wirklich gut dazu passen…

  1. Dieses Gesicht im Baum wirkt wirklich wie aus einem Gruselfilm, liebe JanJan. Oder auch aus einem Fantasiefilm, wie z. B. „Die unendliche Geschichte“ , was mir bei weitem lieber wĂ€re. 😉
    Liebe GrĂŒĂŸe von Hanne und hab noch einen richtig schönen Tag đŸ€đŸŒŒ

    1. Ja genau, Gruselfilm dachte ich auch. Wenn man in so ein altes Haus zieht wo noch die Seelen der Toten rum spuken. 😊
      Schöne Tag geht so, muss erstmal wieder in die Apotheke zum testen, so langsam reicht mir das…

      1. Irgendwann ist hoffentlich auch dieser Alptraum vorbei, auch wenn ich mir sicher bin, dass wir auch diesen Virus nie wieder loswerden. Wir uns zum GlĂŒck aber inzwischen mit Impfungen einigermaßen davor schĂŒtzen können und dann auch nicht mehr testen mĂŒssen…

        1. Ja ich habe morgen ja einen Impftermin, darum muss ich heute zum testen, weil ich ja ĂŒber die Grenze muss. Irgendwie kostet mir das alles dauernd Zeit, jetzt musste ich wieder frĂŒher Feierabend machen und morgen schaffe ich gar nichts…

  2. Liebe JanJan,
    von BĂ€umen mit Gesichtern habe ich schon viele Bilder gemacht. Doch nur wer mit offenen Augen durch die Welt geht, der wird sie ĂŒberhaupt bemerken. Bei manchen Gesichtern habe ich das GefĂŒhl sie wollen uns Menschen etwas mitteilen. Einige schauen freundlich und andere Gesichter schauen recht grimmig. Auf deinem Bild habe ich sogar noch sehr viele Augen bemerkt. Irgendwie fĂŒhle ich mich im Wald immer beobachtet.
    Vielleicht habe ich auch nur eine ĂŒbersteigerte Fantasie?
    Herzliche GrĂŒĂŸe zu dir, Lilo

    1. So Phantasien habe ich aber auch und ich schau mir die BĂ€ume sehr genau an. Dieses Gesicht war mir allerdings noch nie aufgefallen, obwohl ich dort jeden Tag vorbei gehe, ist schon komisch.

  3. Ich habe auch schon viele Ă€hnliche gruselige BĂ€ume gesehen und man kann da so viel hineininterpretieren, mag gar nicht daran denken. Wenn man weiß, wie alt BĂ€ume werden und was sie alles erzĂ€hlen könnten, wĂŒrde man sicherlich ins Staunen kommen. Wenn ich im Wald unterwegs bin, ist mir immer irgendwie alles unheimlich. Das Rauschen der BĂ€ume verursacht auch ein komisches GefĂŒhl. Alleine wĂŒrde ich nie in den Wald gehen und mir auch nicht die BĂ€ume so genau anschauen. Im Park dagegen umarme ich auch gerne mal einen Baum. 😉

    Liebe GrĂŒĂŸe Piri

    1. Echt? Mich gruselt es mehr, wenn ich in die Stadt gehe. 😁
      Der Wald fasziniert mich ja und ich liebe die GerĂ€usche, als Kind habe ich sogar oft im Wald ĂŒbernachtet, der Uhu ruft und ĂŒberall knackt es. Heute fĂŒrchte ich Nachts die Wildschweine, als Kind macht man sich darĂŒber keine Gedanken.

  4. Also Übernachtung kĂ€me fĂŒr mich gar nicht in Frage. Ich gehe auch gerne im Wald spazieren und genieße es, aber nie alleine, dass ist mir zu unheimlich, gerade wenn es ĂŒberall knackt und raschelt. Es kommt auch immer darauf an, wie man als Kind aufgewachsen ist. Bei mir waren es die Nachkriegsjahre und da ging man nicht gerne alleine in den Wald, weil man hinter jedem Baum böses vermutete. Aber im Großen und Ganzen gehe ich heutzutage, in Begleitung ,ohne Angst durch den Wald.
    WĂŒnsche dir einen schönen Tag.

Kommentar verfassen / Ich weise an dieser Stelle darauf hin, dass beim kommentieren und liken persönliche Daten gespeichert werden! NÀhere Informationen entnehmen Sie bitte der DatenschutzerklÀrung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s