Unterwegs… 🌷

Gestern Abend bin ich im Wald zufällig auf diese Integrative Kindertagesstätte gestoßen.

Die Idee einer solchen Einrichtung finde ich richtig gut. Toleranz, Miteinander, Akzeptanz, das gegenseitige Verstehen anders zu sein, kommt ja in unserer Gesellschaft leider viel zu kurz.

Natürlich wunderschön die Lage im Wald, das lernen von der Natur.

In diesem Sinne… Habt noch einen schönen Sonntag und Glückwunsch an alle Mama’s 😊🌷

Die Sekte der Menschen, die glauben, dass Impfungen Autismus verursachen

Eine Meinung ist wie ein Sandkorn, gerät es ins Getriebe kann es durchaus alle wichtigen Maschinen zum Stillstand bringen…
Willkommen im Zeitalter der neuen alten Seuchen, die wir irgendwann erfolgreich bekämpft hatten…

girl-775060_640

hataibu's world

Ein Thema, dass mich immer wieder mit Wut erfüllt, ist der, einer fundamentalistischen Religion ähnelnde, Wahn der Impfgegner. Wider alle Erfahrungen und Statistiken behaupten sie allen Ernstes, dass es gut für Kinder ist, nicht gegen gefährliche Infektionskrankheiten geimpft zu werden. Sie gefährden damit nicht nur das Leben ihrer eigenen Kinder, was für sich alleine genommen schon schlimm genug ist, sondern auch alle anderen Kinder, mit denen ihre eigenen in Kontakt kommen.

Noch perfider ist die Strategie der Impfgegner, wohlmeinende Eltern mit frei erfundenen Horrorgeschichten zu verunsichern und unter ihren Einfluss zu bringen. Eine dieser Horrorgeschichten ist die Mär, dass Impfungen für Autismus verantwortlich sein sollen.

Weil es mir auch am Herzen liegt, das in der Öffentlichkeit oft verzerrte Bild des Autismus gerade zu rücken, möchte ich den folgen Artikel von Marlis Hübner (robotinabox) hier empfehlen.

Ihr findet den Artikel unter diesem Link:  Die Sekte der Menschen, die glauben, dass Impfungen Autismus verursachen

Ursprünglichen Post anzeigen

Ist das normal…??

Haben Lehrer in der Schule das Recht, Eltern vorzuschreiben was ihre Kinder essen müssen? Nein kein Weißbrot mit Marmelade, sondern Schwarzbrot mit Wurst, keine Milchschnitte als Snack, sondern Apfel 🍎…. dürfen die das?

image
Pixabay

Ist es normal, das ein MÄNNLICHER Lehrer Mädchen von 11 Jahren in der Schule Fragen stellt zu Dingen wie:
Hast du denn schon deine Tage?
Hast du denn schon Körperbehaarung?
Okay, es mag Menschen geben, die sich dabei so gar nichts denken, für mich persönlich hat das so einen üblen Beigeschmack, erinnert so ein bisschen an alte phädophile Säcke, die sich im Chat an Kinder ranmachen… Da werden schließlich auch solche Sätze benutzt… Ich finde da werden ganz klar persönliche Grenzen überschritten!
Und nein, es handelt sich nicht um einen Lehrer, der das heimlich macht, sondern mit Wissen des Direktors… Schulübliche Umfrage nennt er das…

Also im Ernst… Findet ihr das normal???

Gewalt schon an der Grundschule

Es ist erschreckend welche Ausmaße gegenwärtig Gewalt schon an Grundschulen Einzug hält, es fängt immer früher an. Nicht nur, dass sich Kinder -wie Kinder- untereinander „mal“ prügeln, das Ganze nimmt ganz neue Dimensionen an.

Kinder sind permanentem Mobbing ausgesetzt, werden massiv physisch wie psychisch misshandelt, Grundschüler sind bereits mit Messern bewaffnet und schrecken selbst nicht mehr davor zurück Lehrer zu bedrohen und mit Spielzeugpistolen anzugehen.
Eine sehr bedenkliche Entwicklung, wo sich sowohl Pädagogen, als auch Eltern dringend Gedanken machen sollten.

Was läuft in unserer Gesellschaft schief…?!

child-636022_640
by Pixabay

Einen aktuellen Beitrag zum Thema gibt es aus Berlin: Gewalt an Grundschule – Eltern schreiben Brandbrief