Unterwegs… 🌷

Heute gibt es mal wieder ein paar Bilder aus Holland, das ist ja selten geworden und wird auch in Zukunft nicht mehr so oft vorkommen, da wir nun seit über einem Jahr unseren Lebensmittelpunkt komplett nach Deutschland verlegt haben.
Vermisse ich Holland? Nein, absolut NULL. Ab und zu vermisse ich ein bisschen Belgien, daran denke ich gerne zurück, aber als es letztes Jahr mit Corona losging, war das mit dem hin- und herfahren einfach nicht mehr optimal und so haben wir uns für ein Land entschieden und das ist nun mal Deutschland.

„Unterwegs… 🌷“ weiterlesen

Willemstad… 5 Stunden…

Geplant war diesen Sonntag ja eigentlich arbeiten, dann haben wir kurzentschlossen Mittags Feierabend gemacht, das Wetter war einfach Hammer. Und während der Gatte beschloss seine Schwester zu besuchen und einen Familientag abzuhalten, hatte ich schon blitzschnell meine Wanderschuhe angezogen, Hunde gepackt und nichts wie raus.

Brabant bietet allgemein sehr schöne Wander- und Fahrradrouten, wer hier Urlaub macht sollte mal vorbei schauen.

Dieses Mal hat es mich nach Willemstad verschlagen, eine alte Festungsstadt und selbige wollte ich mir ja seit ewigen Zeiten schon ansehen.

Gestartet bin ich 13.00 Uhr am Yachthafen und war einigermaßen schockiert, der Parkplatz war brechend voll und Menschen über Menschen… So viele hatte ich hier nicht mal im Sommer gesehen. Jeden hat es heute irgendwie nach draussen gezogen… Ich war wenig amüsiert und habe das Projekt Festung erstmal nach hinten verschoben.

„Willemstad… 5 Stunden…“ weiterlesen

Ilkerbruch…

Am Mittwoch morgen hatte es ja endlich mal geregnet, es war angenehm kühl und so beschlossen wir die Mittagspause etwas vor zu verlegen und auszudehnen.
Also Hunde geschnappt und auf in den Ilkerbruch.
Dieses Mal haben wir uns den Vogelflug angesehen, allerdings ohne Vögel… So blieb es bei einigen Informationen und wir zogen weiter.

Adleraugen müsste man haben, ein Tier auf 500 Meter anversieren… Nicht schlecht…

By JanJan

„Ilkerbruch…“ weiterlesen

Kunst und Handwerk…

Ich kann es ja momentan zu Hause kaum aushalten, überall sehe ich Josy, komme darauf gerade so gar nicht klar, also bin ich ständig unterwegs.

Sonntag morgen habe ich mit dem Mürmel mal wieder eine Wanderung durch den Teutoburger Wald gemacht.

By JanJan

„Kunst und Handwerk…“ weiterlesen

Freitags halb 10…

…in Deutschland…

Okay war etwas später aber egal. 

Nach gut 1 1/2 Jahren Abstinenz beschloss ich am Freitag mal wieder die Bahn zu nehmen. Leider verpackte ich mich etwas und erwischte anstelle des ruhigen IC die proppevolle Enno. Ooookay waren nur drei kurze Stationen, lief trotzdem sehr bescheiden, quetschte mich irgendwo in eine freie Ecke und war kurz vor’m Overload. Nach 20 Minuten war der Spuk vorbei, aber ich dermaßen fertig, dass ich beschloss mir am Bahnhof ein Taxi zu nehmen zu meinem Termin, der Weg keine 3 Kilometer. 

Stieg in’s Taxi, der Muselmann voll angepisst: „Die Bushaltestelle ist schräg gegenüber…“ 

Fällt mir echt nichts mehr zu ein, außer vielleicht noch die absurde Aufschrift auf seinem Taxi: KRANKENFAHRTEN, PFLEGEDIENST

Gilt dann wohl nicht für überforderte Autisten. 

