Unterwegs…

Heute wird es adelig, wir begeben uns zu Schloß Neu Barenaue

1857-1862 ließ die Familie von Bar, angehörig eines niedersächsischen Adelsgeschlechts aus dem Uradel des Osnabrücker Landes, dieses zweistöckige Herrenhaus im englisch-herrschaftlichen Landhaus-Stil, unterhalb des Kalkrieser Berges, erbauen.
Das Geschlecht von Bar wurde bereits 1204 urkundlich erwähnt.

„Unterwegs…“ weiterlesen

Freude…

ist das neue Thema zum schönen Projekt von Roland, bei ROYUSCH-Unterwegs

ROYUSCH-Unterwegs #29 Freude

Fast hätte ich es diese Woche verpasst, weil… Die liebe Hanne ist ja im Urlaub… Okay hat sie sich verdient… Liebe Grüße an die Ostsee. 👋
Zum Glück war Traudl noch pünktlich im Zeitplan und so kann ich noch schnell teilnehmen. 😊


„Freude…“ weiterlesen

Der Baum… 🌳

Im Morgengrauen
Im Abendrot
So oft ich schau
Der Baum ist tot

Wie oft fand ich hier meine Ruh‘
Ein Dach von Blättern hörte zu

So viele Jahre am Kanal
So stolz, erhaben
War einmal

Mir tut es in der Seele weh
Wenn ich hier meines Weges geh‘

Sein Anblick ist ein stummer Schrei
Doch achtlos gehen sie vorbei

Die Menschen, die lang Herz verloren
Musik vom Handy auf den Ohren

Kein Blick fällt auf den müden Ast
Der Mensch vergisst, er ist nur Gast

So stirbt er leise vor sich hin
Ein stummer Schrei ganz ohne Sinn….
©by JanJan

By JanJan

Nie wieder…

Eeeeendlich fertig für heute, der letzte Termin war geschafft und Natascha möchte einfach nur noch schnell nach Hause. Das Wochenende steht vor der Tür, gut gelaunt steigt sie in ihr Auto. Der Feierabendverkehr schleppt sich mal wieder zäh und schleppend durch die Innenstadt, dazu diese Schwüle, langsam schwindet das gute Gefühl, eine Genervtheit macht sich breit, ihre Schläfen beginnen zu pochen.

„Nie wieder…“ weiterlesen

Ja ist denn schon wieder… 

….Weihnachten??? 

Es ist Samstag, Sommer, Sonne, Wochenende… Ich plane reiten zu gehen oder zum boxen… So ganz sicher ist das nicht. Sicher ist nur, ich habe noch zwei Stunden Zeit… Leerlauf… So was kann ich nicht ab. 

Ich bin auf dem Hof meiner imaginären Mutter, die heute gerne mitgehen will und zusehen. 

„Ja ist denn schon wieder… „ weiterlesen

​Hunde – Runden – Kuriositäten…. 7

Unterwegs mit Sharai 

by JanJan

Fall 7: voll gefleckt…. 

Ich laufe schön gemütlich und entspannt mit Sharai am Kanal entlang, vielleicht 20 Meter (Frauen Schätzung!!!) vor uns läuft Aaron (auch ein Dalmatiner) mit seinem Herrchen ebenfalls voll entspannt. Von der Gegenseite nährt sich ein Paar mit schwarzem Labrador, die Frau drängt den Hund zur Seite, versucht krampfhaft ihn zum Sitzen zu bewegen, ziemlich aussichtslos, der Hund reißt sie fast von den Füßen. Aaron geht ruhig vorbei…. 

Als wir vorbei kommen, bellt und springt der Labrador wie blöde, die Frau wird langsam wütend, fährt ihren Mann an, der einfach nur unbeteiligt daneben steht… Männer typisch eben 😁

Jetzt tu doch mal was!“ 

Und er darauf so furztrocken 

Hab gleich gesagt wir nehmen einen Dalmatiner…“ 

Ich musste ja aufpassen, dass ich nicht anfing laut zu lachen 😂 Dachte so bei mir… Kannst dir das Baby Pünktchen mal ausleihen 😌

​Von Selbstzweifeln und Vertrauen… 

Ich weiß nicht, wie es euch so geht, aber ich persönlich schlage mich oft mit Selbstzweifeln rum, der Frage: „Kann ich das?“ Oftmals traue ich mir selbst sehr wenig zu, selbst bei Sachen, die ich seit vielen Jahren (gut) mache, oft mache, sehr erfahren bin und oft sogar Dinge, die meinen Job oder dessen Kenntnisse betreffen. Auch dann immer wieder diese Frage: „Kann ich das überhaupt? Schaffe ich das wirklich?“ 

Was hilft mir wirklich solche Situationen zu meistern? Sagen zu können: „Ja klar, ich kann das!“ 

„​Von Selbstzweifeln und Vertrauen… „ weiterlesen

Immer dieser Mittwoch… 

Es ist wieder Mittwoch, DIESER Mittwoch und wie jeden ersten Mittwoch im Monat gehe ich zur Bücherei um mir die neueste Werke auszuleihen. Keine große Sache, ein Buch zum Zeitvertreib auf Reisen, so wie ich es seit Jahren praktiziere, nichts ahnend, dass ich dieses Mal sogar den Staatsschutz auf den Plan rufe… 

„Immer dieser Mittwoch… „ weiterlesen