Seelenhund… 🐶

…und Seelenmensch

Sicher habt ihr auch schon mal den Begriff Seelenhund gehört, DER Hund, welcher für seinen Menschen etwas ganz Besonderes ist oder war. Der EINE zu dem die Verbundenheit ganz besonders intensiv war, der EINE der besonders die eigene Seele berührt hat.
Auch in meinem Leben gab es diesen Seelenhund, Macy, mein Malinois… „Seelenhund… 🐶“ weiterlesen

Der Baum… 🌳

Im Morgengrauen
Im Abendrot
So oft ich schau
Der Baum ist tot

Wie oft fand ich hier meine Ruh‘
Ein Dach von Blättern hörte zu

So viele Jahre am Kanal
So stolz, erhaben
War einmal

Mir tut es in der Seele weh
Wenn ich hier meines Weges geh‘

Sein Anblick ist ein stummer Schrei
Doch achtlos gehen sie vorbei

Die Menschen, die lang Herz verloren
Musik vom Handy auf den Ohren

Kein Blick fällt auf den müden Ast
Der Mensch vergisst, er ist nur Gast

So stirbt er leise vor sich hin
Ein stummer Schrei ganz ohne Sinn….
©by JanJan

By JanJan

Nie wieder…

Eeeeendlich fertig für heute, der letzte Termin war geschafft und Natascha möchte einfach nur noch schnell nach Hause. Das Wochenende steht vor der Tür, gut gelaunt steigt sie in ihr Auto. Der Feierabendverkehr schleppt sich mal wieder zäh und schleppend durch die Innenstadt, dazu diese Schwüle, langsam schwindet das gute Gefühl, eine Genervtheit macht sich breit, ihre Schläfen beginnen zu pochen.

„Nie wieder…“ weiterlesen

Ja ist denn schon wieder… 

….Weihnachten??? 

Es ist Samstag, Sommer, Sonne, Wochenende… Ich plane reiten zu gehen oder zum boxen… So ganz sicher ist das nicht. Sicher ist nur, ich habe noch zwei Stunden Zeit… Leerlauf… So was kann ich nicht ab. 

Ich bin auf dem Hof meiner imaginären Mutter, die heute gerne mitgehen will und zusehen. 

„Ja ist denn schon wieder… „ weiterlesen

​Von Selbstzweifeln und Vertrauen… 

Ich weiß nicht, wie es euch so geht, aber ich persönlich schlage mich oft mit Selbstzweifeln rum, der Frage: „Kann ich das?“ Oftmals traue ich mir selbst sehr wenig zu, selbst bei Sachen, die ich seit vielen Jahren (gut) mache, oft mache, sehr erfahren bin und oft sogar Dinge, die meinen Job oder dessen Kenntnisse betreffen. Auch dann immer wieder diese Frage: „Kann ich das überhaupt? Schaffe ich das wirklich?“ 

Was hilft mir wirklich solche Situationen zu meistern? Sagen zu können: „Ja klar, ich kann das!“ 

