Überraschung… 🌠

Ein Baum, ein Baum
Ein Zwischenraum

Und schau mal was darinnen wächst
Der Baum ist positiv verhext…

By JanJan

Im Wald gibt es nicht nur Wandersteine, sondern sogar Wandermuscheln, ganz viele lustig bemalt und in Bäumen versteckt. Irgendwie freue ich mich immer darüber. 😊

„Überraschung… 🌠“ weiterlesen

Geteilte Freude… 🍀

…ist doppelte Freude…

Meine Freude möchte ich heute mit euch teilen.

Wir hatten ja Mitte Oktober einen blöden Zwischenfall. Ich war am Abend im Dunkeln mit den Hunden unterwegs, da kam wie aus dem Nichts ein großer Hund angeschossen und sprang KissMe auf den Rücken, sie schrie auf, ich ließ daraufhin Anežka los, sie ging dazwischen (ich natürlich auch) und der Hund verzog sich. KissMe humpelte nach Hause…

„Geteilte Freude… 🍀“ weiterlesen

Bei Fuß… 🐶

Heute gibt es mal wieder gaaaanz hilfreiche Informationen für Hundehalter.

Nie wieder Leine ziehen, nie wieder der Kampf wer führt wen… Als Hundetrainer empfehle ich meinen Kunden das einzigartige, für alle Rassen geeignete, sensationelle…. BEI FUß

Jetzt auch als Tropfen und Teemischung!

Aaalso… Ihr wisst Bescheid, es gibt keine Ausreden mehr für schlechte Leinenführigkeit! 😊

Schöne Woche wünsche ich euch 👋

Moin moin… 💕

Happy Birthday mein kleiner Kuchenkrümel 💕

Wie schnell die Zeit vergangen ist, nun ist sie auch schon wieder 1 Jahr alt. Ich hoffe uns bleiben noch ganz viele gemeinsame, glückliche und gesunde Jahre.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende, genießt die erste Frühlingssonne, macht es wie ich… Geht wandern. 😊 Der Rucksack ist schon gepackt.

Gemüse -Roulette… 

…Ist unser aktuelles Spiel… 

Man wählt zum Kochen einfach mal auf gut Glück eine Dose und hofft, der Inhalt passt zum Rest. 

Gibt es Möhrchen, Erbsen oder vielleicht Mais??  

DAS weiß man leider erst, wenn man die Dose geöffnet hat 🙂

Ich liebe es ja, wenn das Baby beim Auspacken der Einkäufe hilft und während ich frische Waren verstaue, zieht der Zwerg eben schon mal die Etiketten der Dosen ab…. 

Guten Appetit 🙂

Pascal… 

Diese Bilder zerreißen einem buchstäblich das Herz: 

Dieser Hund wurde von Kindern mit Kleber übergossen und zum Sterben zurückgelassen

Pascal ist ein kleiner Straßenhund, der schon sehr viel durchgemacht hat. Ende Oktober haben ihn Kinder in Instanbul auf der Straße eingefangen und ihm ganz besonders grausame Qualen angetan. Nachdem sie die Hälfte seines Fells mit Klebstoff übergossen, zerrten sie ihn durch Schlamm, weil es „Spaß machte“.

 

Da er sich nicht von der dicken Schicht Kleber und Dreck befreien konnte, wälzte sich Pascal wild am Boden, was die Situation allerdings nicht verbesserte. Die Kinder rannten schließlich davon und ließen ihn zum Sterben zurück.

Pascal hatte unglaubliches Glück, dass ein Mann vorbeikam und ihn sofort ins Tierheim der Tierschutzorganisation He’Art of Rescue in Instanbul brachte. Als er in der Klinik ankam, hatte sich der Kleber auf Pascals Körper verhärtet. Die Mitarbeiter waren über die tragische Entdeckung und Pascals verängstigten Blick schockiert.


Weiterlesen auf: holidogtimes

 Hundsgemein: Kinder tauchen Vierbeiner in Kleber: http://youtu.be/Wj7ZhP0tXIw

Bild: Holidogtimes

Diese verdammten Scheißblagen würde ich höchstpersönlich durch den Kleber ziehen!! 

Eine tolle Sache…

Mit Sicherheit keine schönen Anblicke und jeder Hundehalter wünscht niemals auf dieser Seite seinen Hund suchen zu müssen, trotzdem möchte ich diesen hilfreichen Beitrag mit euch teilen, weil es für jeden Tierhalter ganz furchtbar ist, wenn sein Tier einfach spurlos verschwindet und man nie erfährt, ob der geliebte Kumpel noch am Leben ist.

logo
Danke an Klabauterfrau, ich kannte die Seite noch nicht.

Klabauterfrau

heute möchte ich euch mal den Verein Totfundhund vorstellen.

logo

Ich selber bin zufällig auf die Seite gelandet, nachdem ich mal wieder nach entlaufenen Hunden geschaut habe. Jedes Jahr verschwinden hunderte von Hunde oder laufen weg,weil es geknallt hat oder sie sich einfach so erschrocken haben, die Besitzer suchen über Suchaktionen vor Ort oder in der Internetwelt nach ihrer Fellnase, oft leider ohne Ergebnis. Was ist passiert? Wurde der Hund einfach mitgenommen? Geklaut? Hat er sich nur verlaufen oder hatte er einen Unfall? Liegt er verletzt oder sogar tot irgendwo im Wald oder neben der Straße? In Wäldern oder Wiesen wird er sicherlich nicht mehr gefunden, vielleicht durch Zufall von einem Förster oder Wanderern. An Straßen kümmern sich die Menschen von der Straßenmeisterei, dort werden die Hunde einfach entsorgt. Zeit, um zu schauen, ob die Tiere gechipt oder tätowiert sind, bleibt einfach nicht.Oder es interessiert sie vielleicht auch nicht. Die Ungewissheit…

Ursprünglichen Post anzeigen 397 weitere Wörter

Schutz vor dem Wolf

Für wen eignen sich Herdenschutzhunde?

von Eva Voß

https://en.wikipedia.org/wiki/File:Howlsnow.jpg
https://en.wikipedia.org/wiki/File:Howlsnow.jpg

Immer häufiger werden auch in Westniedersachsen Wölfe gesichtet. Um Nutztiere vor Angriffen zu schützen, werden zum Teil Herdenschutzhunde eingesetzt – sie eignen sich allerdings nicht immer.

Der Wolf ist zurück. Auch in Westniedersachsen werden die Tiere häufiger gesichtet. Das führt bei vielen Menschen zu Verunsicherungen, vor allem bei Haltern von Nutztieren. Sie befürchten, dass Schafe, Ziegen oder Gatterwild leichte Beute für Wölfe werden könnten. Um die Nutztiere vor entsprechenden Angriffen zu schützen, werden in Sachsen, wo sich der Wolf schon wesentlich länger wieder angesiedelt hat als in Niedersachsen, zunehmend sogenannte Herdenschutzhunde eingesetzt. „Die Kombination aus Elektrozaun und Herdenschutzhunden gilt als die sicherste Herdenschutzmethode“, sagt André Klingenberger vom Sächsischen Wolfsmanagament…

Weiter lesen