Freude…

Könnt ihr euch freuen?  Also, so richtig von Herzen freuen über irgendwas?

Wie meine Stammleser ja wissen, mag ich ja zum Beispiel Weihnachten überhaupt nicht!  Okay das ist jetzt irgendwie ein anderes Thema, aber ich mag auch keine Geburtstage oder noch mehr Horror Hochzeiten! Ich mag es aber auch nicht, wenn mir jemand etwas schenkt, also so was ganz tolles ja.
Das sind ja alles so Situationen, wo man sich freuen muss…
Also, ich bin jetzt nicht undankbar oder so und natürlich freue ich mich auch über ein tolles Geschenk, wenn es von Herzen kommt. Das Problem dabei ist nur…  Es merkt niemand! Natürlich bedanke ich mich ordentlich, aber ich freue mich irgendwie so innerlich, von außen sieht man das nicht. Ziemlich doof für den, der mir was Gutes tut oder? Der denkt wahrscheinlich… Upps kam nicht so gut an… Blöde Situation, darum versuche ich so was schon mal gleich zu vermeiden, sprich tut mir bloß nichts Gutes!

Anderseits ist es aber so, dass ich mich in bestimmten Situationen schon so richtig nach außen freuen kann.  Zum Beispiel, wenn meine Hunde spielen oder, wenn ich auf dem Pferd sitze…. Boah da kann ich echt strahlen wie ein Honigkuchen!  Wahrscheinlich ist mein Gesicht dann richtig umgeben von so einer Art Heiligenschein, nur eben nicht über dem Kopf, sondern eher so rund um’s Gesicht oder so… Verstehste?  🙂 Eine Art strahlende Aura, die mich umgibt!

Und echt, ich kann sogar Tränen lachen, meist, wenn ich mal wieder den Vogel abgeschossen habe, Mist gemacht oder einfach Schrott labere. Versteht dann manchmal niemand, was lustig ist… Höchstens mein Mann….

Kann mir noch jemand folgen??
Also was will ich nun eigentlich sagen?  Ich kann mich nach außen freuen, wenn es um Tiere geht oder mich besemmeln über mich selbst, aber sonst freue ich mich nur innerlich…
Was ich wohl nie verstehe, warum Menschen so komische Witze lustig finden oder noch schlimmer so dämliche Komödianten in ihren Show’s wie so Atze Schröder, Ralf Schmitz, Mirja Boes etc…  Darüber kann ich nicht mal lächeln, im Gegenteil, nervt total, kriege ich Haarspliß von…  Also abschalten, bevor ich von diesen nervigen Stimmen durchdrehe….

Soooo….  Das war’s zum Thema FREUEN….

pears-1263435_640

Advertisements

101 Kommentare zu „Freude…

  1. Wie immer stelle ich fest, dass wir uns soooo ähnlich sind.
    Ich kann auch nicht über alles lachen…
    Und irgendwie hat mich gerade Dein Eintrag dazu gebracht mal nachzudenken worüber ich mich eigentlich wirklich freue…
    Oftmals gaukelt man sich und anderen ja selbst was vor indem man sagt: Ich freue mich für Dich
    Aber freut man sich wirklich?
    Mmmmm….ich muss echt überlegen wann ich mich so richtig freue.
    Ok…manchmal lächle ich innerlich…

    Gefällt 1 Person

    1. Ich lächle auch innerlich und… Gut dass es niemand sieht 🙂 schreib doch mal darüber…
      Ich habe irgendwie einen merkwürdigen Humor…
      Ich weiß auch nicht, ob man sich selbst etwas vor macht, vor allem spielt wohl auch Höflichkeit eine Rolle.

      Gefällt 2 Personen

  2. Ich kann mich noch freuen, insbesondere, wenn der Postbote klingelt, weil das Paket von A…. kommt. Zugegebenermaßen würde ich mich nicht mehr freuen können, wenn ich die 90 MIO € im Lotto gewonnen hätte. Das würde die Freude in mir töten, weil ich mir dann Freude kaufen könnte, aber kein GLÜCK! :-/ LG Alexander

    Gefällt 1 Person

  3. Ein traurig-schöner Beitrag! Ich wünschte ich könnte da jetzt mehr dazu sagen, aber…Ich danke dir für deine Worte und ich danke dir für das Teilen deiner Gefühle und Gedanken!
    Ich wünsche dir was! Was auch immer du willst!:-)

    Gefällt 3 Personen

  4. Liebe JanJan, erst mal eine Antwort auf Deine Frage.
    Ja, ich kann mich freuen, richtig freuen über die kleinen Glücksmomente und die ganz großen, die ich diese Woche erleben durfte. Wahre, wunderbare und bedeutende Glücksmomente…
    Jeder freut sich auf seine Art und ich finde es toll, dass Du mit uns teilst, wie und an was Du Dich erfreuen kannst. Hunde… ja, tolle Momente und über sich selbst auch mal lachen können – wunderbar…
    Gute Nacht!

