Hunde… 

Hunde kommen in unser Leben, um zu bleiben. Sie gehen nicht fort, wenn es schwierig wird, und auch, wenn der erste Rausch verflogen ist, sehen sie uns immer mit genau diesem Ausdruck in den Augen an. Das tun sie bis zu ihrem letzten Atemzug. Vielleicht, weil sie uns von Anfang an als das sehen, was wir wirklich sind: fehlerhafte, unvollkommene Menschen. Menschen, die sie sich dennoch genau so ausgesucht haben. Ein Hund entscheidet sich einmal für den Rest seines Lebens. Er fragt sich nicht, ob er wirklich mit uns alt werden möchte. Er tut es einfach. Seine Liebe, wenn wir sie erst verdient haben, ist absolut.

[Picasso] 💕

Ein wunderschönes Zitat 💞

Forever in love 💗

By JanJan
Advertisements

Hund verendet… 

Hund verendet in der Nähe des Neubrandenburger Tierheims…

Ein junger Terrier-Mischling, der an einen Pfahl gebunden war, ist tot in Neubrandenburg gefunden worden. Bei der Suche nach dem Besitzer hilft den Behörden eine Steuermarke.

Wie grausam können denn Menschen sein? Diese Frage stellen sich gerade nicht nur die Mitarbeiter des städtischen Tierheims in Neubrandenburg. Denn ganz in der Nähe der Tierschutzeinrichtung in der Bergstraße ist am Wochenende ein kleiner Hund tot aufgefunden worden, berichtet Guntram Prohaska, Geschäftsführer des Sozial- und Jugendzentrums Hinterste Mühle, das das Tierheim im Auftrag der Stadt betreibt. Am Sonntagmorgen habe jemand am Tor des Tierheims geklingelt und mitgeteilt, dass nur gut 50 Meter entfernt ein Hund an einen Mast gefesselt sei und unbeweglich im Laub liege. Der Tierheim-Mitarbeiter, der Dienst hatte, eilte hinzu, doch dem Terrier-Mischling, dem das Maul mit einer Schlaufe zugebunden wurde, war nicht mehr zu helfen. Das ganz offensichtlich unterernährte Tier war schon tot.

weiterlesen… 

Wer immer dieses Tier dort angebunden hat, ich glaube, ich brauche nicht extra erwähnen, was ich dieser miesen Kreatur wünsche…!? 😈

fast drei millionen tierversuche

Dankeschön an Geno, man kann es nicht oft genug teilen!

campogeno

Anzahl der Tierversuche steigt weiter an. Mehr als 2,8 Millionen Tiere wurden 2016 in deutschen Laboren verbraucht. 665.325 Tiere wurden sofort getötet, um z.b. ihre Organe oder Zellmaterial zu wissenschaftlichen Zwecken zu verwenden.
Der aktuell vom Bundeslandwirtschaftsministerium (BMEL) veröffentlichten Tierversuchs-statistik zufolge ist die Zahl der für Versuche verwendeten Tiere 2016 auf 2.854.586 Tiere angestiegen. 2015 waren es noch etwa 54.000 weniger Tieropfer, kritisiert der bundesweite Verein Ärzte gegen Tierversuche.
Mäuse haben mit knapp 2 Millionen (70,1 %) am häufigsten in den Laboren leiden müssen. Auf dem traurigen 2. Platz folgten 312.654 Ratten (11,2 %). Einen deutlichen Anstieg um 100.000 gab es beim Einsatz von Fischen in Versuchen auf mehr als 300.000 Tiere (10,9 %). Zudem litten 95.736 Kaninchen, 2.424 Affen, 2.008 Hunde und 485 Katzen in deutschen Tierlaboren.
Die vorliegenden Zahlen bestätigen wieder einmal, dass sich das hohe Niveau der Tierversuche weiter zementiert – zumal die Statistik noch nicht einmal…

Ursprünglichen Post anzeigen 350 weitere Wörter

​Hunde – Runden – Kuriositäten… 8

Unterwegs mit drei Hunden

by JanJan

Fall 8: Eine Familie…. 
Ende des Sommers gingen wir mit drei Hunden spazieren, entlang einer neuen Wohnsiedlung, wo die Bewohner auf ihren Terrassen schon fast auf dem Gehweg sitzen… Sehr gemütlich…

Es war schönes Wetter, viele Menschen saßen draußen, so auch ein Ehepaar mittleren Alters.

