Unterwegs…

…auf den geheimnisvollen Wegen des Teutoburger Waldes…
Ist und bleibt ja doch irgendwie mein Lieblingswald und immer, wenn ich mich – mal wieder – verlaufe, entdecke ich ganz neue Abschnitte.



Gestartet habe ich meine Tour dieses Mal von einem Punkt, wo ich mich nicht besonders gut auskenne, ein kleiner

Wanderparkplatz am Postdamm. Der Name stammt vermutlich daher, dass dieser Weg nach 1803 von Postboten von Ibbenbüren nach Riesenbeck genutzt wurde.

Vorbei am alten Mühlenstein, befindet man sich in der Kaiserei.

By JanJan

Ich finde ja, den Stein hat man besonders schön geschmückt.

Die Kaiserei ist ein Flurstück (ein kleines waldbestandenes Tal) in Riesenbeck-Birgte... Als Eigentümer wird der Gutsbesitzer von Heereman vom Schloss Surenburg genannt.“
Der Name könnte von der Kaiserlichen Heerstraße herrühren, die an diesem Flurstück vorbeiführte (Meinung Dr. Wolf, Staatsarchiv Münster)... 
…In diesem Flurstück liegt die Kaiserei-Höhle, kurz als „Kaiserei“ bezeichnet. Sie besteht aus einer von Menschen gefertigten, tiefen bogenförmigen Nische (Doktors Loch) und einem von Menschenhand ausgehauenen Stollen, der vermutlich einer natürlichen Kluft im Sandstein folgte.
..
Quelle: Stadtmuseum

Doktors Loch

By JanJan

Gleich in unmittelbarer Nähe befindet sich der Hexenpütt, einem alten Quellbrunnen. Irgendwie bekommt man bei dem Namen ja ganz andere Bilder im Kopf oder?

By JanJan

Vorbei geht es an Fischteichen und wunderschönen kleinen Wegen (wo man sich oft nicht entscheiden kann, welchen man nun nehmen soll) zum Ehrenfriedhof Brumleytal, einer der sieben Kriegsgräberstätten in der Region.


Als nächstes stoße ich auf den Stein der drei Hasen.


Und einigen kleinen Kunstwerken…


Etwas weiter befindet sich noch ein Steinbruch mit tollen Klettermöglichkeiten.

https://youtu.be/5OVwrI08YBk

Am Ende hat mich noch das GPS im Stich gelassen und ich hatte Mühe den Parkplatz wiederzufinden…
Zum Glück hatte ich Proviant dabei.  😇


So, ich hoffe, die Tour hat euch wieder gefallen.
In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen Sonntag. 👋😊

13 Kommentare zu „Unterwegs…

  1. Ich war noch nie im Teuteburger Wald. Sehr spannend, was sich alles für Legenden um diese Anhäufung von Bäumen ranken – so etwas reizt mich ja immer …
    Du hast übrigens ein echtes Hundemodel. Es wirkt fast so, als würde der Dalmatiner posieren. 🙂

    1. Jaaaa, sie sind irgendwie beide Models.

      Der Teutoburger Wald ist ja ein riesiges Gebiet und erstreckt sich ja über Niedersachsen und NRW. Man kann hier einfach immer neues entdecken.
      Ich finde den geschichtlichen Hintergrund auch immer sehr interessant, natürlich die Varus Schlacht zwischen Germanen und Römern.

      Wusste gar nicht, dass dich so was interessiert?

  2. Wieder vom so schönen Urlaub auf Usedom zurück in der Heimat wünsche auch ich dir einen schönen Tag, liebe JanJan.
    Der Stein ist wirklich besonders schön geschmückt! 😊
    Liebe Grüße, Hanne

  3. Dein Hund wirkt auf dem Foto etwas genervt. 😀

    Das war bestimmt eine interessante Wanderung. Den Teutoburger Wald kenne ich leider nur aus dem Geschichtsunterricht. 😀

    1. Die Schlacht im Teutoburger Wald ist auch eines der wenigen Dinge, die bei mir hängen geblieben sind. 😊

      Nein, das täuscht, das Mürmel sieht meist etwas verunsichert aus, sie ist einfach so.

  4. Liebe JanJan, deine Wanderung im Teuteburger Wald hat mir sehr gut gefallen. Leider habe ich nichts wiedererkannt. Mein Urlaub dort ist aber auch schon viele Jahre her. Warum brauchst du ein Navi für den Rückweg? Du hattest doch Superspürnasen dabei. Wir haben zu unseren Vierbeinern immer nur gesagt: Such das Auto! Ratz fatz standen wir vor unserem Wagen. 😉 Na klar, im Auto waren auch immer die Huppel drin. *grins*
    Hab eine gute neue Woche!
    Lieben Gruß Lilo

  5. Liebe JanJan,
    ein wunderbarer Beitrag, der interessant und vielseitig ist, dass man Lust verspürt, sich dort mal umzuschauen. Ich sage ja immer, überall gibt es so viel zu entdecken, man muss nur richtig hinschauen. Ich war zwar auch noch nicht im Teutoburger Wald, mir ist der Wald nur aus dem Geschichtsunterricht als „Schlacht im Teutoburger Wald“ im Gedächtnis geblieben. Aber so hat man sich wieder erinnert und die Gedanken Revue passieren lassen.

    Wünsche dir einen guten Start in die neue Woche, Piri

    1. Ja ganz genau! Wenn ich aus dem Geschichtsunterricht zwei Ereignisse behalten habe, dann sind das die Schlacht im Teutoburger Wald und der Spartacus Aufstand. 😇

      Wünsche dir auch eine schöne Woche, ich habe noch Urlaub. 😊

Kommentar verfassen / Ich weise an dieser Stelle darauf hin, dass beim kommentieren und liken persönliche Daten gespeichert werden! Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s