By Pixabay

So angemerkt,  Dienstleistung ist was anderes 😊

Die letzte Zeit… 

Habe ich mich ja etwas rar gemacht. Liegt zum einen daran, dass ich gerade wenig Zeit habe (Urlaub war ja leider irgendwann vorbei), zum anderen konnte ich mich auch nicht wirklich aufraffen zum Schreiben, es fehlte die Lust, obwohl ich viele Themen im Kopf habe. 

Ich fasse die letzte Zeit kurz und schmerzlos zusammen, das meiste habe ich eh vergessen. 

Das Training mit Anežka läuft, mal gut, mal toll, mal weniger… Pubertät eben. Außerdem ist es sehr abhängig, ob ich mit ihr alleine unterwegs bin, da klappt es zu 90% positiv, wenn das Rudel komplett ist muss ich gewisse Abstriche machen. Ist nicht schön, ist aber eben nun mal so…. Punkt! 

By JanJan

„Die letzte Zeit… „ weiterlesen

Fort Pannerden… 

Heute stelle ich euch mal wieder ein Ausflugsziel vor mit einem Stück Geschichte, das Fort Pannerden

Fort Pannerden war eines der größten Forts der Niederlande. 

Sieht doch cool aus oder? Das Fort erstreckt sich über fünf Etagen, vom Dach hat man eine tolle Aussicht, der größte Teil befindet sich natürlich unter der Erde. Hier kann man alte Gemäuer begutachten, sich mit der geschichtlichen Seite auseinandersetzen, Filme schauen, die große Kanone ausprobieren oder spielen… 

Ich finde ein schönes Ausflugsziel 👍

Es gibt auch eine ganz gute deutsche Seite mit Informationen: FESTUNGSBAUTEN

Meine Woche… 

…war ziemlich cool, habe ja nicht viel gemacht. 

Sonntag fuhren unsere Nachbarn (Nachbar = alles was im Umkreis von 15 Kilometern wohnt!!) mal wieder mit ihren wunderschönen Pferden mit der Kutsche aus, finde ich immer toll um zuzusehen und würde da ja zu gerne mal mitfahren. Ich war gerade mit Anežka unterwegs und wunderte mich, dass sie ziemlich heftig reagierte… Zwar bellte sie nicht, versuchte aber energisch deren Spur zu folgen.  Pferde kennt sie doch eigentlich, so wusste ich momentan nicht, beschränkt sich ihre Kenntniss eben nur auf „unsere“ Pferde oder hatte sie einfach die Kutsche so verunsichert. 

by Pixabay

„Meine Woche… „ weiterlesen

Meine Woche… 

….ging vor allem mal wieder schnell vorbei, sooo schnell, dass ich den Anfang schon wieder vergessen habe und Tage nicht unbedingt richtig zuordnen kann… Egal 🙂 Der erste Teil war ohnehin nicht spektakulär, natürlich jeden Tag Training mit Anežka, mal ins Dorf, mal in den Wald…. das Übliche eben… 

„Meine Woche… „ weiterlesen

Diese Woche… 

….ist eigentlich auch nichts außergewöhnliches passiert. 

Gestartet in Holland und am Morgen leider feststellen müssen, dass mein einer Zeckenbiss gerötet ist und anfing zu jucken. Mann gleich in Panik… Wir brauchen einen Aaaaarzt!!! In Holland einen Termin zu kriegen ist ja eher sinnlos, dachte auf den einen Tag kommt es auch nicht an, werde nicht gleich das Zeitliche segnen. 

„Diese Woche… „ weiterlesen

Eine Woche…

…ist schon wieder vorbei… Die Zeit verfliegt immer schneller *seufz 

Momentan komme ich kaum zum Schreiben, habe auch gerade nicht so viel Lust auf Internet und reden mag ich auch gerade nicht so… Menschen allgemein gehen mir (wieder) mehr und mehr gegen den Strich, brauche ich nicht, muss mir selbst eingestehen der Zenit ist lange überschritten. Stattdessen genieße ich gerade sehr die Zeit draussen im Einklang mit der Natur und mir selbst… 

Viel Spektakuläres ist nicht passiert, die Woche begann in Holland, viel Wasser, viel Sonne, viel draußen… 

by JanJan

„Eine Woche…“ weiterlesen