    Gefällt 3 Personen

  5. Das letzte Mal hab ich über Latsch und Bommel gelacht.Danke JanJan. 😀😅😀😘
    Mirja ah, dass geht gar nicht, Blondinenwitze 👿🙄😕, schrecklich…
    Aber schön für Andere…mir egal. 😉
    Stille ehrliche Freunde…ja wunderschön, lautes Freudengeschrei und innerlich falsch, das Letzte.Starte durch meine Liebe, Dein Tag beginnt.❤️🍀❤️😊😉😘

    Gefällt 2 Personen

  6. Als Kind habe ich oft dieses Verslein in ein Poesiealbum geschrieben….

    Willst du glücklich sein im Leben,
    Trage bei zu andrer Glück,
    Denn die Freude, die wir geben,
    Kehrt ins eigne Herz zurück.
    Marie Calm

    und ist es nicht schön, sich an den einfachsten Dingen des Lebens zu freuen.
    Ich kann mich z.B. schon über ein kleines Fläschchen Sand vom Urlaubsort freuen.

    Herzliche Grüße
    Traudl

    Gefällt mir

                  1. mmmhhhh – 18+ kommt hin; nämlich 18 + x = 23 (weil heute ja wohl der 23.10. ist). Also x bleibt links, die + 18 auf die andere Seite, das Vorzeichen verändern; bleibt:
                    x = 23 – 18
                    x = 5
                    ====
                    ganz einfach 😉

                    Gefällt mir

  7. Ich glaube, das es uns allen ähnlich geht. Mit jedem Jahr wird es auch etwas weniger Freude. Ich habe mich früher auf Weihnachten, Geburtstag ect super gefreut, heute gehen sie mir am A….vorbei. Nicht ganz so schlimm, aber in dieser Richtung. Und das hab ich uzum Glück nicht alleine. Überall wo man sich umhört ist es so. Haben wir das Freuen verlernt? Verdrängt? Oder sind uns andere Sachen nun einfach wichtiger?

    Gefällt 1 Person

    1. Kann ich so nicht sagen, bei mir war das schon immer so. Mochte noch nie Geburtstag und so was und konnte auch nie lachen, wenn andere was lustig fanden. Selbst als Kind fand ich schon Clowns total doof und die Verkleidung albern, andere Kinder fanden so was lustig.

      Gefällt 1 Person

  8. Ich freue mich über meine Kids und meinen Schatz und ich freue mich damit mache ich mich nun bei dir unbeliebt *lol* anderen eine Freude zu machen. ….muss nix Grosses sein, so wie heute…..aber ich liebe es wirklich

    Gefällt 2 Personen

  9. Hmmm…. liest sich irgendwie bissl traurig und fällt mir spontan der Satz einer lieben, einst vom Leben und den Menschen enttäuschten Bloggerin ein: „wer Menschen kennt liebt Tiere“.
    Liebs Grüßle🍀

    Gefällt mir

  10. Ach, da wüsste ich gar nicht, wo ich meine Aufzählung anfangen und wieder aufhören sollte … Es gibt so unendlich viele Dinge, über dich mich von Herzen freuen kann.

    Ach, ein Beispiel fällt mir jetzt doch spontan ein: Letzte Woche habe ich ein überraschendes, ehrlich gemeintes Kompliment bekommen, über das ich mich riesig gefreut habe. Dabei bin ich übrigens auch richtig rot geworden. Das war ein wirklich schönes Erlebnis.

    Gefällt mir

    1. Cool 😎, aber das ist etwas womit ich überhaupt nicht umgehen kann… Komplimente… Da denke ich sofort: Was willst du von mir? Was soll ich für dich tun? Willst du dich einschleimen?
      Kann mir nicht vorstellen, dass es sowas ehrlich und uneigennützig gibt.

      Gefällt mir

                  1. Wenn dir eine Person, in deinem Leben als Vertrauter reicht… okay. Mir wäre das zu wenig und ich würde bei der Konzentration auf eine Person auch zu abhängig fühlen, aber das ist sicherlich individuell verschieden, wie viele enge Vertraute ein Mensch braucht, um sich wohl und ausgeglichen zu fühlen. Ich kann meine engen Freunde auch an einer Hand abzählen.

