Verbot von Antibiotika für Tiere? 👎

Angefangen hat diese unsägliche Diskussion in Verbindung mit der „Nutztierhaltung)… Ich hasse dieses Wort!

Mit Beginn der Massentierhaltung wurden die Tiere ja quasi massenhaft standardmäßig voll gestopft mit Antibiotika. Antibiotika, die denen in der Humanmedizin ähnlich oder gleich sind. Mit jeder Aufnahme von Fleisch und deren Produkten bekam Mensch also bereits eine extra Portion Antibiotika dazu, was zur Folge hatte, dass viele Medikamente bei Menschen im Falle einer Erkrankung nicht mehr wirkten, weil schlicht und einfach resistent! So gesehen war die Idee des Verbotes bei zum Verzehr vorgesehener Tiere erst einmal nicht so verkehrt.

„Verbot von Antibiotika für Tiere? 👎“ weiterlesen

Unverschämt… 😠

Selten habe ich so einen dummen unverschämten Artikel gelesen!

zum Artikel

„Sture Astrazeneca-Verweigerer über 60 Hört auf, euch den Impfstoff auszusuchen!“

Geht’s eigentlich noch?
Schon mal drüber nachgedacht WARUM es bisher bei älteren Menschen weniger zu Nebenwirkungen und Todesfällen gekommen ist als bei jüngeren Menschen??? Nein? Könnte vielleicht daran liegen, dass Astrazeneca ja anfangs nur für die jüngere Generation zugelassen war! „Unverschämt… 😠“ weiterlesen

Sind sie schon da?… 🐄

…die Corona Mutanten?
Neben der englischen, brasilianischen und afrikanischen Mutation, soll ja angeblich auch eine französische Variante entdeckt worden sein. Ihr wisst schon… Die die man nicht nachweisen kann… Wie hat man die eigentlich gefunden? *grübel….

„Sind sie schon da?… 🐄“ weiterlesen

Endlosschleife…. ⏬

…CORONA…

Ich weiß nicht, ob es nur mir so geht, aber langsam kann ich dieses ganze Hick Hack um Corona nicht mehr nachvollziehen!

Beispiel A: Selbsttest
Warum kann man diese Dinger noch immer nicht überall kaufen, obwohl es sie ja im Grunde schon lange gibt (man siehe Österreich)?

„Endlosschleife…. ⏬“ weiterlesen

Die Art der Menschenhaltung…

… Ist an seinem Ende angelangt…

Ist es wirklich so oder ist der moderne Mensch einfach zu blauäugig, zu dumm seine moderne Versklavung zu bemerken? Vielleicht ist er auch einfach zu bequem geworden sich dagegen aufzulehnen?

Ich habe euch ein Video mitgebracht, was mich persönlich irgendwie beschäftigt, obwohl es im Grunde nichts neues verrät. Es handelt von Menschen, von Macht, von scheinbarer Demokratie und Freiheit und ich finde es lohnt sich mal rein zu schauen und etwas nachzudenken.

​Schweinchen Schlau 🐷…. 

Heute mal zum Thema GEDANKEN 

Ist euch eigentlich bewusst, dass wir jeden Tag ca 60.000 Gedanken denken?? Ganz schön was los im Kopf oder? Das komische daran ist jedoch 75% dieser Gedanken sind Wiederholungen! Dinge, die einem eben nicht mehr aus dem Kopf gehen und die das Hirn wieder und wieder auswirft. 

Ziemliche Verschwendung wie ich finde… Soll ich, soll ich nicht, ist es richtig, ist es falsch… Da wäre Platz für mehr, mehr Gedanken, mehr Entscheidungen… Wenn wir uns denn mal schneller entscheiden könnten!! 

Ich gehöre ja leider zu den Menschen, die oftmals in so einem GedankenKarussell festsitzen und einfach keine Entscheidung treffen können…. 

So das war’s für heute aus der Schweinchen Schlau Rubrik 🐷 

Gute Nacht 😊

By Pixabay

Selbstanalyse… 

Der Beitrag bzw der Kommentarverlauf bei Aspiemoom hat mich zu diesem Artikel inspiriert. 

Es geht um die Analyse des eigenen Verhaltens, Selbstreflektion etc… 

Bereits in meinem Beitrag „Gedankenbilder“ hatte ich ja darüber berichtet wie das Abspeichern von Gedanken anhand von Bildern bei mir funktioniert. 
So weit, so gut…  Dumm nur, wenn man die Bilder irgendwie nicht mehr zeitgemäß abrufen kann! 

„Selbstanalyse… „ weiterlesen

Die Sekte der Menschen, die glauben, dass Impfungen Autismus verursachen

Eine Meinung ist wie ein Sandkorn, gerät es ins Getriebe kann es durchaus alle wichtigen Maschinen zum Stillstand bringen…
Willkommen im Zeitalter der neuen alten Seuchen, die wir irgendwann erfolgreich bekämpft hatten…

girl-775060_640

hataibu's world

Ein Thema, dass mich immer wieder mit Wut erfüllt, ist der, einer fundamentalistischen Religion ähnelnde, Wahn der Impfgegner. Wider alle Erfahrungen und Statistiken behaupten sie allen Ernstes, dass es gut für Kinder ist, nicht gegen gefährliche Infektionskrankheiten geimpft zu werden. Sie gefährden damit nicht nur das Leben ihrer eigenen Kinder, was für sich alleine genommen schon schlimm genug ist, sondern auch alle anderen Kinder, mit denen ihre eigenen in Kontakt kommen.

Noch perfider ist die Strategie der Impfgegner, wohlmeinende Eltern mit frei erfundenen Horrorgeschichten zu verunsichern und unter ihren Einfluss zu bringen. Eine dieser Horrorgeschichten ist die Mär, dass Impfungen für Autismus verantwortlich sein sollen.

Weil es mir auch am Herzen liegt, das in der Öffentlichkeit oft verzerrte Bild des Autismus gerade zu rücken, möchte ich den folgen Artikel von Marlis Hübner (robotinabox) hier empfehlen.

Ihr findet den Artikel unter diesem Link:  Die Sekte der Menschen, die glauben, dass Impfungen Autismus verursachen

Ursprünglichen Post anzeigen

Ich wusste es…

… schon immer! SIE sind unter uns!

Also ihr da draussen, jetzt outet euch schon: WER von euch kommt vom anderen Planeten? Raus mit der Sprache, sie finden euch jetzt sowieso.

by JanJan
by JanJan

Die Observationsstation steht in Tholen / Zeeland.

Also kurze Nachricht an mich, wo ihr euer UFO geparkt habt und ich gebe das weiter. 😉