Unterwegs…

Heute nehme ich euch mit in kleine Städte und Dörfer der Rhön, wenig bekannt, aber historisch interessant, eine wunderschöne Gegend und ein Stück deutsch-deutscher Geschichte.

Vacha eine kleine Stadt in der Rhön, gelegen an der Werra, die älteste Stadt Süd-Thüringens.  Bereits 817 wurde die Stadt erstmals urkundlich erwähnt, ihr Ursprung liegt wohl in einer Besiedlung der Kelten.

„Unterwegs…“ weiterlesen

Verbot von Antibiotika für Tiere? 👎

Angefangen hat diese unsägliche Diskussion in Verbindung mit der „Nutztierhaltung)… Ich hasse dieses Wort!

Mit Beginn der Massentierhaltung wurden die Tiere ja quasi massenhaft standardmäßig voll gestopft mit Antibiotika. Antibiotika, die denen in der Humanmedizin ähnlich oder gleich sind. Mit jeder Aufnahme von Fleisch und deren Produkten bekam Mensch also bereits eine extra Portion Antibiotika dazu, was zur Folge hatte, dass viele Medikamente bei Menschen im Falle einer Erkrankung nicht mehr wirkten, weil schlicht und einfach resistent! So gesehen war die Idee des Verbotes bei zum Verzehr vorgesehener Tiere erst einmal nicht so verkehrt.

„Verbot von Antibiotika für Tiere? 👎“ weiterlesen

Endlosschleife…. ⏬

…CORONA…

Ich weiß nicht, ob es nur mir so geht, aber langsam kann ich dieses ganze Hick Hack um Corona nicht mehr nachvollziehen!

Beispiel A: Selbsttest
Warum kann man diese Dinger noch immer nicht überall kaufen, obwohl es sie ja im Grunde schon lange gibt (man siehe Österreich)?

„Endlosschleife…. ⏬“ weiterlesen

Die Art der Menschenhaltung…

… Ist an seinem Ende angelangt…

Ist es wirklich so oder ist der moderne Mensch einfach zu blauäugig, zu dumm seine moderne Versklavung zu bemerken? Vielleicht ist er auch einfach zu bequem geworden sich dagegen aufzulehnen?

Ich habe euch ein Video mitgebracht, was mich persönlich irgendwie beschäftigt, obwohl es im Grunde nichts neues verrät. Es handelt von Menschen, von Macht, von scheinbarer Demokratie und Freiheit und ich finde es lohnt sich mal rein zu schauen und etwas nachzudenken.

Arm(selig)es Deutschland…

…fällt mir dazu nur ein…

Die Kleinen sperrt man ein, die Verbrecher lässt man laufen… Da gibt es Menschen, die ARBEITEN, aber so wenig verdienen, dass sie sich nicht mal den Fahrschein zur ARBEITSSTELLE leisten können! Also fahren sie schwarz, damit sie ihren Job nicht verlieren, bekommen eine Strafe, die sie natürlich auch nicht zahlen können, kommen dann eben in Haft und… Jap sind vorbestraft und bekommen danach wohl auch kaum noch einen Job… Gut gemacht Rechtssystem, Glückwunsch 👍

Und was das alles kostet? Egal, die Zeche bezahlt der Steuerzahler!

Abgesehen von den Einzelschicksalen sind Ersatzfreiheitsstrafen für Schwarzfahrer auch eine immense Belastung für die Staatskasse: Hartz-IV-Empfängern beispielweise werden pro Hafttag 10 Euro Strafe erlassen, ihre Unterbringung kostet den Steuerzahler aber fast 150 Euro – jeden Tag. Die Gefängniskosten für inhaftierte Schwarzfahrer summieren sich pro Jahr auf mehr als 50 Millionen Euro.

Quelle: Stern TV

Hauptsache manch anderen Leuten schiebt man das Geld in den Allerwertesten… 🙊

1. Nachtrag DSGVO

Hier noch mal ein kleiner Nachtrag von Arno von Rosen, lieben Dank dafür.
Die Information erscheint sehr positiv, nach meinem persönlichem Empfinden etwas ZU locker. Von daher möchte ich mich nicht unbedingt darauf verlassen von allem entbunden zu sein und habe zumindest mein möglichstes getan um den Blog gemäß DSGVO umzustellen.
Ansonsten… abwarten 😊

Arno von Rosen

War doch klar, oder? Gestern wurde mir vom SPD Büro ein neuer Link zur Verfügung gestellt, der wieder zur Entspannung beiträgt, aber damit ihr nicht alles lesen müsst, was ich schreibe, hier mal eine Minizusammenfassung.

