Sonntag…

So… heute war ich ja schon ganz früh unterwegs. Ist ja im Moment -leider- schon wieder ziemlich warm, was weder ich mag, noch meine etwas älteren Hunde noch abkönnen, also heisst das früh raus, will man eine schöne Runde drehen.

Angesagt war heute der St. Pietersberg Nahe Maastricht auf dessen Höhe man die Grenze von Holland nach Belgien überschreitet. Der Sint Pietersberg ist ein Hochplateau, quasi ein Wald /

IMG_20150802_091810
Blick auf die belgische Seite

Naturpark und ein einzigartiges Schmetterlingsparadies. IMG_20150801_211546 IMG_20150801_211626_BURST001_COVER

IMG_20150802_093351

 

Ich war heute ausschließlich auf belgischer Seite unterwegs, da ich etwas faul bin. 😉

Unter dem Sint Pietersberg befindet sich ein Labyrinth von gut 200km Länge! Die meisten Zugänge wurden verschlossen, man sollte auch nicht allein dorthinein gehen (was natürlich auch VERBOTEN ist!), aber davon abgesehen, ist die Gefahr sich zu verlaufen riesig. Es ist dunkel, kalt und man steht dauernd vor Abzweigungen. Im Inneren leben noch viele seltene Arten von Fledermäusen.

Natürlich gibt es auch Grotten, die besichtigt werden können, man bekommt hier eine Führung. Ich kann dies nur empfehlen, es ist beeindruckend anzusehen. In vielen dieser Bunker wurden im Krieg zum Beispiel wertvolle Gemälde versteckt.

IMG_20150802_094434 IMG_20150802_094519

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Empfehlen möchte ich an dieser Stelle auch mal einen Besuch der belgischen Festung: Fort Eben-Emael aus dem 20. Jahrhundert, es ist der nördlichste Festungsring von Lüttich.

Auf dem Berg befindet sich auch noch ein sehr altes Castle, heute leider ziemlich verfallen, sehr schade. Erinnere mich noch an Zeiten, wo ich dies noch bewohnt gesehen habe. Aber laut einer Anschrift ist es nicht ganz verloren, sondern soll restauriert werden. 🙂

IMG_20150802_102907

Noch einen Blick auf das alte Weingut von Neerkanne, was heute ein Cafe / Restaurant ist.

IMG_20150802_092606

Der Ausblick ist also nach allen Seiten sehr schön.

Ansonsten lasse ich es heute eher ruhig angehen. Habe es sogar schon geschafft, endlich mein Handy mal auf meinem Computer zum laufen zu kriegen, die Übertragung zwischen Android und Mac funktioniert ja leider nicht immer so ganz problemlos.

Heute Abend geht’s wieder in den Wald und dann… wollte ich nicht mal endlich meinen Mac aufräumen…? 🙄 Schaun wir mal…

Schönen Tag euch allen. 🙂