Wir schlenderten entspannt entlang und einige Meter weiter, fing die Frau plötzlich an hinter uns her zu rennen.

„Welche wunderschöne Familie! Wann haben Sie denn wieder einen Wurf?“ 

Bitte??“

Na ja Papa, Mama und die Kleine… Wir suchen auch einen Dalmatiner, können wir uns für den nächsten Wurf voranmelden?“ 

„Eeeeh… Sorry… DAS ist eine moderne Familie, die beiden Mädels haben beschlossen nach 11 Jahren wilder Ehe ein Kind zu adoptieren…“ 

Frau lacht sich schlapp, bedankt sich und geht wieder….

2017… 

…Haben wir mal wieder hinter uns gelassen, das Jahr verging wahnsinnig schnell, finde ich. 

Hauptbeschätigung neben arbeiten… Natürlich laufen und selbstverständlich mit Hund(en), fast 3000 Kilometer haben wir letztes Jahr geschafft, also nicht mal sooo schlecht… Bin ja auch keine 20 mehr… 😌

By JanJan

„2017… „ weiterlesen

Frohe Weihnachten 🎄… 

Auch, wenn ich ja bekanntlich der Weihnachtsmuffel bin und dem ganzen nichts abgewinnen kann, möchte ich euch natürlich ein Frohes Fest wünschen und schöne ruhige Tage. 

Es ist ein Elch entsprungen… Mein ganz persönlicher Weihnachtselch… Oder auch Ren(n)tier… Ganz wie man möchte. 😊

By JanJan

Diese Tage halten ja auch schöne Dinge für mich bereit. Ich genieße gerade die freien Tage (hätte mir etwas Schnee und schöne Wintersonne gewünscht…), gehe viel wandern und reiten und lasse einfach mal die Seele baumeln. Heute morgen war ich mit einer kleinen Gruppe Frauen zum Weihnachtsreiten, geschmückte Pferde, ein Ausritt in’s Dorf, wo im Restaurant schon heiße Schokolade für uns bereit stand… Doooch war sehr schön ♥ 

Welpenhandel auf ebay stoppen… 

Gerade jetzt zu Weihnachten wieder top aktuell…  Welpen unter’m Weihnachtsbaum. Unüberlegt und oftmals unerwünscht landen sie bestenfalls bald im Tierheim. 

Nie war es so einfach mal eben schnell einen süßen kleinen Welpen per Mausklick zu kaufen… ebay sei Dank… 

„Welpenhandel auf ebay stoppen… „ weiterlesen

Der perfekte Tag… 

Heute hatte ich frei, ausgeschlafen und wachgekuschelt, meine Mädels sind zum Glück alles Langschläfer und momentan haben wir das auch ab und zu nötig, weil ja Josy auch Nachts alle drei Stunden raus will.

By JanJan

„Der perfekte Tag… „ weiterlesen

Happy Birthday Anežka… 

Mein liebes Mürmel, heute bist du schon wieder 1 Jahr alt geworden, Wahnsinn wie schnell die Zeit vergangen ist. Ich danke dir für deine Liebe und dein Vertrauen, wir sind ein tolles Team geworden.  ♥ 

Ein Jahr in Bildern… 

„Happy Birthday Anežka… „ weiterlesen

Die letzte Zeit… 

Habe ich mich ja etwas rar gemacht. Liegt zum einen daran, dass ich gerade wenig Zeit habe (Urlaub war ja leider irgendwann vorbei), zum anderen konnte ich mich auch nicht wirklich aufraffen zum Schreiben, es fehlte die Lust, obwohl ich viele Themen im Kopf habe. 

Ich fasse die letzte Zeit kurz und schmerzlos zusammen, das meiste habe ich eh vergessen. 

Das Training mit Anežka läuft, mal gut, mal toll, mal weniger… Pubertät eben. Außerdem ist es sehr abhängig, ob ich mit ihr alleine unterwegs bin, da klappt es zu 90% positiv, wenn das Rudel komplett ist muss ich gewisse Abstriche machen. Ist nicht schön, ist aber eben nun mal so…. Punkt! 

By JanJan

„Die letzte Zeit… „ weiterlesen