Es gibt im Gesetz einen Paragraphen, der verbietet, dass Seiten- oder Blogeigentümer wettbewerbsrechtlich Abgemahnt werden können. Das heißt, es wird keine Abmahnwelle wegen der neuen Datenschutzgrundverordung geben, weshalb auch niemand vor spezialisierten Kanzleien Angst haben muss. Zudem kommen immer wieder Gerüchte auf, ein Impressum wäre zwingend für jeden erforderlich, was so nicht stimmt, denn rein privat betriebene Blogs und Seiten, die weder auf kommerzielle Seiten verlinken, noch selber Dinge verkaufen, auf eigene Produkte hinweisen oder allgemein eine Gewinnabsicht haben, indem diese bewußte Werbung schalten (ACHTUNG, hier sind nicht die Werbebanner der Plattformbetreiber gemeint), benötigen kein Impressum.

Warum sind da viele Anwälte unterschiedlicher Meinung? Weil es denen ums Geschäft geht und auch eine Beratung…

Ursprünglichen Post anzeigen 53 weitere Wörter

DSGVO

Danke für deine Bemühungen Arno.

Arno von Rosen

Arno von RosenZuerst einmal die guten Nachrichten. Niemand der einen privaten Blog (also ohne Gewinnabsicht) betreibt, muss ein Impressum hinterlegen. Auch sind die ganzen Einstellungen am Blog nicht halb so schwierig, wie in der Öffentlichkeit gerne behauptet wird, denn die Plattformbetreiber müssen selber dafür Sorge tragen, dass ihre Mitglieder rechtlich geschützt sind. So bleiben in der Regel wenige Klicks übrig, um einen Blog sicher zu machen. Bei kommerziellen Blogs und Seiten sieht das etwas anders aus, denn diese müssen ein Impressum führen (hier mehr dazu), doch eine Telefonnummer ist auch hier nicht zwingend erforderlich. Wer seine eigene Webseite betreibt, sollte beachten diese als https zu verschlüsseln, so wie es bei wp oben in der Eingabezeile zu sehen ist (grünes Schloss). Plattformen machen dies automatisch, aber eigene Seiten nicht. So muss man diese Option vom Provider (zum Beispiel 1&1 usw.) dazubuchen lassen. Dies ist…

Ursprünglichen Post anzeigen 884 weitere Wörter

Welpenhandel auf ebay stoppen… 

Gerade jetzt zu Weihnachten wieder top aktuell…  Welpen unter’m Weihnachtsbaum. Unüberlegt und oftmals unerwünscht landen sie bestenfalls bald im Tierheim. 

Nie war es so einfach mal eben schnell einen süßen kleinen Welpen per Mausklick zu kaufen… ebay sei Dank… 

„Welpenhandel auf ebay stoppen… „ weiterlesen

Guten Morgen…

Welch eine Nacht… habe verdammt schlecht geschlafen, überlege, ob ich heute überhaupt noch Nachrichten schauen soll oder besser zum Wochenende ALLES abschalte…?!

Okay erst mal wach werden… wir schaffen das schon… Vielleicht besser mit Kaffee…?!

Twitter
Twitter

Genießt einfach jeden schönen Tag… einen besseren Rat habe ich momentan leider auch nicht…

Je suis vraiment fatigué de cette merde…. Könnte auch lapidar sagen… ICH FINDE DAS ALLES ZUM KOTZEN!!!

Vielleicht noch einen schönen Satz: Ich hatte gestern schon wieder mein 1-jähriges bei WordPress… wie die Zeit vergeht…

NEIN!!!!

So noch mal an alle notgeilen Deppen da draussen, die glauben Frauen sind Freiwild!

NEIN heißt NEIN und das respektiert gefälligst! Vollkommen egal, ob es die vornehme Bankiersgattin aus der Vorstadtvilla sagt, die Verkäuferin im Supermarkt oder die kleine Nutte vom Bahnhof… auch, wenn sie jeden verdammten Tag 10 Kerle vögelt, darf sie beim 11ten NEIN sagen… okay…??  IHR Körper, IHR Recht… SELBSTBESTIMMUNG!

Kapiert das endlich ihr kleinen hirnamputierten Wichser… fickt euch selbst…

no-1425394_1280

Und NEIN gilt im übrigen auch für Verlassene… Wenn eure Freundin sagt: NEIN, ich möchte mit dir nicht mehr zusammen sein! Was bitte ist daran nicht zu verstehen?
Kratzt schon elend am Ego was? Aber dann aus Frust noch zuzuschlagen… NEIN… Ist kein bisschen MÄNNLICH!
Was verdammt ist da bei euch nur schief gelaufen…!?

tumblr
tumblr