ANNA 4…

Anna Teil 1

Anna Teil 2

Anna Teil 3 

So war selbst dieser Tag heute auch für Anna etwas Besonderes, auch wenn es eine Beerdigung war, sie durfte wieder raus. Die letzten Worte waren gesprochen, Beileidsbekundungen ausgesprochen, Blumen und Erde geworfen, die Masken fielen, das Schauspiel war vorbei!

Nur eine einzige Person stand noch immer wie versteinert am Grab, der einzige Mensch, der wirklich trauerte… Maria, Anna’s Stiefschwester, sie war 16 Jahre alt und bei ihrer Grossmutter aufgewachsen, welche sie liebte wie ein eigenes Kind. Jetzt… war sie allein! Anna setzte große Hoffnungen auf diese Tatsache, dachte, wenn Maria nun zu ihren Eltern ziehen müsste, würde sich vielleicht auch für sie etwas ändern, aber sie hatte sich getäuscht.
Maria weigerte sich und zog sofort in ein Internat. Das war’s, auch diese Hoffnung geplatzt, Anna war und blieb sich selbst überlassen, ein kurzer kühler Abschied und Maria war weg.

„ANNA 4…“ weiterlesen

Anna 3

Anna 2
Dabei fing die Geschichte noch ziemlich harmlos an.
Wann immer Anna abends im Bett lag, kam ihr Stiefvater, stellte sich ans Fussende und rüttelte daran, nur damit sie unter der Decke vorkommen sollte, in welche sie sich stets vollkommen eingehüllt hatte. Als hätte das jemals etwas geholfen…
Wie hasste sie dieses blödsinnige Ritual! Ihr Atem ging bereits schwer, sobald sie nur seine Schritte auf dem Flur hörte…
Heute sollte es anders laufen, sie hatte eine Überraschung für ihn vorbereitet.
Wie immer kam er, Anna’s Körper spannte sich unter der Decke an, Schweißtropfen bildeten sich auf ihrer Stirn, schon vernahm sie wieder seine abscheuliche verhasste Stimme… AAAANNAA… Ein kurzes Rütteln und es machte BUMM! Das Bett war runtergekracht, weil sie die Beine angesägt hatte und landete mit voller Wucht auf seinen Füßen!
Er schrie wie von Sinnen, die Zehen waren gebrochen und Anna lief mal wieder schnell davon… „Anna 3“ weiterlesen

ANNA 2…

ANNA Teil 1

Der Tag war nur leicht sonnig, angenehm, Anna genoss diese wenigen Augenblicke, in denen sie die Luft und die Natur so hautnah auf ihrer Haut spüren konnte. Es passierte in den letzten Jahren nur noch selten, dass sie raus kam, raus aus ihrem muffigen dunklen Kellerloch. Zu oft hatte sie die Gelegenheit genutzt und war einfach abgehauen… Weg wollte sie, einfach nur weit weg von diesen schrecklichen Menschen.
Im Grunde war es egal wohin, es gab ja niemanden, den sie mochte, niemanden, dem sie vertraute, sie genoss es einfach frei zu sein, umherzustreifen, sich an Blumen zu erfreuen, dem Gezwitscher der Vögel zu lauschen oder die Schönheit der Schmetterlinge zu beobachten.

„ANNA 2…“ weiterlesen

Neue Form von Kindesmissbrauch

Neue Form von Kindesmissbrauch auf dem Vormarsch: Zehntausende Kinder zu Webcam-Prostitution gezwungen

In jedem Moment sind nach Angaben von Vereinten Nationen und FBI etwa 750.000 Täter online auf der Suche nach minderjährigen Opfern. Weltweit werden mehrere 10.000 Kinder für Webcam-Kinderprostitution missbraucht. Zu diesem Ergebnis kommt eine außergewöhnliche Untersuchung von terre des hommes in Holland. In einer verdeckten Aktion trat ein am Computer generiertes zehnjähriges philippinisches Mädchen in öffentlichen Chat-Rooms mit Tätern in Kontakt.

In weniger als zweieinhalb Monaten gelang es terre des hommes-Mitarbeitern aus den Niederlanden, mehr als 1.000 Erwachsene aus 65 Ländern zu identifizieren, die dafür bezahlen, dass Kinder sexuelle Handlungen vor einer Webcam vornehmen….

Artikel weiter lesen

Ich habe das Thema ja jetzt einige Male verfolgt… Es ist schon ekelhaft was für alte perverse Typen sich da am PC vor einem Kind einen runterholen… Da kann man echt k***** gehen….

Zur Online Petition