Halloween

Bald ist es wieder soweit, Gruselzeit… am 31. Oktober ist Halloween. Zeit der Hexen, Geister und Vampire, leuchtende Kürbisse und Gruselgeschichten. Kinder, die von Tür zu Tür ziehen und rufen „Süsses oder Saures“.
Ich weiss nicht, ob ihr das Fest feiert, ich eigentlich nicht, aber ich mag trotzdem diese gruselige Zeit.

Ghost

Doch woher kommt eigentlich der Name Halloween? Seinen Ursprung hat das Fest von dem katholischen Gedenktag „Allerheiligen“, der am 1. November gefeiert wird. Man gedenkt der Heiligen, die das ewige Leben erlangt haben.
Ursprünglich hieß es: „Eve of All Hallows“. Aus „Eve of All Hallows“ wurde mit der Zeit „All Hallows’Eve“, später „Hallows Even“ und weil Menschen ja nun mal alles abkürzen müssen sagte man irgendwann nur noch “Hallowe’en“.

Bereits vor mehr als 2000 Jahren wurde Halloween unter dem Namen „Samhain“ von den Kelten gefeiert. Für sie war der 31. Oktober der letzte Tag des Jahres. Die keltischen Priester, die Druiden, dankten an diesem Tag dem Sonnengott für die gute Ernte (darum feiert man heute auch noch das Erntedankfest) und „Halloween“ weiterlesen

Halloween

Bald ist es wieder soweit, Gruselzeit… am 31. Oktober ist Halloween. Zeit der Hexen, Geister und Vampire, leuchtende Kürbisse und Gruselgeschichten. Kinder, die von Tür zu Tür ziehen und rufen „Süsses oder Saures“.
Ich weiss nicht, ob ihr das Fest feiert, ich eigentlich nicht, aber ich mag trotzdem diese gruselige Zeit.

Ghost

Doch woher kommt eigentlich der Name Halloween? Seinen Ursprung hat das Fest von dem katholischen Gedenktag „Allerheiligen“, der am 1. November gefeiert wird. Man gedenkt der Heiligen, die das ewige Leben erlangt haben.
Ursprünglich hieß es: „Eve of All Hallows“. Aus „Eve of All Hallows“ wurde mit der Zeit „All Hallows’Eve“, später „Hallows Even“ und weil Menschen ja nun mal alles abkürzen müssen sagte man irgendwann nur noch “Hallowe’en“.

Bereits vor mehr als 2000 Jahren wurde Halloween unter dem Namen „Samhain“ von den Kelten gefeiert. Für sie war der 31. Oktober der letzte Tag des Jahres. Die keltischen Priester, die Druiden, dankten an diesem Tag dem Sonnengott für die gute Ernte (darum feiert man heute auch noch das Erntedankfest) und „Halloween“ weiterlesen