Unterwegs…

Doch ja,… Mein Job bringt mich schon an viele schöne Orte, da gibt es nichts zu klagen. 😊

Heute, Gut Hollwinkel, Ende des 13. Jahrhunderts errichtet, befindet sich in der Ortschaft Hedem, der Stadt Preußisch Oldendorf.

Vier Familien – Vier Epochen



Das GebĂ€ude wurde 1504 grundlegend umgebaut. Weitere Baumaßnahmen folgten in den nĂ€chsten Jahrhunderten. Die VierflĂŒgelanlage besteht daher aus Elementen verschiedener Architekturepochen. Die letzten grĂ¶ĂŸeren Umbauten erfolgten in den Jahren 1870 bis 1873.

Quelle: Wikipedia



Im Schloss sind heute Wohnungen und BĂŒrorĂ€ume eingerichtet. Seit dem Jahr 2011 betreibt die Familie Freiherr von der Horst den Ruhewald Hollwinkel, in dem Urnenbestattungen unter BĂ€umen angeboten werden. Der Forst gehört seit ĂŒber 200 Jahren zum Schloss Hollwinkel. Zu Schloss Hollwinkel gehören heute noch 80 ha Wald und 90 ha Ackerland.



Das Wetter war auch einfach genial, wunderschönes Herbstwetter. 😊

9 Kommentare zu „Unterwegs…

  1. Deine Bilder zeigen eine wunderschöne idyllische Gegend, liebe JanJan und bei so einem herrlichen Herbstwetter leuchtet alles, auch diese schönen GebÀude noch viel mehr!
    Liebe GrĂŒĂŸe, Hanne

  2. Da hat es dich wieder in eine wunderschöne Gegend verschlagen. Mir sagt jeder Ort zu, wenn nur ein Haus, Schloss, oder ein sonstiges GebĂ€ude mit einem Turm dort steht. Ich wĂŒrde so gerne in einem Turm wohnen, wenn da nicht die vielen Treppen wĂ€ren. 😉
    FriedwĂ€lder/RuhewĂ€lder sind bei uns sehr weit verbreitet. Ich habe mich auch fĂŒr eine RuhestĂ€tte im Wald an einem Baum entschieden. Dort werde ich dann wieder mit meinem Mann vereint sein, denn er liegt schon dort.
    Lieben Gruß, Lilo

    1. Jetzt weiß ich es… Du bist Rapunzel… 😊 nee im Ernst, ich mag solche HĂ€user mit TĂŒrmchen und Erkern auch total gerne, architekturisch hat das was.
      Eine schöne Idee unter einem Baum begraben zu sein, ich hoffe du bleibst noch etwas lÀnger hier.

  3. JanJan ich habe keinen Einfluss darauf wie lange ich noch auf dieser Welt sein darf. Das ist aber auch gut so. Meine Devise ist – lebe jeden Tag so als wĂ€re es der Letzte.
    Stimmt manchmal bin ich wie Rapunzel, doch auch als Rumpelstilzchen bin ich nicht selten unterwegs. Kann eben nie meine große Klappe halten. Deshalb steht auch der Spruch unter meinem Sternenschimmer – ICH BIN ICH! *grins*

  4. Liebe JanJan,
    ich liebe solche idyllischen Orte und staune immer wieder wie schön unser Land doch ist. Man braucht wirklich nicht ins Ausland fahren. Wer Erholung und Ruhe sucht findet sie oft direkt vor der HaustĂŒr.
    liebe GrĂŒĂŸe Piri

Kommentar verfassen / Ich weise an dieser Stelle darauf hin, dass beim kommentieren und liken persönliche Daten gespeichert werden! NÀhere Informationen entnehmen Sie bitte der DatenschutzerklÀrung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s