                    Gefällt mir

                    1. Na ja man sucht sich das ja nicht aus. Also ich kann ja nicht planen… Okay ich gehe jetzt mal raus und suche mir vier Leute, denen ich vertraue. Bei mir funktioniert das eben mit Vertrauen nicht, habe acht Jahre gebraucht um meinem Mann zu vertrauen, so was muss eben wachsen, sich beweisen.

                      Gefällt mir

                    2. Klar, das weiß ich selbst nur zu gut, dass Vertrauen nicht auf Knopfdruck funktioniert. Sich anderen gegenüber zu öffnen, ebensowenig. Ich sehe das wie du, dass man sich Vertrauen verdienen muss.

                      Gefällt mir

  11. Ich kann alles – mit von Herzen freuen innerlich und auch äusserlich, das ist aber situations- und personenabhängig, auch von meiner eigenen Befindlichkeit in dem Moment.
    Und ich habe mitunter einen Humor, den auch nicht Jeder versteht. Macht aber nix, hauptsache ich hab Spass. 😀

    Gefällt mir

  12. Das ist mir sehr bekannt. Auch ich bin ein Mensch, der sich mehr innerlich freut. Das lässt mich manchmal als kühlen unnahbaren Menschen erscheinen, der ich allerdings in keinster Weise bin. Meine Frau hat eine ganze Weile gebraucht, bis sie damit zurechtkam. Da sie ein warmer herzlicher Mensch ist.

    Gefällt mir

    1. Manchmal komisch, dass sich solche Gegensätze anziehen oder. Mit meinem Mann kann ich echt Tränen lachen, wir können uns zusammen so richtig besemmeln und kein Mensch versteht warum wir lachen 😂
      Auf Fremde wirke ich aber auch sehr kühl, distanziert und… Oft arrogant…

      Gefällt mir

      1. Man sagt nicht umsonst Gegensätze ziehen sich an. Ach ja arrogant hatte ich noch vergessen, das sagt man über mich auch manchmal. Wenn mich Leute dann besser kennenlernen sagen sie oft du bist ja ganz anders, als ich dachte.

        Gefällt mir

  13. Lachhh 🙂

    Also, ich kann schon „über n Schiss“ lachen. Über mich selbst aber am liebesten und am häufigsten.
    Und im Frühjahr gehts wieder zu Paul Panzer.

    Du siehst, jeder Jeck is anders 🙂

    Gefällt mir

  14. Und wieder eine Gemeinsamkeit.

    Beim Krümel sieht man überhaupt nicht, ob er sich freut. Man merkt es nur daran, wenn er das Geschenk regelmäßig nutzt. Wenn er etwas bekommt, was er sich gewünscht hat, dann freut er sich natürlich auch, zeigt es aber nicht.

    Wenn es aber um seine Wellensittiche geht, zeigt er die ganze Bandbreite an Emotionen.

    Und auch, wenn er etwas lustiges sagt, kann er ganz doll über sich selbst lachen. Andere verstehen das dann gar nicht.

    Über Witze kann er nicht lachen. Die versteht er gar nicht.

    Lustig ist es, wenn er mit meinem Mann Komödien guckt. Erst fängt mein Mann an zu lachen und kurze Zeit später das Krümelchen. Er lacht aber nicht, weil er es verstanden hat, sondern weil er ahnt, dass da gerade irgendwas lustiges passiert ist. Das Lachen meines Mannes ist für ihn immer ein sicheres Zeichen dafür, auch wenn er gar nicht begreift, warum mein Mann lacht.

    Gefällt 1 Person

    1. Jaaaa genau SO! Langsam wird es unheimlich… Sind wir zufällig verwandt?? Mein Mann regt mich auch irgendwie zum lachen an, wenn er lacht, mache ich oft einfach automatisch mit, dann stecken wir uns gegenseitig an, lachen Tränen und wissen oft gar nicht mehr worüber.
      Winke mal Richtung Enschede, ist ja nicht weit 👋

      Gefällt 1 Person

  15. Also die heutigen Komödianten finde ich auch überhaupt nicht komisch sondern meistens eher peinlich, da ist Satire eher mein Ding, darf auch gerne politisch sein.
    Mhh also als ich das las habe ich so gedacht das ich mich ähnlich wie Du freue, schenkt man mir was sage ich Danke und ich freue mich auch, aber aus dem Häuschen bin ich auch eher bei Tieren, Natur und schönen, alten Gemäuern.
    Liebe Grüße und einen schönen Samstag 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s