„​Von Selbstzweifeln und Vertrauen… „ weiterlesen

Der kleine Hund… 

Der kleine Hund am Straßenrand,
die Sonne fast sein Fell verbrannt 

Versteht die kleine Welt nicht mehr, 
geliebte Menschen brachten ihn hierher 

Ganz aufgeregt war er vor Freude 
bestimmt ein neues Spiel kam heute 

„Der kleine Hund… „ weiterlesen

Der Baum… 

By JanJan

​Unter diesem alten Baum,
hat‘ ich einen großen Traum 

Die Welt, sie sah so friedlich aus, 
ein jeder Mensch hat‘ ein Zuhaus‘

Er war zufrieden mit seinem Gut,
erzürnte nicht des Nachbarn Wut 

Man nahm sich einfach in den Arm, 
und tief im Herzen ward es warm 

Der alte Baum, doch könnt er sprechen, 
dem ganzen Wald das Herz würd‘ brechen 

Sah so viel Hass und Krieg und Neid, 
bringt über Menschen nichts als Leid 

So steht er stumm und traurig da, 
wirft seine Blätter Jahr für Jahr 

Wenn Menschen nicht mehr Träume brechen, 
vielleicht beginnt auch er zu sprechen 

by JanJan 

Manchmal ist es zu viel… 

Also ganz ehrlich, träumt nicht immer jede Frau davon einen Mann zu haben, der ihr quasi die Wünsche von den Augen abliest? Klingt doch einfach nur super oder?
ICH habe ja so einen!  Jaaaa ist toll, aber…  Nun ja manchmal schießt Mister Traummann doch schon mal über das Ziel hinaus.
Ganz im Ernst, Frau traut sich dann mitunter schon nicht mehr laut zu denken!

Sätze wie „oh ich würde / müsste / könnte ja mal….“  sollte ich mir tunlichst verkneifen und runterschlucken, denn kaum ausgesprochen, hat Mann quasi schon den Plan zur Umsetzung fertig!
Jaaaa sowas gibt es!  Ist ja totaaaal lieb und gut gemeint und ich weiß er will mich damit nur glücklich machen, aber…  Manchmal ist es wirklich so einen kleinen Tick zuuu viel.
Immerhin überlegt sich Frau manche Dinge doch noch mal, war noch gar nicht richtig fertig mit DURCHDENKEN…. Oder hatte ganz einfach gerade mal wieder eine spontan verrückte Idee…  

Bitte doch nicht gleich alles sooo wörtlich nehmen. 
Also Wünsche lesen, ganz okay, aber ab und zu einfach mal ignorieren oder sogar mal NEIN sagen, wäre auch ganz super mein Herzblatt ♥ …
Jaaaa ich bin schwierig…. Ich weiß…. Aber einfach kann jeder… 😉

By Pixabay

Einen wunderschönen Tag wünsche ich euch allen, es ist Montag und meiner fing schon chaotisch an, da lief bisher nichts nach Plan… 

Kummer…

Nach ziemlich langer Zeit gibt es heute mal wieder eine Zeichnung.

Sie soll im Grunde eine eher „zeitlose“ bekümmerte Frau darstellen, bei der man eben gar nicht so genau sagen kann, ist sie jung, ist sie alt? Auf jeden Fall ist sie bereits vom Leben oder vom Kummer gezeichnet.

by JanJan
by JanJan

Jaaaa ich weiß, es ist inperfekt, aber bin ich ja auch…

Mein Tag war super, wir hatten schönes Wetter, habe Anežka heute schon mal das Fahrrad gezeigt, glaube das mag sie. Dann war ich endlich wieder zum reiten 🐎, oh man… Mein Fahrrad kaputt, musste ich dieses blöde Klapprad nehmen:

*man tritt sich zu Tode
*der Sattel fiel dauernd runter
*das Rad klappte unterwegs zusammen
*das Ding hat keinen Rücktritt!!  Geht ja gar nicht!

Wenn mein Rad nächste Woche noch nicht repariert ist…  Gehe ich lieber zu Fuß!

Bin dann schön entspannt durchs Gelände geritten 🐎,  tschuckel, tschuckel…  Fand ich mich plötzlich im Galopp wieder… Pferdchen hatte sich vor etwas erschrocken und wollte doch durchgehen… Tzzz… JanJan mehr Konzentration bitte!!  🙂

Nachti, schlaft gut. 👋

Himmel & Hölle…

by JanJan
by JanJan

Das Thema von Gut und Böse hatte ich ja letztens schon einmal im Beitrag Kontraste, heute habe ich noch ein Bild dazu.

Die Inspiration war der Film Black Swan mit Natalie Portman, wo ebenfalls diese Gegensätze sehr gut dargestellt wurden. Der Film fasziniert durch die Darstellung was Leistungsdruck und die Jagd nach immer mehr Erfolg aus einem Menschen machen können, welch dunkle Seite von uns Besitz ergreift.

Damit wünsche ich eine gute Nacht und morgen einen schönen Tag… Ohne Leistungsdruck…