Der Duft vom Tod…

Gerade war ich in Deutschland, mal wieder, genauer gesagt in NRW. Ich liebe es, ich bin gern dort, ich mag die Menschen, die Umgebung. Im Teutoburger Land kann man schliesslich prima wandern, ja eines meiner grössten Hobby‘s.
Ich komme oft an den gleichen Ort, kenne mich aus. Schon lange ist mir ein Grundstück aufgefallen, abgelegen, am Ende einer kleinen Strasse, gesäumt von einem kleinen Waldstück… verborgen hinter Mauern… Eine Tatsache, die mich bereits als Kind neugierig gemacht hat. Kennt ihr das Gefühl? Man weiss genau da ist etwas, was es auch sei, etwas verbotenes, schlechtes, grauenhaftes, geheimnisvolles, aber… man muss es unbedingt ergründen? Manchmal ist es besser man tut es nicht, aber mich ließ es nicht los, dieses mal wollte ich es wissen.

Ich ging in das nebenliegende Waldstück und suchte eine Stelle, wo ich einen kleinen Einblick auf das Grundstück erhaschen konnte. Ich sah ein wunderschönes Haus, ein Riesengrundstück und… eine Anlage von vielen, endlos aneinandergereihten „kleinen Häuschen“. Ein übler süsslicher Gestank wehte herüber… ich ahnte Böses. Im Grunde wusste ich bereits, „Der Duft vom Tod…“ weiterlesen