Unterwegs…

Heute wird es adelig, wir begeben uns zu Schloß Neu Barenaue

1857-1862 ließ die Familie von Bar, angehörig eines niedersächsischen Adelsgeschlechts aus dem Uradel des Osnabrücker Landes, dieses zweistöckige Herrenhaus im englisch-herrschaftlichen Landhaus-Stil, unterhalb des Kalkrieser Berges, erbauen.
Das Geschlecht von Bar wurde bereits 1204 urkundlich erwähnt.


By JanJan

Die Familie lebte vor Erbauung von Schloß Neu Barenaue in der nahegelegenen Wasserburg Alt Barenaue. Die Existenz dieser Wasserburg ist für das Jahr 1305 nachgewiesen.
Nach dem Neubau wurde selbige nur noch als Zweitwohnsitz genutzt. Die Familie ist aber nach wie vor Eigentümer.

Die von Bar’s waren im Besitz römischer Fundmünzen, welche von Bauern in der Umgebung gefunden wurden und die vermutlich aus der Zeit der Varusschlacht oder auch Schlacht im Teutoburger Wald genannt, am Kalkrieser Berg stammten. Die Münzen gingen 1945 durch die Besetzung verloren.

Schloß Neu Barenaue ist heute in sechs Einzelhaushalte unterteilt, die zum Teil noch immer von der Familie von Bar bewohnt werden.

Quelle: Wikipedia

By JanJan

Zu den Sehenswürdigkeiten nahe dem Schloss zählt ein 2.000 m² großer, wildromantischer Garten mit einem alten Baumbestand, der nun privat genutzt wird.

In diesem Sinne wünsche ich euch ein wunderschönes Wochenende 😊

9 Kommentare zu „Unterwegs…

  1. Liebe JanJan,
    dieses adlige Schloss Schloß Neu Barenaue, ein Herrenhaus im Englisch-herrschaftlichen Landhausstil hat was und die interessante Erklärung zu den schönen Bildern finde ich klasse!
    Das Wasserschloss würde ich auch gerne mal besuchen und weißt ja, dass ich ein Faible für solche alten ausdruckstarken Gemäuer hab!
    Liebe Grüße und hab ein schönes Wochenende 🍀🌞

    1. Zum Wasserschloss muss ich auch noch unbedingt, das ist zwar nicht weit vom Herrenhaus, aber es wurde leider schon wieder dunkel.
      Hab auch ein schönes Wochenende 👋 😊

  2. Liebe JanJan,
    danke für den tollen Beitrag. Ein sehr interessantes Schloss „Neu Barenaue“. Ich habe bisher nie etwas davon gehört, umso interessanter waren deine Aussagen darüber.
    Allerdings, wenn ich mir das Schloss genau betrachte, kommt es mir sehr düster vor. Ich hätte Angst darin zu wohnen und würde immer denken, in so einem Schloss kann es doch nur spuken. 🙂 Bei uns in Meck/Pomm gibt es auch viele alte Schösser und Gutshäuser. Einige davon habe ich auch schon besucht. Den wildromantischen Garten würde ich natürlich gerne besuchen. Ich liebe solche Gärten.
    Herzliche Grüße zum Wochenende schickt dir Piri

    1. Ach Piri so ein alter Geist 👻 kann doch ganz schön sein. 😊 Ich bin dort schon sehr oft gewesen, es grenzt an ein kleines Waldstück, allerdings war ich noch nie so nahe am Haus, weil ich dachte, das ist alles Privatgrundstück. Aber dieses Mal kam ich von einer anderen Seite und sah Schilder, dass der Wanderweg dort lang geht, da musste ich natürlich gucken. Ich mag es ja gerne etwas düster.

  3. Liebe JanJan, ich staune immer wieder wie viele gut erhaltene Schlösser es immer noch gibt. Der Unterhalt wird doch auch Unmengen an Geld verschlingen. Auf alle Fälle haben unsere Vorfahren nicht schlecht gelebt.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.
    Lieben Gruß Lilo

    1. Huhu Lilo, ja früher mit Sicherheit nicht, aber ich denke heute ist da von Glanz und Gloria nicht viel übrig geblieben. Der meiste Adel ist ja doch verarmt. Der Erhalt solcher Gebäude wird heute bestimmt auch staatlich unterstützt, kann mir nicht vorstellen, dass man das sonst stemmen könnte. Die meisten der Leute haben ja doch irgendwie normale Jobs. Von einem aus dieser Familie weiß ich zumindest, dass er Jurist ist.
      Aber irgendwie ist es ja doch immer wieder schön sich so die alten Zeiten vorzustellen. 😊
      Dir auch einen schönen Sonntag. 👋

Kommentar verfassen / Ich weise an dieser Stelle darauf hin, dass beim kommentieren und liken persönliche Daten gespeichert werden! Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s